Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

zecken impfen ja oder nein

lieber herr dr!

wir leben in österreich, hochrisikogebiet für zecken.

mein kleiner ist 18 monate alt.

würden sie jetzt schon impfen, oder erst mit 3 jahre, also erst nächstes jahr??

habe von vielen nebenwirkungen gelesen wenn man so jung impft.

wie ist ihre meinung?

danke

von miami123 am 29.01.2010, 10:27 Uhr

 

Antwort:

zecken impfen ja oder nein

Liebe M.,
bei uns gilt die Impfempfehlung ab 3 Jahren, die FSME-IMpfung ist aber auch bei jüngeren KIndern gut verträglich meiner Erfahrung nach. Nur Fieber nach der IMpfung kommt häufiger vor.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 29.01.2010

Antwort:

zecken impfen ja oder nein

sorry, bin zwar nicht Dr.Busse, aber wir haben unsere Kleine auch in dem Alter impfen lassen, weil wir nach Österreich gefahren sind. Bei uns (insgesamt 4 Personen) gab es gsd KEINE Nebenwirkungen, auch bei der Kleinen nicht......bin auch immer n bissi nervös beim Impfen;-) LG susa

von susa31 am 29.01.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Eiweißallergie impfen gegen Zecken?

Entschuldigen sie noch eine letzte frage.Darf ich meine Tochter überhaupt gegen FSME impfen lassen , denn ich habe gelesen das sie aus Hühnereiweiß besteht.Oder ist das die Grippeimpfung die aus Eiweiß besteht?Meine Tochter hat Rührei bekommen und darauf hin die ganze Nacht ...

von Susanne123456 01.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zecken, impfen

zeckenbiss im januar

Guten Abend Herr Dr. Busse, meine 2 jährige Tochter hat sich gestern, bei -3 Grad Celsius bei einem Ortsspaziergang eine Zecke eingehandelt. Ich kann es mir nicht wirklich erklären, da ich der Meinung war, daß Zecken erst im Frühling aktiv werden. Können sie jetzt schon ...

von custine 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zecken

mal wieder impfen

hallo dr. busse, die 3. 6fach impfung hat unser sohn im märz 2009 bekommen. wie lange darf der abstand höchstens bis zur 4. 6fach sein? verliert sich der impfschutz völlig, wenn die zeit überschritten ist, und müsste ich komplett neu impfen lassen? vg claudia & ...

von claudia2406 04.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

impfen

Hallo Herr Dr. Busse! Meine Kleine ist Mitte Juni diesen Jahres auf die Welt gekommen. Am 8.10. hat sie ihre ersten Impfungen (6-fach und Pneumokokken) bekommen. Am 10.11. hat sie diese Impfungen das zweite Mal bekommen. Nun meine Frage: Ihren nächsten Termin zur ...

von schnuffelmausi 22.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Borreliose nach Zeckenbiss

Guten Tag, mein Sohn wurde am 7.9.09 von einer Zecke gebissen. Wie lange sie sich schon festgebissen hatte, wissen wir nicht. Leider wurde sie im KH nicht "ordentlich" entfernt, da keine Zeckenzange vor Ort war. Sie wurde zerquetscht, was ich auch selber geschafft hätte, ...

von annakind 14.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zecken

impfen

Hallo würde meine Tochter 4 gerne gegen die normale grippe impfen lassen weil es bei ihr gern auf die Bronchen geht. Sie hatte vor 4 Wochen chweinegrippe und vor 2 Wochen Norovirus. Fieberfrei ist sie und sie geht seit ein paar tagen auch wieder in Kindi. Sollen wir noch ...

von bili 08.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Impfen trotz schnupfen

Hallo Herr Dr. Busse, wir (mein Mann und beide Kinder 7 und 10 Jahre alt), haben morgen beim Kinderarzt einen Termin zum SG-Impfen (er impft die Eltern mit). Nun haben meine Tochter und ich beide etwas Schnupfen seit ein paar Tagen. Nicht stockend, nicht schlimm, morgens ...

von Lusil 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Impfen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist gegen die SG geimpft worden, das 1. Mal am 9.11., im Oktober gegen die saisonale Grippe. Wenn er zum 2. Mal gegen die SG geimpft wird, wann kann man dann gegen Pneumokokken impfen lassen? Ich habe immer bei Kinderarzt gefragt, ...

von Cherrymama 22.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Ritalin und impfen

Mein Sohn 8 Jahre alt bekommt 1x mal tgl 20 mg ritalin. Ich möchte ihn gern am montag gegen SG impfen lassen, gibts es da wechelwirkungen ode rtut das nix zur sache? 2. Meine Kleine 4 jahre alt war die letzte Woche zu Hause weil sie argen schnupfen und etwas Husten hatte, ...

von Julisa 19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

ab welchem Alter Kinder gegen SG impfen?

Guten Tag Herr Dr. Busse, mal wieder eine Frage zum Dauerthema: ab wann können/sollten Kinder geimpft werden gegen die neue Grippe? Wurde der Impfstoff denn ausreichend getestet? Mein Sohn ist knapp 6 Monate. Sind Langzeitfolgen beim Impfen möglich? (Fruchtschädigung ...

von emily25 17.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.