Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zahnfleischbluten

Guten Tag,
unsre Tochter (21 Monate) hat seit 3 Tagen beim Zähneputzen etwas Zahnfleischbluten und offenbar auch Schmerzen. Ich kann nicht immer sehen wo es blutet, heute auf jeden Fall am Zahnfleischrand, gestern aber sehr weit hinten in der Backe wo keine Zähne sind. Die Zahnbürste ist recht neu (natürlich weich, wir putzen auch vorsichtig wie immer), also nicht zerfleddert.
Was kann das noch für Ursachen haben? Sie isst und trinkt normal und das Zahnfleisch sieht normal aus.
Könnte es z.B. auch an Vitamin C-Mangel liegen? Sie hat Verdacht auf Fruktosemalabsorption und bekam seit etwa 4 Monaten so gut wie kein Obst. Bereits auf kleine Mengen reagiert sie. Wenn sie Vitamin C extra bekäme, wie schnell würde sich das dann bessern?

Vielen Dank und freundliche Grüße
Inga B.

von schietbüddel am 10.01.2010, 21:32 Uhr

 

Antwort:

Zahnfleischbluten

Liebe I.,
bitte lassen Sie Kinderarzt oder KInderzahnarzt als erstes nachsehen, wo es denn blutet, ob nicht z.B. einfach ein neuer Zahn durchbricht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.01.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zahndurchbruch - Zahnfleischbluten?

Hallo, meine Tochter bekommt nun oben die beiden Schneidezähne (12 Mte.). Heute früh hat das Zahnfleisch geblutet, dort, wo eines der Schneidezähne leicht rausschaut. Bei den unteren beiden Schneidezähnen ist mir das nicht aufgefallen. Ich nehme zwar an, daß das normal ...

von dornenvogel 17.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnfleischbluten

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.