Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wieviel g Brei zum Mittag mit fast 8 Monaten

Hallo Herr Dr. Busse,

unser Sohn bekommt seit 10 Wochen Brei, den er auch sehr gerne mag. Eigentlich ißt er alles, nur mit dem Trinken hapert es noch. Da ich aber morgens noch stille, gehe ich davon aus, dass er keinen Durst hat und ihm die Flüssigkeit, die ja über den Brei mitzugeführt wird ausreicht.
Unser Jüngster zählt von der Größe her zu den ganz Großen, vom Gewicht her ist er normal, könnte sogar laut Vorsorgeuntersuchung noch 2 kg mehr auf die Waage bringen.

Gibt es einen Richtwert wieviel g Mittagsbrei ein Junge mit ca. 8 Monaten zu sich nehmen sollte bzw. darf?
Ab und an schaut er mich mittags nämlich etwas ungläubig an und schimpft, wenn ich ihm den leeren Teller zeige. ZUr Zeit bekommt er so ca. 200g Gemüsebrei (2x pro Woche mit Fleisch).

Vielen Dank für Ihren Rat!

von königwindel am 14.04.2010, 09:14 Uhr

 

Antwort:

Wieviel g Brei zum Mittag mit fast 8 Monaten

Liebe K.,
es spricht nichts dagegen, wenn SIe die Menge über das Gemüse auf 250 g erhöhen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.04.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

wieviel milchmahlzeiten bei brei?

lieber dr. busse, wieviel milchmahlzeiten sollte ein baby bekommen, wenn es denn ersten brei bekommt? unser sohn franz (20 wochen) hat momentan folgenden rhytmus: 4 uhr - 200 ml milasan1 7-8 uhr - 200 ml milasan1 11-12 uhr - möhrenbrei (3/4 kleines gläschen) + 50 ml ...

von hypericum 28.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wieviel Brei

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.