Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wie kann man einen Reizdarm bei Kindern am besten behandeln?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

bei meiner 7Jahre alten Tochter hat der Kiarzt Reizdarm diagnostiziert.Sie hat
seit 2 Wochen immer wieder kräftige Bauchkrämpfe und Schmerzen in der Nabelgegend.Sie bekommt Buscopan.Anfang November musste sie Antibiotikum wegen einer Mandelentzündung nehmen. Meine Fragen,
1 Kann die Darmlora wegen des Antibiotikum, gestört sein und diese Krämpfe auslösen?
2 Wäre es sinnvoll für einige Zeit Bifidumbakterien zu verabreichen?( hatte die Apothekerin vorgeschlagen)

vielen,vielen Dank in voraus für ihre Antwort
liebe Grüsse Grisi

von grisi am 06.12.2011, 10:59 Uhr

 

Antwort:

Wie kann man einen Reizdarm bei Kindern am besten behandeln?

Liebe G.,
das häufigste Problem in diesem Alter sind sog. "Nabelkoliken" also Schmerzen, die in der Nabelgegend angegeben werden und für die man keinen organischen Auslöser findet, ganz klar aber seelische "Aufreger" - die können Stress, Ärger, aber auch mal Vorfreude auf etwas positives sein - die dann dazu führen. Mit ein wenig ZUwendung, Wärme, Massage und Ablenken "heilt" man dieses Bauchweh am besten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.12.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Kann man Pseudo Krupp mit einem Inhaliergerät behandeln?

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Sohn , 4 Jahre , ist erkältet mit starkem Husten , kein Fieber. Er hatte jetzt in 2 Nächten hintereinander Pseudo Krupp Anfälle , die wir mit Rectodelt behandeln mußten - da es an der frischen Luft nicht besser wurde. Könnte man nicht mit einem ...

von picindol 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Wie am besten Mittelohrentzündung behandeln?

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter (10Monate) hatte letzte Woche eine Angina, die mit einem AB behandelt wurde. Die eitrigen Stellen sind verschwunden, aber die Ohren sind nach wie vor rot und sie scheint noch ab und zu zu kämpfen zu haben. Uns wurden homeopathische ...

von Fuß 02.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Muss man Chlamydien unbedingt mit Antibiotikum behandeln?

Hallo Dr. Busse, muss eine Chlamydien Pneumonie unbedingt mit einem Antibiotikum behandelt werden, oder kann bei einem milden Verlauf, Entfieberung (ohne Antibiose) und engmaschiger Kontrolle durch den Arzt darauf verzichtet werden? Werden Chlamydien nicht behandelt, muss man ...

von octronesse 23.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Muss man einen Pilz nicht behandeln?

Meine Tochter hat seit knapp 3 Wochen Durchfall, seit heute auch einen Ausschlag im Windelbereich. Die Laboruntersuchung hat ergeben, dass ein vermehrtes Pilzwachstum vorliegt. Jedoch meinte der Arzt, dass er die Einnahme bzw. Gabe eines Antipilzmittels nicht empfiehlt. Aber ...

von WFrancis 09.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Ständige Angst muss ich das behandeln lassen?

Sehr geehrter Herr Busse, mein Sonh, wird Ende November 6 Jahre alt und geht regelmäßig in den Kindergarten. Sein Bruder wird im Dez 4Jahre, wir leben ohne Vater - zu ihm besteht unregelmäßiger Kontakt. Mein Kind hat ständig Angst, zB. eine Fahrradtour im den See - er hat ...

von YPW05 10.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Nabelbruch im Kleinkindalter behandeln oder auf sich beruhen lassen?

Hallo! Kurz nach der Geburt unserer Tochter riet uns die Hebamme, den Kinderarzt bzgl. eines Nabelbruchs bei unserer Tochter (mittlerweile 1 Jahr) nachzufragen. Dieser verneinte damals. Also haben wir die Sache ruhen lassen. (Anmerkung: Ihr Bauchnabel steht im Liegen fast ...

von brike 30.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Urticaria mit Zyrtec und Aprednislon behandeln

Hallo Dr. Busse, unsere Nesselsuchtgeschichte geht in die nächste Runde. Nachdem meine Kleine (1Jahr) übers Wochenende zu einem kleinen Fliegenpilz im Gesicht mutiert ist, bin ich heute zu unserem Kinderarzt, der auch Oberarzt im KH ist, ins Spital gefahren. Blut wurde ...

von Mavita 18.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Warze behandeln

Guten Tag Herr Dr. Busse, unsere Tochter hat seit über 1 Jahr 2 Fingerwarzen. Eine unter dem Zeigerfinger-Nagel, die andere auf dem 2. Grundgelenk des Mittelfingers. Erst haben wir abgewartet, in der Hoffnung, sie heilen spontan ab. Nadem die Mittelfinger-Warze inzwischen ...

von PuW 13.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Bindehautentzündung mit Kanamytrex behandeln ??!!

Hallo ......mein Sohn, 3 Jahre, hat seit heute morgen eine Bindehautentzündung.......waren beim Kinderarzt und der hat Kanamytrex Tr. verordnet...........wie lang dauert der Wirkungseintritt und wie lange darf mein Sohn nun nicht in den Kiga ?? Könnte man auch alternativ ...

von Julian112 21.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Durchfall doch langsam behandeln ?

Hallo Dr. Busse, mein Sohn hat sich zunächst vor 5 Tagen mehrfach übergeben. Das Erbrechen hörte nach 3 Tagen auf, zurück geblieben ist ein sehr hartnäckiger Durchfall. Wir waren bereits vor 3 Tagen bei der Kinderärztin, die ihm eine Elektrolyt-Glukose-Lösung verschrieben hat ...

von Gold-Locke 19.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandeln

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.