Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zahnen

Ist es sehr schädlich für meinen fast 7 Monate alten Sohn wenn ich ihm diese Flour-Tabletten nicht gebe? Ich bin nämlich eigentlich der Meinung das es auch ohne klappen müsste mit gesundem Zahnschmelz, staraken Knochen etc. Was meinen Sie?

von Natasa Mutavdzic am 07.07.2001, 00:50 Uhr

 

Antwort:

Zahnen

Liebe Natasa,
die wissenschaftlichen Erkenntnisse und die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte zeigen ganz eindeutig, dass eine Fluoridgabe die Chance auf gesunde Zähne deutlich erhöht und sinnvoll ist.

Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.07.2001

Antwort:

Zahnen

Hallo Natasa!

Wir geben unserem Sohn (fast 7 Monate alt) auch keine Vitamin Tabletten und/ oder Fluor Tabletten.
Die Zahnärzte sind bei der Fluor-Gabe übrigens NICHT einhellig der Meinung das diese Fluor Tabletten verabreicht werden sollen, da sie sich fast ausschließlich IN DEN Knochen einlagern - und dort haben diese enormen Fluor Mengen nichts zu suchen!
Schau doch mal im Inetrnet unter Fluor - es gibt viele Meinungen dazu das diese Tabletten unnötig und eventuell sogar schädlich sind.
Wichtig ist aber ab dem ersten Zahn mit einer FLUORHALTIGER Zahnpasta zu putzen! Denn Fluor wirkt nur dort wo es auch Kontakt hat.

Das mit den starken Knochen ist eine Vitamin D Sache - die ja auch immer verabreicht werden sollen (Rachhitisvorbeugend). Aber auch hier gehen die Meinungen auseinander - und es gibt Kinderärzte die in der Lage sind eine "normale" Rachitisprophylaxe durchzuführen (nämlich nur durch gucken und abtasten) - nicht von vornherein SUPER HOHE Dosen Vitamin D zu verabreichen (Gefahr des Fontanellen-Schlusses, infektanfälligkeit....).
Wir lassen unseren Sohn alle 4 Wochen begutachten - wenn sich Rachitisanzeichen zeigen sollten, werden wir natürlich handeln - aber ohne Grund geben wir ihm diese Präparate nicht.
Ich würde Dir empfehlen: such Dir einen alternativeren Arzt und hinterfrag weiterhin diese Standartverordnungen.

Liebe Grüße
Svenja

von Svenja am 08.07.2001

Antwort:

Zahnen

Danke für deinen Kommentar, liebe Svenja. Das hat mich ein wenig beruhigt. Ich werd mich mal umhören.

Lieben Gruß

Natasa

von Natasa Mutavdzic am 13.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.