Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Weinkrämpfe nach OP

Hallo,
meinem Sohn, 4 Jahre, wurden die Mandeln operativ entfernt, ein Schnitt im Trommelfell, wegen Erguss hinter dem Trommelfell und die Nasenmuscheln gelasert.
Nach der OP bekam mein Sohn nachts im Tiefschlaf regelrechte Weinkrämpfe. Wenn man ihn beruhigen möchte, fängt er noch mehr an zu weinen und fängt sogar an, am ganzen Körper zu zittern. Er ist komplett durchgeschwizt und nach ca. 10 min ist der Spuck vorbei und er schläft weiter. Es kann auch vorkommen, das er mehrmals in der Nacht diese Weinkrämpfe bekommt.
Es scheint mir so, als ob er noch schlafen würde, aber auch gleichzeitig wach ist. Irgendwie in so einer Art Halbschlaf. Irgendwie kann man durch Reden nicht zu ihm durchdringen. Was kann das sein und vorallem, was kann man dagegen tun??????
Vielen lieben Dank für Eure Antworten im Voraus!

von Felsti am 20.04.2009, 22:59 Uhr

 

Antwort:

Weinkrämpfe nach OP

Liebe F.,
es ist ganz normal, dass in heftigen und lebhaften Träumen auch die Ereignisse verarbeitet werden und Sie können gar nichts tun. Bitte auch ihren Sohn dann nicht wecken, sonst stören Sie seinen Schlafrhythmus. Das ist alles aber kein Grund zur Sorge.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 21.04.2009

Antwort:

Weinkrämpfe nach OP

Hallo,
sie hatten recht. Nach ca. einer Woche hatte es sich mit den Weinkrämpfen erledigt. Vielen Dank für Ihren Rat.
Und nach dieser OP schläft er besser, als zuvor.

von Felsti am 28.04.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.