Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

zittern und übelkeit nachts zum 2. mal

hallo herr dr. busse,
meine tochter wurde letzte nacht munter, kam zu meinem bett, murmelte irgendwas eher unverständliches, ich habe sie dann zurück in ihr bett gebracht, da sie zeitweise schlafwandelt. dort hat sie sich einige zeit rumgewälzt, ist dann wieder zu mir gekommen und meinte ihr wäre schlecht. sie musste aber nicht wirklich brechen sondern hat immer wieder begonnen zu zittern, am ganzen körper vor allem auch die beine, man hörte es auch beim sprechen, sie war aber die ganze zeit klar und ansprechbar. das kam dann immer so in wellen , nach 15-20 min insges. war der spuk dann vorbei. sie wollte dann noch eine weile nicht liegen, weil sie meinte, dann wäre ihr wieder vermehrt schlecht. kein fieber, kein kältegefühl, wie es für einen schüttelfrost typisch wäre. im bauch hörte man es ziemlich rumoren. irgendwann ist sie dann wieder eingeschlafen und heute wieder fit (bzw. etwas müde da die nacht kurz war). isst auch ganz normal. was mich stutzig macht: das ganze ist vor 2,5 wochen schon mal genauso passiert, da habe ich auch hier nachgefragt (am 6.8.), sie meinten damals wenn sie nun wieder fit wäre, könnte ich das abhaken. jetzt bei zweiten mal bin ich schon besorgt und werde das am montag auch mit dem kia besprechen. ich finde außerdem das extreme zittern sehr beunruhigend (und meine tochter natürlich auch). meine frage ist, kann diese übelkeit und das zittern auch harmlose gründe haben? gestern ist sie zb erst sehr spät ins bett gekommen, war lange mit bekannten zu fuß unterwegs, irgendeine überanstrengung? leider liest man immer gleich von hirntumoren oä...

vielen dank im voraus!
v.

von valeriana am 23.08.2014, 17:57 Uhr

 

Antwort:

zittern und übelkeit nachts zum 2. mal

Lieve V.,
ich würde sagen, ein aufregender Traum oder auch mal "den Magen verdorben" oder viel Anstrengung am Tag zuvor können sich durchaus so äußern. Ich kann Ihr Kind aber natürlich aus der Ferne nicht beurteilen und wenn Sie sich Sorgen machen, sollten Sie das Ihren Kinderarzt tun lassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.08.2014

Antwort:

zittern und übelkeit nachts zum 2. mal

Ich hatte das auch eine ganze Zeit lang, dass mir nachts schlecht wurde, bis ich darauf kam, dass durch zu viele Zitrusfrüchte mein Magen total übersäuert war. Dabei habe ich auch furchtbar gezittert, auch der Rest war so, wie du es beschreibst.

von Lelo317 am 23.08.2014

Antwort:

nachtrag:

meine tochter ist 6,5 jahre alt

von valeriana am 24.08.2014

Antwort:

zittern und übelkeit nachts zum 2. mal

Hallo,
ich weiß dass dieser Eintrag schon etwas älter ist, dennoch wollte ich nachfragen ob Sie zwischenzeitlich herausbekommen was die Ursache war?
Meine Tochter hat genau die gleichen Symptome. Das erste mal vor einem Jahr, sie legte sich schlafen, nach einiger Zeit kam sie und sagte ihr wäre übel, dabei zitterte sie am ganzen Körper und war ganz nassgeschwitzt. Das ging über mehrere Tage. Ich bin daraufhin zum Kinderarzt, der vermutete Diabetes, also Unterzuckerung nachts. Jedoch waren die ganzen Untersuchungsergebnisse negativ, irgendwann verschwand es dann einfach wieder.
Aber seit gestern hat sie das wieder (nachdem genau ein Jahr Ruhe war damit...) Nun würde mich interessieren was Sie für eine Diagnose bekommen haben, vielleicht hilft uns das weiter.

