Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

woran kann es liegen,wenn mein kind plötzlich alles erbricht?

Ich habe drei Kinder und mein jüngster Sohn ist jetzt 6 Monate alt. Ich habe alle drei voll gestillt. Musste jetzt aber aus gesundheitlichen Gründen von einem Tag zum nächsten abstillen, so dass ich das erste Mal ein Kind mit Flasche ernähre.Das mache ich jetzt seit vier Wochen. Anfangs mit Hipp combiotic, wovon mein Sohn Stuhlgangprobleme bekam und ich bis zu 20 Mal täglich die Windeln wechseln musste. Das habe ich mir 1 1/2 Wochen angeguckt, die bereits eingeführte Beikost zuerst abgesetzt um den Darm zu schonen und dann schließlich die Milch gewechselt. Mit der neuen Milch kam dann das Erbrechen, teils morgens sofort nach dem Trinken, teils erst nach zwei Stunden ( nahezu unverdaut) bei max. 3 Flaschen mit 160 ml am Tag ohne mehr Hungergefühl. Einführung in die Beikost erneut unmöglich, weil alles erbrochen wird. Jetzt erneut die Milch gewechselt auf Aptamil. Das Problem besteht weiter. Die Windel ist nicht befriedigend gefüllt. Er selbst fühlt sich gut, aber schläft sehr viel. Gewicht war bei letzter Kontrolle am 30.1.2013 7210g und am 09. 04.2013 erst bei 7900g.
Ich verstehe es einfach nicht. Er hat doch vorher auch so gut getrunken und gegessen. Er hat allerdings ständig einen leichten Schnupfen und schnarcht sehr stark beim Schlafen. Ich habe ihm sogar schon einen anderen Sauger auf die Flasche gesteckt, damit er langsamer trinkt, aber nichts hilft.

von claudia b am 12.04.2013, 21:11 Uhr

 

Antwort:

woran kann es liegen,wenn mein kind plötzlich alles erbricht?

Liebe C.,
das mit dem Schonen des Darms und deshalb Beikost absetzen, verstehe ich nicht. Wenn Ihr KInd eine Babymilchnahrung anhaltend wirklich erbricht und nicht nur normal "spuckelt", dann sollten Sie bitte so rasch wie möglich Ihren Kinderarzt nachsehen lassen. Man muss z.B. auch an eine Kuhmilcheiweißunverträglichkeit denken.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.04.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Woran kann es liegen das meine tochter momentan 6 monate alt immer erbricht?

Hallo Herr Dr., Ich habe eine Frage ich weiß nicht woran es liegt, dass meine tochter paar mal am Tag erbricht nur weil sie mal mit dem Finger im Mund spielt oder wenn sie sich verschluckt beim Essen oder wenn sie nach dem essen viel strampelt oder sitzt sie spuckt dann nicht ...

von tubi 09.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: liegen, erbricht

meine 2 jahre alte tochter erbricht und hat mundgeruch...woran kann es liegen??

hallo... meine 2 jahre alte tochter ist seit längerem erkältet,mit schnupfen und husten..da sie den schleim nicht ausspucken kann,hab ich am anfang gedacht das dies erbrechen normal ist um es auszuscheiden.. doch sie hat jetzt auch schon mundgeruch,ab und zu leicht flüssigen ...

von karvan 02.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: liegen, erbricht

Mein Sohn erbricht im liegen und bekommt keine Luft

Sehr geehrter Herr Busse, Ich habe am19.05.2011 meinen Sohn Jason geboren. Er wird seitdem mit Aptamil Pre gefüttert. Meine 2 Hebamme die ich habe, sagt das der kleine von dieser Milch so viel trinken kann wie er möchte, da er Gelbsucht hat und das davon ausgeschieden würde, ...

von Carmen2011 28.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: liegen, erbricht

meine tochter erbricht nach dem stillen

Meine Tochter, 4 1/2 Monate frisch, voll gestillt, erbricht sehr oft, zum Teil gleich- das ist aber noch unverdaut, aber oft auch viel später, was dann schon geronnen ist und eindeutig im Magen war und auch entsprechend riecht. Warum? Sie dreht sich normalerweise weg, wenn ...

von Miniturtle 12.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Mein Sohn erbricht wegen Schleim

Hallo Herr Dr. Busse, Ich wieder :) Und zwar geht es darum das mein Sohn 14 1/2 Monate, sehr viel Schleim in den Atemwegen hat! Er erbricht sich abends eigentlich IMMER. Waren schon bei so vielen Kinderärzten. Nur die Antworten sind leider immer wiedr ...

von Maria_1988 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

11 Monate altes Baby erbricht 2-3 mal am Tag....

Hallo, meine 11 Monate alte Tochter erbricht sich seit letzter Woche Donnerstag 2-3 mal am Tag. Ihre Milch und schwere Speisen kommen wieder raus. wenn ich nur leichte Sachen wie schwarzen Tee oder Zwieback mit Banane gebe bleibt es drin. Oder kommt selten wieder raus. ...

von stephi1108 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

1 jähriger erbricht einmal die Nacht

Lieber Dr. Busse. Ich bitte einmal um eine Antwort. Mein einjähriger Sohn hatte einen Magen Darm Infekt. Nun ist es so, dass er trotzdem noch jede Nacht einmal erbricht. Daraufhin wurde er von unseren Kinderarzt auf Lactose freie Milch umgestellt aber trotzdem erbricht er ...

von happymama76 08.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Kind erbricht seine Medikamente

Hallo Dr. Busse, wir waren mit unserem Sohn beim Kinderarzt, da er einen ganz dollen Schnupfen und Husten hat. Er soll abends nun abschwellende Nasentropfen und 3 x tgl. schleimlösenden Hustensaft bekommen. Da er nachts auch ganz unruhig schläft, riet uns der Arzt zur Nacht ...

von Johanna26 28.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

kann das am natriumarmen Wasser liegen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn (9) wurde vor einem Jahr mit medizinischer Behandlung (zunächst für 2 Monate Desmotabs, dann für 7 Wochen Klingelhose) nachts zuverlässig trocken. Seit Mai 2012 gab es definitiv keinen Unfall mehr! (vorher JEDE Nacht). Nun war es ...

von RR 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Mein Kind hustet und erbricht jeden Abend. Warum?

Guten Tag Herr Dr. Busse. Und zwar bekommt mein Sohn, knapp über ein Jahr, seit ein paar Abenden Hustenanfälle und erbricht dabei. Er war erkältet und hatte ein paar Tage Fieber. Das ist überstanden aber die Nase läuft tagsüber ständig und in der Nacht ist die Nase ...

von thomkat 18.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.