Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Vitamin D

Liebe J.,
das mit den angeblich verschobenen Schädelknochen ist schlicht und einfach Humbug und ein Angriff auf ihren Geldbeutel. Die Schädelnähte sind ja genau deswegen bei Geburt noch offen, damit sich der Kopf dem Geburtskanal anpassen kann. Das bleibt aber nicht so und ist kein Grund für eine einseitige Haltung. Bitte lassen Sie das unbedingt beim Kinderarzt kontrollieren!!
Vitamin D braucht ihr Kind unbedingt, um nicht dem Risiko einer Rachitis ausgesetzt zu sein. Sehr gut verträglich ist z.B. Zymafluor D 500 cC,
das keine Lactose enthält.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.10.2005

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.