Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

wunde Vorhaut?

Hallo,
am Montag bei der U5 sagte mit mein KA ich soll ab jetzt 1x am Tag sein Pipi pumpen, ist vorsorglich damit er in 2 Jahren keine Phimose bekommt. Er machte es dann selber 2-3x vor. Ich habe es bis heute nicht gemacht, seit gestern fiel mir auf das er vorne am Pipi li.und re. rote Stellen hat, wie wenn er durch das Pumpen verletzt worden wäre. Am Telefon sagte mir die Arzthelferin das sei normal und ich soll Vaseline draufmachen und schön weiterpumpen.
Mir tut mein Kleiner so leid weil das ist richtig entzündet, wie wenn es nässeln würde...hab jetzt Bepanthen raufgemacht. Ist das wirklich richtig so? muss ich jetzt pumpen damit da nichts vernarbt o.verklebt? eigentlich will ich das nicht. Wäre froh um eine Antwort von Ihnen. Danke

LG

von lady26 am 22.11.2008, 15:18 Uhr

 

Antwort:

wunde Vorhaut?

Liebe L.,
das ist wirklich grober Unfug, denn es ist völlig normal, dass in diesem Alter bei vielen Babys die Vorhaut ganz natürlich mit der Eichel verklebt ist und sich nur gewaltsam mit Verletzung - so wie bei ihnen jetzt vielleicht - lösen lässt. Und daraus kann dann eine Verengung entstehen. Also bitte Hände weg von der Vorhaut so lange sich diese nicht ohne wesentlichen Widerstand nach hinten bewegen lässt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.11.2008

Antwort:

wunde Vorhaut?

Hallo,
so etwas habe ich noch nie gehört!? Ich bin gespannt was der Doktor antwortet. Womit sollte denn das Pipi abgepumpt werden. Also ich weiß wie schmerzhaft das Abpumpen der Muttermilch mit einer Handpumpe war.
Und dann soll man bei so einem kleinen Penis den Urin abpumpen. Das muß doch total wehtun. Tut mir leid dass ich mich eingemischt habe - aber ich bin total entsetzt ...

Ich wünsche Dir alles Gute für deinen kleine Sohn.

LG

von kerstin2000 am 22.11.2008

Antwort:

@kerstin2000

hi,
ich glaube sie meint mit "Pipi" den Penis! ;-)
Aber ungewöhnlich finde ich diese Methode auch und ich habe sowas noch nieeeee gehört und ich war schon bei mehreren Kinderärzten (aus anderen gründen)

LG, Mama 0305

von Mama 0305 am 23.11.2008

Antwort:

wunde Vorhaut?

Mit "Pipi" meint die Schreiberin sicher den Penis, "pumpen" bedeutet in diesem Fall offenbar das Zurückschieben der Vorhaut - solche Mißverständnisse entstehen, wenn Erwachsene in der Babysprache verharren.

Die Vorhaut ist in den ersten Lebensjahren fst immer mit der Eichel verklebt (ganz normal), es müssen keinerlei Manipulationen durchgeführt werden, um diese zu lösen. Gerade die "Fummelei" führt immer wieder zu Verletzungen und mit den dann folgenden Vernarbungen dann gerade zu dem Ergebnis, das man eigentlich vermeiden möchte, nämlich der unphysiologischen Vorhautverengung.

Stell Dein verletztes Kind zur Behandlung noch einmal dem Arzt (vielleicht einem anderen?) vor und verbitte Dir in Zukunft jede unnötige Manipulation am Penis Deines Kindes.

von Andrea6 am 23.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mittelohrentzündung / wunde Leisten

Hallo Herr Dr. med. Busse, bei meinem Sohn (5,5 M) wurde heute eine leichte Mittelohrentzündung festgestellt. Vorausgegangen ist rasselnder Atem - allerdings nur in der Nacht. Am Tag war er wie immer. Ausser nachts hat er keinerlei auffällige Veränderungen. Da ich in der ...

von matta 27.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunde

vorhaut zurück ziehen

ich habe zwei jungs, der eine 4, er zieht seine vorhaut immer schön zzurück aber sie hängt an einer stelle fest und das tut ihmdann weh.muß man da operieren oder vergeht das irgendwann? und mein zweiter ist 11 monate und das hab ich es heut mal versucht aber die vorhaut geht ...

von tigermama84 27.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhaut

Wunder Po aufgrund Antibiotikum/Impetigo contagiosa

Lieber Dr.Busse! Mein Sohn bekommt nun aufgrund seiner Impetigo contagiosa Antibiotika (Amoxicillin). Die Riesenblasen verheilen nun endlich sehr gut. Nun hat mein Sohn aber seit gestern Durchfall und trotz ständigem Windelwechselns ist er furchtbar wund am Po und weint ganz ...

von sabine33 26.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunde

Wunder Po

Hallo, ich weiß nicht mehr was ich noch versuchen soll!!! Mein kleiner hat schon seit fast 2 Monaten mit einem wunden Po zu kämpfen. Der KiA hat schon alle mögl. Salben verschrieben, erst Mykoderm dann Antifugol (war kurz Besser) zwischen durch eine die noch in der Apotheke ...

von Ja02na06 22.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunde

Wunder Po...

Hallo, mein Sohn (22 Monate) hatte bisher sehr selten Probleme mit einem wunden Po. Seit einigen Tagen ist das leider anders und seit gestern hat er 2 kleine "offen" Stellen am Po leicht feucht). Ich benutze immer Calendula-Salbe von Weleda, mit der ich bisher stets ...

von Frieda07 21.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunde

Vorhaut

Sehr geehrtre Herr Dr. Busse, mein Sohn (2,5) ist noch Windelträger, bisher macht er auch keine Anstalten, zu sagen, dass er mal muss. Auch Nachts ist die Windel oft recht voll. Seit einiger Zeit ist die Spitze seines Penis immer wieder leicht gerötet und obwohl sich die ...

von zweizahn 18.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhaut

Vorhaut!!

hallo herr dr. busse mein sohn ist jetzt 11 monate und bei ihm sieht man schon eine öffnung der vorhaut ... ich gehe ja nicht dran, weil der KiA ja sagte, das man da noch nichts machen sollte... aber ist es normal, dass er schon eine öffnung hat, so das man schon die eichel ...

von Danny81 15.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhaut

ab wann vorhaut zurückziehen?

unser sohn ist jetzt fast fünf monate alt und wir stellen uns die frage, ab wann wir die vorhaut zurückziehen sollen. Die hebamme sagte, dass wir das auf keinen fall machen sollten bevor er 1 jahr alt ist. ab wann halten sie das für ...

von dajogi 09.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhaut

Vorhautverengung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich habe mal eine Frage und zwar wurde bei meinem Sohn 18 Monate bei der letzten U Untersuchung festgestellt das er eine Phimose hat. Da ich aber furchtbare Angst vor einer OP habe ( wegen der Vollnarkose ) hätte ich gerne einmal gewusst ab ...

von biggi1971 06.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vorhaut

Wunder Po durch Schwimmbad?

Hallo Dr. Busse, am Dienstag waren ich und mein Sohn (18W.) das erste Mal beim Babyschwimmen. Gefallen hat es ihm auf jeden Fall. Gestern hatte er Anzeichen für einen geröteten Po. Heute ist der Bereich (auch Leiste) stark gerötet. Da ich keine anderen Feuchttücher als vorher ...

von matta 18.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wunde

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.