VG

von niha27 am 13.01.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

zittern und übelkeit nachts

hallo herr dr. busse, meine tochter (6,5 jahre) ist heute nacht munter eworden und hat gemeint, ihr wäre übel, musste aber nicht erbrechen. hat sich dann wieder niedergelegt und zu zittern begonnen - hat gewirkt wie schüttelfrost, aber sie hatte dabei kein kältegefühl. das ...

von valeriana 06.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: zittern, nachts

Zittern bei 7 jährigem Kind nachts

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse, meine Tochter (7 Jahre) wacht ein paar Mal (ca. 3-4)im Jahr nachts auf und zittert für ca. 3-5 min am gesamten Körper. Ich beruhige sie, sie schläft weiter. Die Körpertemperatur ist eher niedrig, sie schwitzt. Angefangen hat diese Sache ...

von Anne45 19.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: zittern, nachts

zittern beim einschlafen (beim stillen)

hallo herr dr. busse, mein sohn ist 6,5 monate, seit er etwa 4 monate alt ist, zittert er zeitweise mit kopf und armen, wenn er beim stillen einschläft, das ganze hört immer erst auf wenn ich ihn hochnehme, wenn ich ihn nur anspreche etc. scheint er einfach weiter zu ...

von valeriana 26.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zittern

Zittern nach dem Aufstehen

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse, Mir ist aufgefallen dass mein Sohn 19 Monate ab und zu nach dem Aufstehen morgens zittrige Hände hat. Ist nur paar mal vorgekommen, bis jetzt war es wenn ich ihn wecken musste, also wenn er ausschlafen darf ist es nicht der Fall. Muss ich mir ...

von anita_30 28.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zittern

Blau und Zittern ohne Kälte?

Hallo Herr Dr. Busse, Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Mein Sohn ist jetzt fast 12 Monate alt und seit 3 Tagen tritt nach jedem Schlaf, mittags und morgens, das gleiche Phänomen auf: Er wacht ganz normal auf, wenn ich in sein Zimmer komme, dann sitzt er fröhlich ...

von Mama2611 12.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zittern

Zittern der Augen bzw. Pupille und Iris

Mein Sohn 7 wochen und 2 Tage alt hat heute Mittag nach dem wir ein Bäuerchen gemacht hatten und weiter trinken wollte einen roten Kopf bekommen und die Pupillen mit Iris haben wahnsinnig schnell hin und her gezittert. Also wie als wenn man sich auf einem Drehstuhl setzt, sich ...

von Mama06041984 17.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zittern

zitternde unterlippe

lieber dr. busse, mein sohn (inzwischen 8 monate alt) hat immer mal wieder eine zitternde unterlippe. das ging schin recht frueh los, vielleicht so mit zwei monaten? anfangs dachte ich, es ist ein zeichen fuer kaelte, inzwischen habe ich eher den eindruck, dass das zittern bei ...

von nevermind 28.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zittern

Zittern bei Anstrengung

Hallo Dr.Busse! Mein Sohn, jetzt 4.Wochen alt hat sehr mit Blähungen und bauchschmerzen zu kämofen. Auch tut er sich beim Stuhlgang sehr schwer, so dass ich ihn immer lange mit Windsalbe massiere, bis etwas kommt. Dabei hab ich beobachtet, dass bei starkem Drücken und ...

von Bianca122 19.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zittern

Nochmals zittern

Hallo nochmal! Hatte ihnen doch schon vor einigen Tagen wegen dem zittern meiner Tochter geschrieben, habe es nochmal beobachtet und dabei ist mir noch folgendes aufgefallen: sie macht es nur morgens nach dem aufstehen und meist nur dann, wenn sie sehr früh am morgen aufwacht ...

von miamiamiamia 23.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zittern

Zittern

Grüß Gott Herr Doktor Busse! Bei meiner Tochter 21 Monate fällt mir seit einigen Tagen auf, dass sie manchmal mit den Händen zittert, grobschlägig würde ich sagen. Und zwar dann, wenn sie etwas unbedingt haben/machen möchte, dann versteift sie sich total und zittert kurz mit ...

von miamiamiamia 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zittern

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.