Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

WILL nicht essen

Hallo!
Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und wir haben seit nunmehr 1,5 Jahren ein ständiges Problem mit dem Essen!
Er hat damals langsam immermehr Lebensmittel gemieden, die ihm wohl nicht so geschmeckt haben. Hat dann z.B. 6 Monate zum Mittag immer nur Spinat gegessen. Milchreis hat den dann abgelöst. Den ißt er seit nunmehr 11/07 mittags als einzige Mahlzeit! Gibt es keinen, ißt er nicht!
Tagsüber ißt er Reiswaffeln, Knäckebrot, Grissini, Vanille-Joghurt und trinkt Milch, saft, Wasser!
Wir sprachen es immer wieder an beim Arzt, waren sogar bei einer Kinderpsychologin, ob mit ihm was nicht stimmt. Jeder sagte, er wäre fit, gesund und hätte er super Gewicht. ( geb. 17.02.2006; 99cm + 17kg)
Dennoch ist er doch aber nicht ausreichend versorgt!
Vor mehr als einer Woche war ich mit ihm wegen eines Hautproblems bei meiner Hausärztin. Ich sprach dann wioeder das Essen an, und sie war geschockt und meinte, dass ginge so auf keinen Fall weiter. Es ist definitiv eine Kopf- bzw. Willenssache, da sind wir sicher! Er kann essen, wenn er will. Schokolade geht immer. Wenn er könnte würde er nur Reiswaffeln und trockenes Knäckebrot zu sich nehmen!
Jetzt riet sie uns radikal zu sein, und alles wegzutun, was er sonst ißt. Und es wird das gegessen, was auf dem Tisch steht.
gesagt, getan. Am 28.10.08 haben wir damit angefangen. Also heute ist der 8. Tag! Er ißt seitdem nur morgens sein üblichen Toast mit Marmelade oder Nutalla und trinkt seine Milch! das wars . . . Er will auf keinen Fall mal eine Scheibe Brot mit Käse o.ä., Kartoffeln, Nudeln, Reis, auch jegliches Obst, alles wird abgelehnt! Ihm knurrt der Magen, wenn er im Bett liegt, aber trotzdem will er nicht! Haben ihm sogar was Schönes als Belohnung angeboten in der Not, damit er ißt! Aber er lehnt sogar ein Ü-Ei ab, damit er nicht essen muss!
Wir möchten konsequent bleiben, da wir hoffen er knickt irgendwann ein und langt mal zu, aber wie lange kann man seinem Körper das zumuten! Er ist so dünn geworden, ist total schlapp und will schlafen!
Was sollen wir tun? Wir haben Angst, dass er uns irgendwann umkippt und es ihm noch mehr schadet!?

Wir wären für jeden Rat dankbar!
Thomas & Antje mit Oliver

von thommy am 04.11.2008, 20:33 Uhr

 

Antwort:

WILL nicht essen

Liebe T.,
ihre Hausärztin hat ihnen genau den richtigen Weg gewiesen und Sie sollten auf jeden Fall konsequnet bleiben, nie wieder zum Essen dränger oder ihrem Sohn das Gefühl zu geben, dass ihnen das wichtig ist und ihn nur ganz normal an Tisch zu setzen. Dort darf er essen, was angeboten wird, nichts anderes. Wenn Sie das Gefühl haben, seine körperliche Gesundheit leidet, dann lassen Sie bitte alle paar Tage ihre Hausärztin nachsehen. Notfalls muss man das in der Klinik fortsetzen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.11.2008

Antwort:

WILL nicht essen

Euer Sohn merkt wieviel Trara ihr um sein Essen macht und nutzt das für sich aus.Ihe setzt ihn zu sehr unter Druck.

Biete ihm zu jeder Mahlzeit etwas an,wenn er es nicht nimmt,ist die Mahlzeit für ihn beendet,ohne viel Gerede und ohne Ersatzmahlzeit.
Kein Kind verhungert wenn es etwas angeboten bekommt.

Wenn er merkt dass ihr als Eltern euch nicht weiter von ihm ausspielen lasst,wird er sein Verhalten ändern.

