Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

von Willebrand Syndrom

Lieber Dr. Busse,

mein Sohn (3 Jahre) sollte im November operiert werden. Zur Vorbesprechung und Untersuchung wurde dann festgestellt, das er eine Blutgerinnungsstörung haben könnte. Daraufhin wurden wir in ein anderes Kilinikum überwiesen. Dort wurde ihm erneut viel Blut genommen und eingeschickt. Heute bekam ich dann den Befund: von Willebr. Syndr. Typ 1. Mein Sohn soll jetzt einen Notfallausweis bekommen und in einem Jahr wollen sie noch einmal genauer untersuchen.
Kann es sein, daß meine Tochter (6) das auch hat, oder wir als Eltern? Sollten wir uns untersuchen lassen?
Mein Sohn leidet außerdem an starker Neurodermitis, ist momentan total offen. Kann es sein, das es durch diese Erkrankung einfach nicht abheilt?
Als Dauermedikament nimmt er Singulair mini (für sein Asthma), darf er das jetzt noch weiter nehmen?
Auf was sollte ich jetzt achten?

Vielen Dank für ihre Antwort!

LG bine

von Bine1082 am 10.12.2009, 19:49 Uhr

 

Antwort:

von Willebrand Syndrom

Liebe B.,
lassen Sie sich das bitte auch noch einmal genau vor Ort erklären und schauen Sie doch mal bei wikipedia, da finden SIe eine ausführliche gute Beschreibung. Vererbung wäre nur möglich von einem der Eltern, d.h. bei Ihnen sollte bei Gelegenheit eine Blutuntersuchung gemacht werden. Nur bei Operationen müssen das die Kollegen wissen, damit sie vorbeugend etwas gegen die erhöhte Blutungsneigung tun können.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Di George Syndrom

Hallo,meine Cousine hat eine Tochter und die hat das Di George Syndrom.Sie hat einen großen Herzfehler(auch schon operiert),hat einen Herzschrittmacher,Entwichlungsstörungen und eine Immunschwäche.Nun ist meine Frage wie die Lebenserwartungen sind,trau mich nicht sie zu ...

von Brina82 24.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Kiss Syndrom Ja od.Nein

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter( 5 Monate) neigt den Kopf oft auf die linke Seite um dies auszugleichen dreht sie ihn nach rechts. Dies hat eine Abflachung am re. Hinterkopf zur Folge. Desweiteren zieht sie (beispielsweise beim Tragen) die Schultern stark zurück. Sie ...

von idefix93 02.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

KISS Syndrom

Hallo Dr. Busse, Mein Sohn wird 4 und hat Entwiklungsrückstand von ca. 1,5 Jahren. Er bekommt die nötige Therapie in der Kita, trotzdem mache ich mir Sorgen. Er spricht viele Wörter falsch aus, vertauscht Buchstaben, auch wenn er ein Wort 2-3 mal richtig ausspricht ...

von triximaus 27.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

KISS- Syndrom

hallo, ich hatte schon öfters um ihren rat gebeten (schreikind, spuckkind, puckkind, schlafstörungen). langsam komme ich der sache auf die schliche: meine tochter zeigt sämtliche symptome des kiss- syndroms (schiefer hals bereits durch osteopathie behoben, stets durchgedrückter ...

von Ottilie2 24.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Kiss Syndrom

Hallo , mein Baby ist fast 2 Monate alt und wurde das Kiss Syndrom festgestellt.Wir haben jetzt ein Termin beim Orthopäden. Ich möchte gerne wissen ob es Besserung gibt beim einschlafen, sind schon fast am verzweifeln. Die Kleine schläft erst manchmal nach 2-3 Stunden ein und ...

von Moni24a 12.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Kiss bzw Kidd Syndrom...älterer Kinder

Lieber Dr. Busse meine Tochter ist 7 Jahre. Hatte als Kleinkind diesen sog.Charlie Chaplin Schritt ist häufiger über die Füsse gefallen, saß lange im Kiwa, hat oft gesabbert,sich beim essen fast immer verschluckt. Hatte mit 4 J.ein Paukenröhrchen bekommen, ist seitem in ...

von bebie2 23.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Nochmal frage wegen Kiss Syndrom

Hallo sie schrieben das mir jemand einen Floh ins Ohr setzen will. Dieses macht die Lehrerin meiner Tochter (7J)selber meine Tochter hat Sprachprobleme...diese sind mit den Paukenröhrchen, die sie mit dem 4 Lebensjahr bekam besser geworden, aber immer noch auffällig, ...

von bebie2 15.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Kiss Syndrom

Unser Nico hat von anfang an das Kiss Syndrom und sind auch damit bei einem Osteophaten in Behandlung. Nach jeder Anwendung treten die Symptome nach 4 Wochen wieder auf und jedesmal nehme ich neue Termine. Ich möchte gerne noch eine weitere Meinung. Woran kann es liegen, dass ...

von grgru 05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Down Syndrom

Hallo, ab welchem Alter und wie wird das Down Syndrom erkennbar? Bei meinem Neffen 6 Monate wurde mit heute durch die Kinderärztin dieses geäußert. Wobei der kleine ganz normal aussieht. Sie meint er hätte einen großen Kopf und kleine Ohren! Reicht das ...

von mel1502 29.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

willebrand syndrom

Da Mein Sohn eine Paukenröhrchen und Polypen Op bevorsteht wurde festgestellt das er eine Blutgerinnungsstörung hat. Und waren diesen Monat dann im Kh um den Faktor zu bestimmen. Nun rief heute der Doc an und sagte was von Willebrand Syndrom und wir müssen Montag Nochmal zur ...

von Nicosmum 28.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.