Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Was passiert wenn die Trinkmenge zu hoch ist?

Hallo Dr. Busse,

Sie schrieben mir auf meinen Beitrag weiter unten wg. der Trinkmenge, dass mein Sohn 1/6 seines Körpergewichtes bzw. max. 1000ml in 24h trinken kann. 1/6 wäre momentan 900ml. Ich habe die letzten Tage mal nachgerechnet. Guckt man nach jedem Tag einzeln hat er seinen Bedarf erfüllt. Rechnet man aber 24h aus (also bspw. 7-7uhr), so kommt er über die 1000ml.

Was passiert, wenn er nun ständig über diese 1000ml kommt? Besonders wg. seiner Nieren? Und was kann ich denn tun, damit er nicht dauerhaft drüber kommt?

Die Milch andicken oder auf 1er umsteigen wollen wir nur ungern.

Vielen Dank.

von MVgirl1986 am 24.11.2012, 16:11 Uhr

 

Antwort:

Was passiert wenn die Trinkmenge zu hoch ist?

Liebe M.,
zu viel Menge = zu viel Kalorien = Kind wird zu dick und die hohe Kalorienzufuhr im Säuglingsalter kann ein Risiko für später z.B. für Diabetes bedeuten.
Also geben Sie ihm bitte nicht mehr.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.11.2012

Antwort:

Was passiert wenn die Trinkmenge zu hoch ist?

Hallo.
Aber ich denke von Pre kann er nicht dick werden? So hat dss zumindest meine Hebamme erzählt. Sie hat dies auch bei Nachfragen meinerseits wiederholt.

Wie soll ich denn verhindern, dass er mehr trinkt? Mit Tee? Haben wir schon versucht, aber auch dann kommt er über 1000ml und das verkraften doch die Nieren nicht oder?

von MVgirl1986 am 24.11.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Trinkmenge Säugling zu hoch?

Guten Tag, unsere Tochter (fast 7 Wochen) trinkt am Tag gerne auch mal 1100 - 1200 ml Aptamil HA Pre. Sie kommt etwa alle 3-4h, nachts manchmal auch erst nach 7h, ist dann aber manchmal auch nicht satt bevor sie nicht ihre 200ml oder manchmal auch mehr getrunken hat. Ist das ...

von claraflorentine 12.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinkmenge, hoch

Feuchte warme Hände und Trinkmenge

Hallo Dr. Busse, Ich habe gerade meinen Sohn (8 Wochen) ins Bett gebracht und er griff meinen Finger. Dabei habe ich festgestellt, dass seine Hand total warm und feucht ist. Temperatur im Nacken war normal wie beim Rest des Körpers. Er hat einen angeborenen Herzfehler. ...

von MVgirl1986 23.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

trinkmenge o.k.?

Hallo herr dr. Busse, meine große ist jetzt fast zweieinhalb jahre alt und ich habe das gefühl das sie nicht genug trinkt. Ich muss dabei sagen sie trinkt morgens, mittags und abends jeweils 200ml kuhmilch. Und dazwischen wenn es hoch kommt vielleicht 200ml wasser. Ist das ...

von diana1981 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo Herr Busse, nachdem wir nun herausgefunden haben, dass unsere Tochter (11 Monate (korr. 9,5 Monate), 7,5 Kilo) lieber dünne Saftschorlen trinkt als pures Wasser, hab ich das Gefühl dass sie nur noch trinkt. Essen tut sie aber trotzdem genauso gut wie ...

von kuschly82 15.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Guten Morgen Herr Dr. Busse, ich habe jetzt schon häufiger gelesen, dass Babies nicht über längere Zeit mehr als 1000 ml in 24 Stunden an Milch zu sich nehmen sollen, da dies für die Nieren zu belastend ist. Mein Sohn trinkt mit 5 Monaten in 24 Stunden 5 Fläschchen mit ...

von VV 05.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge bei Beikost

Unser Sohn (23 Wochen alt) bekommt seit 2 Wochen mittags Gemüse, da er sich mit seiner 1er Milch nicht zufrieden gezeigt hat. Zuerst haben wir Karotte gegeben, nach ein paar Tagen Pastinake und später Kürbis versucht. Die Menge hat er langsam gesteigert und schafft nun ein ...

von I.Kessler 30.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Lieber Doc! Stimmt es, dass ein Baby im Alter von 7-12 Monaten ca. 400 ml Flüssigkeit trinken soll? Mein Kind ist 7 Monate und sein Speiseplan sieht so aus: morgens- 210 Milch mittags- Gläschen Brei mit Fleisch und etwas Obstbrei nachmittags- 100ml Milchpause - ...

von shinab 16.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Mehr Schlaf, trinkmenge weniger

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn 8 Wochen hatte bis letzte Woche Freitag einen ungefähren 4 Stunden-Rhythmus mit gelegentlichen schwankungen. Er bekommt dreimal die Flasche (120-165ml) und wird zweimal gestillt (15-20 min beide Seiten). Ab Freitag hat sich auf einmal die ...

von bell30 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Reicht die Trinkmenge aus?

Hallo Meine Tochter trinkt früh 150ml Milch, mittags vor dem Schlafen gehen 90ml Milch und abend vor dem Schlafen nochmals ca. 120ml Milch. Den Tag über verteilt, trinkt sie ca. 200 ml Wasser. Nach drei Stunden, ist ihre Windel oft noch nicht naß. Reicht die ...

von Hüpfer 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge 4 1/2 Monate altes Kind

Hallo Herr Dr. Busse Mein Sohn hat immer 4 x am Tag 210 - 250 ml (9:00, 13:00, 17:00 und 21:00) 1er Nahrung getrunken, ganz egla wie warm oder kalt es Außen war. Seit 2 Tagen will er nur noch 3 Flaschen am Tag mit je maximal 250 ml trinken. Er bekommt noch keine ...

von kitti28 28.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.