Ihr macht ihn total verrückt mit eurem derzeitigem Verhalten. Habe selbst ein Kind das sehr wählerisch beim essen ist,ich weiß wovon ich rede.

von Caro82 am 04.11.2008

Antwort:

WILL nicht essen

@ caro Hm soweit ich das vertsanden habe, machen sie ja gerade das was du sagstseit 8 tagen. und der Junge hat einen sehr starken Willen UND nun ist der schlapp und müde. Da hätte jede Mutter Angst.

Auch kenne ich das andere problem mit dem nicht essen wollen und wie schnell man in einen machtkampf reingezogen wird.
Für Eltern deren Kinder vion anfang an problemlos essen mag das unverständlich sein - aber es ist wirklich nicht so einfach.Man bekommt von allen seiten gutgemeinte Ratschläge (Ärtzte, Großeltern, Freunde....) - das Kind muß doch essen, das Kind ist zu dünn, du mußt zufüttern.....

Ich würde zwar versuchen das so weiter durchzuziehen wie Du das jetzt schon machts, ABER unter ärztlicher Kontrolle. Diäten werden ja auch oft nur unter ärztlicher Kontrolle empfohlen. und genau das würde ich mit dem Arzt deines Vertrauen absprechen.

meine Kinder essen auch immer noch nicht wirklich toll, aber es gibt halt das was es gibt, spätestens bei 2 Kindern kann man ja nicht immer das kochen was das eine Kind mag, denn garantiert, mag das andere Kind genau das dann nicht. Außerdem koche ich halt auch mal Sachen die ich mag.
Dann essen meine halt mal nur Kartoffeln, die eine nimmt sich dann quark dazu , die ander Butter und Milch und feritg.
Bei nur Milchreis und Knäcke fehlen aber eindeutig die Vitamine. Da meine gerne Kartoffeln essen (die Zitrone des Nordens laut eines Arztes) haben wir nicht so ein großes Problem - auch Apfel essen beide.

ich wünsche Dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen.
LG Ajo

von ajonte am 05.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Meine Tochter will nicht essen

Sehr geehrter Herr Doktor, meine Tochter ist mittlerweile 2 jahre und 4 monate!Sie trinkt noch Milch aus der Flasche und isst kaum!! Was soll ich machen???Einmal habe ich ihr den ganzen tag keine flasche gegeben trotzdem wollte sie nichts essen und schlief sogar hungrig ein!! ! ...

von arasa 24.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht essen

Mag morgens nichts essen

Lieber Dr. Busse, meine 5jährige mag seit einigen Wochen morgens nichts essen. Ducrh Berufstätigkeit geht sie schon um 7.00 in den KiGa, so dass ich denke, ihr ist es einfach zu früh. Am WE gibt es nie Probleme. Ich habe ihr Brot, Joghurt und Obst angeboten, aber sie trinkt ...

von Mibu 24.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht essen

hallo mein kind will mittags nichts mehr essen

hallo mein sohn ist jetzt 10 monate alt, er bekommt mittags sein gläschen ab dem 8 ten monat also mit stückchen und seid ein paar tagen verweigert er mir mittags das essen total, er isst einen löffel und dann will er nichts mehr essen!morgens, nachmittags und abends isst er ...

von jasmin1210 13.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht essen

Kind 9 Monate mag nichts essen...

Hallo und Guten Abend Mein Sohn Tim-Luca ist jetzt 9 Monate alt. Mit gut 6 Monaten begann ich damit die Mittagsmalhzeit zu ersetzen-klappte auch eigendlich sehr gut. Dann Abends und später am Nachmittag. Timmi aß aber nie soviel, das wir auf`s stillen verzichten ...

von Schneedame 07.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht essen

will nicht essen!, Motorik?

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist 8,5 Monate alt und sie mag kein Essen. Ich füttere Aptamil 1. Ich bin so unzufrieden mit der Situation. Selbst der Gedanke daran, dass sie bald wieder etwas essen soll, lässt in mir leichte Panik aufkommen. Sie will einfach nicht ...

von Karottenmama 06.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nicht essen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.