Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wie viel Blickkontakt gilt als normal?

Hallo Dr. Busse,
mein Sohn ist knapp 13 Wochen alt. Er kam 10 Tage nach ET.
Die gängige Literatur, das Internet und mein Umfeld verunsichern mich.
Demnach hat mein Kind vergleichsweise spät angefangen Blickkontakt aufzunehmen- mit ca. 8 Wochen. Das Lächeln folgte kurz darauf. Er schaut allerdings beim Lächeln oft verschämt weg. Seit dieser Woche lacht er ab und zu mit Ton.

Zurück zum Blickkontakt: er schaut meist nur ganz kurz in meine Augen. So recht fixieren tut er sie nicht. Wobei es schon Momente gab, in denen wir uns intensiver anblickten. Er schaut mir auch ins Gesicht- aber guckt eher meine Stirn, Nase etc. an.
In der Regel weicht er meinen Blicken aktiv aus. Indem er entweder die Augen wegdreht oder den Kopf. Aus der Nähe und auf meinem Arm ist es nahezu unmöglich, dass unsere Blicke sich treffen. Da wendet er immer den Kopf bis zum Anschlag zur Seite. Gegenstände kann er aber auf Nah und Fern fixieren.
Immer wieder sehe ich mich bei meinen Recherchen mit dem Thema „Autismus“ konfrontiert. Nämlich, dass fehlender oder seltener Blickkontakt ein frühes Anzeichen sei.
Auch dass Stress in der Schwangerschaft Autismus begünstigen kann, habe ich gelesen. So empfand ich nahezu meine gesamte Schwangerschaft als stressig. Wobei mein Sohn ein absolut geliebtes und gewünschtes Kind ist.

Ich denke, dass er sich sonst für ein Baby ausgewogen verhält bzgl. seines Verlangens nach Nähe und Distanz.

Wie viel Blickkontakt ist denn normal? Schauen Babys bei jeder Gelegenheit in die Augen ihrer Bezugspersonen? Das beobachte ich zumindest bei anderen Mamas und ihren Babys bei diversen Kursen.
Ist es ein gutes Zeichen, dass er wenigstens ab und zu in die Augen schaut? Und aus der Ferne Kontakt aufnimmt? Oder habe ich einen Grund, mir bzgl. Autismus, Wahrnehmungsstörungen etc. Gedanken zu machen? Wohl in dem Wissen, dass es für eine sichere Diagnostik dahingehend zu früh ist.

Vorab bereits vielen Dank!

von Larus am 27.07.2021, 21:21 Uhr

 

Antwort:

Wie viel Blickkontakt gilt als normal?

Liebe L.,
bitte hören Sie sofort auf, Ihren Sohn und seine Entwicklung mit irgendeiner "Norm" zu vergleichen, die Sie in Büchern oder im Netz gelesen haben. Kinder sind keine "Normprodukte", und es ist wunderbar, dass sich alle Kinder unterschiedlich und individuell entwickeln. Das macht es so spannend für Eltern, und bitte lassen Sie sich darauf ein, unbeschwert ständig etwas Neues mit und bei Ihrem Sohn zu entdecken. Und sich einfach über ihn zu freuen, statt trübe Gedanken zu wälzen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.07.2021

Antwort:

Wie viel Blickkontakt gilt als normal?

Blödsinn! Es ist ein 13 Wochen alter Säugling!
Mein Sohn hat eine Autismus Spektrum Störung, und,- der Blickkontakt war früh, ausdauernd und perfekt. Das hat nichts zu sagen.
Meine Tochter hat sich damit zb schwergetan.
Jedes Kind ist anders.

von Muschelnudel am 27.07.2021

Antwort:

Wie viel Blickkontakt gilt als normal?

Unser Sohn hat in dem Alter den Augenkontat auch eher gemieden. Stattdessen hat er interessiert um sich geblickt. Das war wohl spannender... :) Erst mit ca. einem Jahr (!!) hat er mich dann lange und intensiv angeschaut. Er mochte auch nicht gerne kuscheln und hat immer schon seine "Unabhänigkeit" geliebt und meinem Schoß bzw. Arm vorgezogen. Also: Lieber alleine auf der Krabbeldecke liegen und das Muster an der Decke genau analysieren und später dann lieber sofort weg krabbeln und die Konstruktion der Tischunterseite "untersuchen", als in meiner Nähe sein...
Ich hab mir ehrlich gesagt nie Gedanken gemacht, ob das "normal" ist, sondern es als seinen Charakter, sein Wesen angenommen. Jedes Kind ist anders!
Wie gesagt, ab ca. einem Jahr fing dann der Blickkontakt und das Kuscheln an - und seitdem sehr gerne und häufig :)

Von daher: Beobachte Dein Kind bitte nicht so ängstlich, sondern nimm es mit seiner Eigenart, seinem eigenen Wesen an und genieße die gemeinsame Babyzeit!

