*
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Wiederkehrende Mittelohrentzündung

Liebe A.,
jetzt geht es erst mal darum, dass die akute Mittelohrentzündung abheilt. Und dann wird Ihr Kinderarzt sicher in den nächsten Wochen Ihren Sohn und sein Hörvermögen kontrollieren. Nur wenn es da anhaltend Probleme gibt, sollte man über weitergehende Konsequenzen nachdenken.
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 11.02.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mittelohrentzündung nach Pneumokokken Impfung

Guten Tag, meine Tochter hat letzte Woche die erste Pneumokokken Impfung bekommen, sie wird am Freitag drei Monate, und der HNO-Arzt hat jetzt eine Mittelohrentzündung diagnostiziert. Kann da ein Zusammenhang zwischen Erkrankung und Impfung bestehen? Mit freundlichen ...

von cortne 11.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Haare waschen bei Mittelohrentzündung

Hallo, mein Sohn hatte Scharlach, als Folge davon hat er eine Mittelohrentzündung bekommen die seit Freitag mit Antibiotika behandelt wird. Es ging im soweit wieder gut. Heute hat mein Mann die Kinder gebadet und ihm dabei leider auch die Haare gewaschen. Leider klagt er jetzt ...

von Eva1284 10.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündungen als Spätfolge?

Hallo Dr.Busse, wir waren heute mit mit meiner Tochter zur OP Vorbereitung wegen Polypen und Röhrchen, jetzt hat der HNO festgestellt, dass sie eine relativ breite Nase hat und hat Ihre Fotanelle abgetastet, diese ist jedoch bei Ihr schon mit 7 Monaten zugewachsen und wurde bis ...

von Elely 08.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Erneute Symptome einer Mittelohrentzündung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, nachdem unser 14 Monate alter Sohn vor drei Wochen eine Mittelohrentzündung hatte, die mit Amoxi behandelt wurde (je 5ml morgens und abends), hat er nun wieder dieselben Symptome: Husten, Schnupfen, Fieber bis 39,5°. Der Notdienst sah gerötetes ...

von Nino123 05.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung

Guten Tag. Meine Sohn 2,5jahre hatte die erste mittelohrentzündung an 21.dezember dann am 4.januar beide Male das selbe ohr mit geplatzten trommelfell und der eiter lief aus dem ohr. Diese 2 mal Antibiotika, Ohren und nasentropfen bekommen. (Fieber war immer dabei) Seit ...

von Aimee2010 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Wiederkehrende Mittelohrentzündung-OP ja oder nein?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, vielen Dank, dass es hier die Möglichkeit gibt Fragen an Sie richten zu dürfen. Mein Sohn ist 2,5 Jahr alt und seine "Schwachstelle" sind die Ohren. Er hatte insgesamt acht Mittelohrentzündungen und hat jedes Mal (früher oder später) ein ...

von Nadja_32 20.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung?

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse! Seit paar Tagen ist meine 3jährige Tochter verkühlt, vor 2 Tagen hatte sie abends auch Fieber (39,0). Gestern waren wir beim Kinderarzt auch weil eine Routineuntersuchung fällig war. Der hat sie angesehen und meinte nur es wäre ein leichter ...

von Lyra1804 16.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung

Guten Abend Herr Dr.Busse, als ich meinen Sohn heute aus der Kita geholt habe war noch alles gut. Kurz danach sagte er mir das ihm sein Ohr weh tut. Eine halbe Stunde weinte er dann vor Schmerzen und wir fuhren zum Arzt. Die Ärztin meinte Mittelohrentzündung und hat uns ein ...

von Olli.2015 20.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung, Fliegen

Lieber Herr Dr. Busse, Bei meiner Tochter (20 Monate) wurde am Montag eine Mittelohrentzündung diagnostiziert und Amoxicillin für 5 Tage verschrieben, und Ibuprofen und Paracetamol im Wechsel. Dazu sollte ich vielleicht anmerken, dass sie vor 2,5 Wochen zum ersten Mal ...

von theresa2018 19.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Esbl im Harn und Mittelohrentzündung

Guten Tag, bei meiner Tochter 14 Monate wurden vor 2 Monaten ESBL Klebsiella im Harn festgestellt. Da sie keine Symptome hat, aber eben jede Menge Bakterien, wurde aufgrund der Resistenzproblematik keine Antibiose eingeleitet. Sie hat zwar ab und zu 1 bis 2 Kreuz Leukozyten im ...

von elimam 18.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittelohrentzündung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.