Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

wieviel stillen?

wieviel stillen?
Hallo,
meine Tochter ist jetzt 8 monate alt und ich stille sie immernoch alle 3 Std. (außer nachts).
Morgens gegen 5 -6 Uhr,dann gegen 9 dazu bekommt sie obst und getreide zum frühstück,dann um 12 still ich sie in den mittagsschlaf.Um 15 Uhr bekommt sie gemüse und noch mal die brust,um 18 Stille ich wieder,um 20 bekommt sie ihren abendbrei und um 20:30 die brust zum einschlafen.
Ist das noch so ok?Oder soll ich eine Stillmahlzeit auslassen?Obwohl ich nicht glaube,das sie damit einverstanden wäre,da sie am tag die brust selbst verlangt (Zieht am pullover,und macht den mund auf)Wie lange können wir so weiterstillen?



P.S. ich persönlich habe kein problem damit

Noch eine frage dazu,habe gelesen das Sie gegen das in den Schlaf stillen sind,bei uns ist es aber so das sie in den schlaf gestillt wird,nachts aber wenn sie aufwacht tröste ich meine Tochter mit streichel,schnuller u.s.w. ich versuch ihr auf keinen fall auch nachts die brust zu geben,das klappt meistens ganz gut.Sie schläft auch bis 5-6 Uhr dann aber stille ich sie und sie schläft bis 9 Uhr weiter.Wie kann ich auch diese still mahlzeit auslassen?Oder ist das noch zu früh?

von LidaDiana am 18.01.2010, 00:39 Uhr

 

Antwort:

wieviel stillen?

Liebe L.,
empfohlen wird für dieses Alter, 3 Beikostmahlzeiten zu geben und 1 bis 2 Stillmahlzeiten. Als Getränk zu den Beikostmahlzeiten Wasser oder ungesüßten Tee. Der Schwerpunkt der Ernährung sollte in diesem Alter wegkommen von der Milch und in diese Richtung sollten Sie gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.01.2010

Antwort:

wieviel stillen?

Muttermilch ist im gesamten ersten Lebensjahr die Hauptnahrungsquelle.

ach ja - und unsere Tochter ist 9,5 Monate alt uns hält nicht viel von Brei - da bleibt der Mund zu und der Kopf dreht sich weg nach ca. 50 gramm.

Man kann doch die Kleinen nicht zum Essen zwingen!

von kirshinka am 19.01.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Tee zusätzlich zum Stillen bei Husten Baby?

Hallo, meine Tochter ( 16 Wochen) hat seit gestern wieder dolle Husten und die Nase läuft. Nun meinte der Kinderarzt ich solle ihr ab und zu zwischendurch Tee zu trinken geben. Daheim beim darüber nachdenken wunderte ich mich aber da ich voll stille und meine Tochter bisher ...

von x_Steffi 16.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

pos.CMV IGG AK und Stillen

Sehr geehrter Dr Busse, ich bin in der 36+1 SSW (und habe mich - irgendwann - wohl mal mit CMV angesteckt, vermutlich in der Ausbildung zur Kinderkrankenschwester...) beim Antikörpersuchtest kam nun heraus das eben das CMV - IGG AK positiv ist:10,2 IU/ml. Ich habe ...

von juri 20.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen noch gut fürs Immunsystem

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 10 Monate alt und ich stille sie noch morgens. Ich würde gerne wissen, ob das Stillen ihr Immunsytem noch unterstützt oder ob es keinen Unterschied mehr macht. Viele Grüße und vielen ...

von Dariggi 13.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen bei mundfäule

seit zwei tagen hat meine maus sehr hohes fieber (meist über 39,5) und möchte nichts essen. sie trinkt klares wasser und kalte milch, warme sachen lehnt sie völlig ab - selbst ihren lieblingsbrei spinat. sie weint und schreit schlagartig und fingert sich ständig mit ihren ...

von schnattchenbaer 07.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Schimmel Schlafzimmer , stillen

Unser Sohn 3 Wochen alt, wird voll gestillt. wir haben bei uns im Schlafzimmer schimmel. die Schimmelsporen die ich einatme, gehen die über die Muttermilch zu unserem Baby über? wenn ja, wie schädlich ist das ?? Unser schlafzimmer ist auf der gleichen Etage wie das ...

von freude 04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen

Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Ich stille sie noch morgens und abends. Aber seit einiger Zeit hab ich nur noch sehr wenig Milch. Alisha wird nicht mehr richtig satt. Also geb ich ihr abends noch ca 50 ml Säuglingsmilch. Dann schläft sie gut durch. Aber am Morgen wird sie ...

von Tabs 03.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Ernährung/ Stillen mit einem Jahr

Meine Tochter ist 12 Monate alt. Ich stille sie noch immer neben der festen Nahrung. Ich stille sie nach dem Abendbrei zwischen 18 und 19 Uhr, manchmal müssen es beide Seiten sein, dann geht sie ins Bett. Oft kommt sie gegen 22 Uhr erneut und will wieder gestillt werden. Dann ...

von lilliesmum 28.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Impfung Säugling - schützt Stillen?

Hallo Herr Dr. Busse, leider schon wieder eine Frage zur Schweinegrippe: ich habe ein Baby unter 6 Monaten mit Mukoviszidose. Leider kann ich es ja noch nicht impfen lassen. Der Rest der Familie ist gegen die Schweinegrippe geimpft und wir achten sehr auf Handhygiene. Ist ...

von Karuna 17.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Schweinegrippeimpfung Stillende Mutter

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich bin voll-stillende Mutter einer 9 Wochen jungen Tochter. Ich mache mir große Sorgen bzgl. der Schweinegrippe. Da wir in einigen Kursen (Pekip etc.) sind und mein Mann an der Uni Vorlesungen gibt, habe ich Angst. Meine Frage ist, sollte ich ...

von Isabelle1982 05.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen und Impfen

Ich bin Mutter eines 3 Monate alten Säuglings den ich voll stille. a) Ich habe gelesen (vor allem im Internet) das wenn man gegen die normale grippe geimpft ist wahrscheinlich anfälliger für die Schweinegrippe ist. Stimmt das? b) Wenn ich mich jetzt gegen die normale Grippe ...

von Natalie2 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.