Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zahneinschuß in den Kiefer

Meine Tochter ist jetzt 11 Wochen alt. Seit ein paar Tagen weint sie öfters, als ob sie Schmerzen hätte und kaut dabei oft auf ihrer Hand herum - so, als würde sie Zähne bekommen. Ich habe gehört, daß einige Babys es spüren, wenn die Zähne in den Kiefer einschießen. Ist das jetzt schon möglich und was kann ich tun, damit sie weniger Schmerzen hat?

von Kerstin am 29.05.2001, 17:33 Uhr

 

Antwort:

Zahneinschuß in den Kiefer

Liebe Kerstin,
ja es ist möglich, dass die Zähne durchbrechen. Aber es dauert doch oft noch einige Wochen, bis Sie dann wirklich etwas sehen. Zur Erleichterung gibt es diverse Beißringe. Mit Medikamenten zum Einreiben der Zahnleiste wie Dentinox oder ähnliches würde ich aber noch warten.
Alles Gute

von Dr. med. Andreas Busse am 30.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.