Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wund um den Mund was kann das sein?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

meine Tochter ist 3,5 Jahre alt und seit mehr als ein viertel Jahr hat sie ziemliche Wundstellen um den Mund herum. Sie reibt die Lippen regelrechta auf obwohl ich da vom Arzt schon zwei verschiedene Cremes bekommen habe. Es ist kein Hefepilz da es weg war und sie es immer wieeder wund reibt. Jetzt weis ich mir einfach kein Rat mehr.
Mein Sohn der mitlerweile 17 Jahre ist und seit geraumer Zeit bei seinem Vater lebt hat das auch immer gemacht bis es sogar blutete und er meinte auch das es angeblich nicht weh tuhen würde was ich nicht glaube. Was haben die Beiden überhaupt ich mach mir echt Sorgen ob es etwas physisches ist.
Was meine Sie!! Bitte helfen sie mir da es mittlerweile wirklich schlimm ausschaut und ich möchte Ihr so gern helfen.

von undine35 am 04.11.2009, 20:11 Uhr

 

Antwort:

Wund um den Mund was kann das sein?

Liebe U.,
das ist eine Kombinattion aus empfindlicher Haut und ständigem Reiz durch Ablecken. SO ein periorales Ekzem ist schwer zu behandeln und am besten lassen SIe das mal einen HAutarzt ansehen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.11.2009

Antwort:

Wund um den Mund was kann das sein?

Hallo,

mein Sohn hatte in dem Alter auch alles rund um den Mund herum wund - vor allem im Winter. Wir haben auch gecremt, was das Zeug hielt - mit mäßigem Erfolg. Der Arzt sagte, dass sich auf solchen entzündeten Hautstellen IMMER auch Bakterien und Pilze ansiedeln. Deshalb bekamen wir zeitweise eine Salbe mit Antibiotikum, Cortison und einem Antipilzmittel. Die half prima, aber man durfte sie nicht die ganze Zeit nehmen. Sobald wir sie absetzen, kam das Wundsein wieder. Mein Sohn leckte sich außerdem ständig die Lippen, was die Sache verschlimmerte. Mit knapp vier Jahren ging der Spuk dann ganz von selbst vorbei, einfach so.

Falls die wunden Stellen aber sogar nässen oder vielleicht bluten, würde ich aber eventuell beim Kinderarzt auch mal auf einer Blutuntersuchung bestehen, um z. B. einen Eisenmangel auszuschließen. Denn eine Nachbarsfreundin meiner Tochter hatte das auch ganz schlimm, die Stellen öffneten sich sogar zum Teil und nässten. Es steckte bei ihr ein schwerer Eisenmangel dahinter. Nachdem sie Ferrosanol-Tropfen bekam, heilte die Haut ab. Sie musste die Tropfen mehrere Monate lang täglich nehmen, denn solange dauerte es, bis die Eisenspeicher im Körper wieder aufgefüllt waren. Die Eltern hätten nie gedacht, dass das Problem hier zu suchen war. Erst der Hausarzt hatte diese rettende Idee, weil die geschwürartigen Rötungen ihm spanisch vorkamen.

Grüßle,

B.

von Bonnie am 04.11.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

wunder Mund-Nasen-Bereich bei Kleinkind

Hallo Meine Tochter (27 Monate) hat schon seit mehreren Wochen Probleme mit ihrer Haut im Mund-Nasenbereich. Sie bekommt an den Nasenseiten und rund um den Mund bis zum Kind immer ziemlich gerötete Stellen mit kleinen Pickelchen. Vom KiA haben wir erst eine zinkhalige Creme ...

von sarahsmom 04.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wund, Mund

wunder Mund

Hallo Herr Doktor, unser Sohn, 5 J., leckt sich immer um den Mund. Der ist schon ganz rot und wund. Seit einer Woche creme ich den Mund mit Fucidine Salbe ein doch es wird nicht besser. Was kann ich alternativ nehmen? Bepanthen hat auch nicht geholfen. Gibt es irgendeine ...

von fröstelchen 18.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wund, Mund

Worin ist der Unterschied zu Mundsoor und Aphten?

Hallo, meine kleine Maus (13 Wochen alt) hat wieder einmal 2 Bläschen im Mund direkt an der Lippe. Ich dachte es wäre Soor und habe heute beim Kinderarzt angerufen. Die Arzthelferin meinte ich bräuchte nicht vorbeikommen, sie würde mir die Salbe gegen Mundsoor aufschreiben. ...

von Terrorzicke 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mund

schwere mundatmung

Hallo Herr Busse, mein sohn 5 monate atmet seit zwei tagen ab und zu schwerfällig, als würde er über den Mund einatmen und dabei schlecht Luft kriegen (ziehendes quietschendes Geräusch) und dabei zieht er den brustkorb stark ein, er macht es, wenn er an brust trinkt (nur ab ...

von cleo09 28.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mund

Mundgeruch

Hallo Hr.Dr.Busse, meine 21Mon. alte Tochter hat Mundgeruch. Zumindest halte ich es dafür. Sie hat aber weder Fieber noch sonst irgend etwas. Allerdings bricht gerade unten im Kiefer wieder ein Zahn durch. Kann es davon kommen? Oder liegt es vielleicht daran, dass weil ich ...

von Michi12345 28.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mund

Nachtrag zu: Fast ständig flüssiger Stuhl und wunder Popo (vom 26.10.)

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter trinkt morgens nach dem Aufwachen und abends vor dem Schlafen noch eine Flasche "Kindermilch" (für Kinder ab 1 Jahr), jeweils 150 ml. Tagsüber trinkt sie ungesüßten Kräutertee oder Wasser (mind. 200 ml bis 400/500 ml). Ist das etwa zu ...

von Kethe 27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wund

Fast ständig flüssiger Stuhl und wunder Popo

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter (22 Monate) hat zu 98 % flüssigen bis sehr weichen Stuhl. Ihre Ernährung ist völlig normal, hier gibt es keine erwähnenswerten Besonderheiten. Die Kinderärztin hat mich beruhigt, dass ich mir darüber keine allzu großen Sorgen machen ...

von Kethe 26.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wund

tochter hat offene wunde am ohr

guten abend herr dr.busse, eigentlich ist es nur eine kleinigkeit: meine tochter, 19monate alt, hat eine kleine wunde über ihrem ohr. um es genau zu sagen ist es quasi die hautfalte/ritze wo das ohr oben vom kopf anfängt. ich weiss nicht wie ich den ort besser beschreiben ...

von mickeymaus 25.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wund

Mundgel gegen Soor

Hallo, meine Tochter ist 11 Wochen alt und hat sich jetzt innerhalb von 4 Wochen das 3. Mal nen Mundsoor eingefangen. Liegt vielleicht daran, dass ich die Salbe nicht ganz bis zum Schluss gegeben habe (Asche auf mein Haupt). Jetzt habe ich 2 verschieden Tuben Mundgel. Einmal ...

von Terrorzicke 21.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mund

Mundgeruch

Hallo Dr. Busse! Mein 5jähriger Sohn hat morgens starken Mundgeruch, der sich durchs Zähneputzen nicht voll verflüchtigt. Der Zahnarzt konnte nichts sehen, dass sich etwas im Mund verfangen hat. Der Mundgeruch legt sich erst, wenn mein Sohn was gegessen hat. Ist das bei ...

von Sonne2607 20.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mund

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.