Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wasserkocher

Lieber Doktor, ich habe etwa 10 Monate Milchnahrung mit einem Plastewasserkocher zubereitet und danach habe ich auf den sehr teuren Glaskocher von Russel Hobbs umgestellt. Mein Sohn ist jezt zwei Jahre. Ich haben gelesen, dass die Heizplatte auch Metalle ins Wasser abgibt, wenn man sie erhitzt und das tut man bei einem Wasserkocher natürlich. Ich bereite ihm Morgens und Abends noch immer etwas Milch zu und gebe ihm auch tagsüber noch abgekochtes Wasser - habe ich ihn versucht (Mit Blei oder Metallen...) oder sehe ich das zu eng.
Vielen Dank!

von KatrinRico am 08.12.2009, 12:56 Uhr

 

Antwort:

Wasserkocher

Liebe K.,
mir ist nichts bekannt, dass Wasserkocher irgendwelche Schadstoffe abgeben würden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.12.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.