Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Windpocken Elternteil

Lieber N.,
innerhalb von 3 bis 4 Tagen nach Ausbruch der Windpocken bei Ihnen kann Ihr Sohn noch mit einer Impfung geschützt werden, die zumindest dafür sorgt, dass die Krankheit abgeschwächt wird. Die Inkubationszeit bis zum möglichen Ausbruch beträgt etwa 13 Tage, sodass Ihr Sohn frühestens 11 Tage nach Ausbruch bei Ihnen infektiös sein könnte.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Kindergesundheit.

von Dr. med. Andreas Busse am 03.07.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Frage zu Windpocken

Guten Tag, unser jüngstes Schulkind hat Windpocken, sanfter Verlauf. Jedoch eine Handvoll WP hat Blasen gebildet, die aufplatzen. Die aufgetragene Zinkoxid-Lotion setzt sich auf der Oberfläche in der Mitte fest und läßt sich nicht ohne rubbeln entfernen, wie in der ...

von Meandkids 29.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Sind die Impfstoffe für die Windpocken-Impfung die gleichen?

Sehr geehrter Dr. med. Andreas Busse, mein Sohn (3 Jahre 5 Monate) braucht immernoch die Auffrischung für Windpocken. Wir leben aber nicht mehr in Deutschland und es ist ein Kampf die Auffrischung zu bekommen, da es hier in Schottland nicht üblich ist. Nun bin ich so weit ...

von mamama2011 23.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Waren heute im freibad! Mein junge 22 monate ging fussball spielen! Plötzlich landete der fussball bei einem baby auf dem tuch! Er rannte hin und blieb vor dem kleinkind stehen! Diese fasst kurz den ball an und ich holte dann meinen jungen u d den ball! Da sah ich dass das ...

von schsch-mami 21.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken - Narben

Hallo Herr Dr. Busse, meine Kleine (4,5 Monate) hat sich mit Windpocken angesteckt. Die Krusten haben sich bereits gebildet, nun haben wir aber das Problem, dass sie sich besonders im Gesicht die Krusten selber aufkratzt (weil sie mit den Händen ständig im Gesicht ...

von Rena27 14.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Sehr geehrter Herr Dr Busse, ich holte meinen Sohn heute von der Tagesmutter ab. Diese erzählte mir das ein anderes Kind von ihr seit letzter Woche Freitag die Windpocken hat. Mein Sohn traf das letzte Mal letzte Woche Donnerstag mit diesem Kind zusammen. Mein Sohn selbst ist ...

von Yvonne+Adrian 13.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Ist eine Ansteckung mit Windpocken wahrscheinlich?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, in dem Kindergarten unseres Sohnes gehen seit längerem die Windpocken umher. Letzte Woche ist sein bester Freund (ungeimpft) erkrankt. Einen Tag vor Diagnosestellung haben die Jungen noch zusammen gespielt. Unser Sohn wurde zweimal mit ...

von Schneeglöckchen84 12.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Ansteckung Windpocken

Hallo! Gestern beim Spazieren trafen wir eine Familie und redeten circa 15Minuten miteinander. Mein Sohn spielte mit deren Sohn. Jener Sohn hustete auch ständig. Heute hat dieser die Windpocken. Wie hoch ist circa die Wahrscheinlichkeit, dass nun mein Sohn auch die Windpocken ...

von Stefffiii 05.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, im Kindergarten meiner Tochter sind die Windpocken. Meine Tochter ist geimpft, da mache ich mir keine Gedanken. Jedoch ist mein 9-monatiger Sohn immer mit im Kiga, wenn ich meine Tochter bringe bzw. abhole. Besteht da für ihn eine ...

von Haseundigel 04.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn hat am Samstag 24. Mai Windpocken bekommen, die ersten Bläschen hatten sich gebildet.Bis Dienstag hatte er dann immer mehr dazubekommen, es waren aber nicht sehr viele.Sie sind auch sehr schnell verkrustet, am Freitag waren wir dann beim ...

von laretta 02.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Bei uns gehen die windpocken um und wir haben in 38 tagen et von unseren 2. kind! Ich hatte die windpocken als kind schon! Aber mein sohn noch nicht! Meine grösste horrorvorstellung ist, dass mein sohn während ich gebäre oder kurz vorher oder nachher die windpocken kriegt und ...

von schsch-mami 27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.