Alles Gute!

SonjaF

von SonjaF79 am 28.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fehlender Blickkontakt

Hallo Herr Busse, Mein Sohn ist mittlerweile 6 Monate. Meine Sorge ist, dass er morgens wenn er aufwacht mich nicht anschaut auch nicht wirklich wenn ich ihn anspreche. Auch wenn ich ihn über mich hochhalte schaut er nicht in mein Gesicht. Wenn ich durch den Raum gehe ...

von Wunschkinder 25.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Blickkontakt

Hallo, unser Sohn 11 Wochen sieht einen in die Augen und reagiert wenn man sich direkt über einen beugt. Spielzeug fixiert er dann auch super mit den Augen. Habe ich ihm am Arm oder mein Mann dann reagiert er gar nicht wenn zb ich auf ihn zugehe und anspreche. Auch auf ...

von Nadine1008 26.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Blickkontakt/Bindung

Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Sie ist ein sehr fröhliches aufgeschlossenes Mädchen, lacht viel und es geht ihr gut. Jetzt liest man ja immer von dem innigen Blickkontakt zwischen Mama und Kind, und Hauptsache das Kind schaut beim füttern einen intensiv an... meine ...

von Krabbelbär123 26.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Blickkontakt - autismus

Guten Tag. Mein Sohn ist grade 17 Monate alt und mag überhaupt nicht gerne den Blickkontakt. Er schaut kurz, dann wieder weg. Auch auf dem arm schaut er lieber woanders hin als mich an. Wenn ich zu ihm sage schau mich mal an macht er es mal und mal nicht aber jedoch ...

von Summertime19 02.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Blickkontakt

Hallo Dr. Busse, ich mache mir Sorgen um meinen Sohn. Er ist jetzt 13 Fast 14 Wochen (Kam 2,5 Wochen früher per Kaiserschnitt) Er hält leider noch nicht so gut den Blickkontakt. Er schaut zwar kurz und lächelt ab und zu schweift dann aber wieder ab. Er schaut auch lieber ins ...

von Sandra_ki 24.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Baby - Vermeidung Blickkontakt /Körperkontakt

Guten Morgen Herr Dr. Busse, wir sorgen uns um unseren Sohn - 7 Monate. Eigentlich ist die Entwicklung regelrecht. Ein wenig „ungeduldig“ bin ich, weil er sich noch nicht dreht. Aber das nur nebenbei. Ansonsten ist er ein relatives ruhiges Kind, aber trotzdem auch ...

von Svenja.83 12.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Blickkontakt

Guten Tag/guten Abend Mein Sohn, fast 1 jahr alt hält kaum blickkontakt. Er sieht mich kurz an, dann wieder weg. Wenn ich was singe und er liegt vor mir z.B. Beim wickeln, anziehen, sieht er mich auch kurz an, dann auch wieder weg. Wenn ich ihn auf dem arm habe, sieht er ...

von oktobermama09 08.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Blickkontakt

Hallo, mir fällt leider heute auf, dass mein Baby 11 Wochen mich heute nicht anschauen möchte. Er meidet Blickkontakt. Normalerweise schaut er mir ganz tief in die Augen und lächelt. Er ist auch sehr hektisch wenn ich bei ihm bin. Woran kann das liegen? Bei Papa macht er das ...

von Sisi20 21.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Blickkontakt

Guten Abend. Mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt und mir fällt immer wieder auf das er keinen blickkontakt hält. Er sieht mich zwar kurz an sieht dann aber gleich wieder weg. Sind das schon erste autismus anzeichen? Denn babys lieben ja eigentlich den ...

von oktobermama09 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

wie kann man Blickkontakt verbessern ?

Hallo ich bin Laleh kohsar meine Sohn ist 6 Monat alt wir waren heute beim Kinderarzt der meinte ihm fehlt den Blickkontakt , der ist sehr freundliches und gesundes Kind , wenn er auf dem Bauch liegt oder auf dem Rücken nimmt er Blickkontakt oder wenn ich für ihn singe oder ...

von Samarbaha 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blickkontakt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.