Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Weiß nicht weiter

Lieber Doc,
nachdem bei meiner Tochter (11 Mon.) festgestellt wurde, daß die Immunglobulin-Werte zu niedrig sind (IgA i. Serum 0.10
IgG i. Serum 1.6
IgM i. Serum 6.68
IGG-Subklassen:
IgG1 190
IgG2 23
IgG3 23
IgG4 unter1), wurden weitere Blutuntersuchungen gemacht. Nun erhielt ich heute den Anruf aus dem KH mit dem Ergebnis, daß im Blut zudem KEINERLEI Antikörper gegen die geimpften Sachen (5-fach-Impfung) nachgewiesen werden konnten. Meine Tochter ist also ungeschützt. Mehr konnte man mir am Tel. nicht sagen.
Was kann ich denn nun tun? Welche Therapie steht nun wahrscheinlich an? Ist impfen also sinnlos in ihrem Fall? Wie nennt man diese Form des Immundefektes?

Vielen Dank!

von Kazimiera am 08.06.2009, 14:29 Uhr

 

Antwort:

Weiß nicht weiter

Liebe K.,
bitte besprechen Sie das mit den Experten in der Klinik, wenn diese eine endgültige Diagnose gestellt haben. Ich kann das aufgrund der Angaben von Ihnen alleine leider nicht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.06.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.