Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Warum Schreit Sie nur??????????????????????

Meine Kleine (12 W) scheit seit ca.20Wochen SEHR VIEL.
Bei Ihr sprießen die Zähne, doch die KÄ meint, das würde sie übehaubt nicht merken.
Der Grund dafür sie das ich sie Überfüttern würde (Die Spinnt wohl)
Lier Dr.Busse
Sie beckommt seit gestern Humana 1 5-6 mal Tägl.120-150ml.
Was könnte es sein?
Hat sie vielleicht doch schmerzen wegen den Zähnen?
Und wenn ja kann man Ihr helfen?
ES gibt doch Salben zum draufschmieren!
DANKE
DANKE
Schönen Urlaub (Sind ja noch Ferien)
Gruß Nina

von NINA am 13.07.2001, 18:35 Uhr

 

Antwort:

Warum Schreit Sie nur??????????????????????

Liebe Nina,
das kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Mehr als etwa 1/6 des Körpergewichts an NAhrung und mehr als 5 Mahlzeiten sind nicht sinnvoll.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.07.2001

Antwort:

Warum Schreit Sie nur?????PS

Ist es möglich das Sie deswegen seit kurzem Nachts öfter auffacht?

von Nina am 13.07.2001

Antwort:

Warum Schreit Sie nur?????PS

Hallo, Nina!

Um ehrlich zu sein, kann ich aus Deiner Frage nicht herausfinden, wie alt Deine Kleine nun wirklich ist (12 Wochen, schreit seit 20 Wochen) Ich hoffe für Deine Kleine und Dich, daß Du anstatt 20 Wochen 2 Wochen schreiben wolltest.
Ich war mit meiner Tochter auch beim KA, als sie etwa 2 1/2 Monate alt war, da sie einmal fast 2 Std. am Stück schrie, ich alles probiert hatte, ihr zu helfen und einfach nichts gelingen wollte. Meine Kleine war anscheinend furchtbar gebläht, mit bestimmten Tricks vom KA bäuerte sie auf der Stelle einige Male nacheinander... Aus dem, was Du schilderst, trinkt Deine Kleine ja schon sehr gut - aber bäuert sie auch genügend? Mein KA riet mir, bei einer Flasche von 150 ml ruhig alle 50 ml die Flasche abzusetzen und sie bäuern zu lassen. Es hat natürlich anfangs ein Riesen-Trara gegeben, weil sie Hunger hatte und weiter essen wollte. Aber auch an die Pausen gewöhnte sie sich schnell - und ihre Bauchweh verschwanden wie von selbst. Wenn Deine Kleine nachts wach wird (richtig wach, manchmal schreien sie ja auch im Halbschlaf), dann nimm sie hoch. Ich bin mir sicher, da steckt dann auch noch ein Bäuerchen fest. Jedenfalls kenne ich das sehr gut, was Du schilderst. Nimm Dir einfach Zeit und beobachte die Kleine genau: Wann weint sie? Hat sie vorher gegessen? Schläft sie schlecht? Wichtig ist, daß DU ruhig bleibst, denn auch Unruhe überträgt sich - und manchmal haben Bauchweh bei Säugis dann auch seelische Ursachen.
Ich wünsche Dir jedenfalls viel Geduld, Spaß und Erfolg.
Anja

von Anja am 13.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.