Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Viel tragen

Lieber Dr. Busse,
meine Tochter, 3 Wochen alt, will sehr oft getragen werden und weint meist, wenn sie z.B. auf der Krabbeldecke liegen soll. Für mich kein Problem - aber schadet das viele "Herumhoppern" ihrer Wirbelsäule? Wie ist es mit dem Tragen in einem Tragetuch? Gerne liegt sie beim Spazierengehen im Kinderwagen, ab und zu kurz im Stubenwagen, natürlich nachts im Bettchen - ansonsten hab ich sie tagsüber meist am Arm.
Vielen Dank!

von Hedera73 am 17.03.2009, 13:10 Uhr

 

Antwort:

Viel tragen

Liebe H.,
Tragen bedeutet vor allem immer einen Reiz zu setzen, von dem die Kinder abhängig werden können und der verhindert, dass sie lernen, sich selber zu beruhigen und die Eindrücke zu verarbeiten. Außerdem ist die Krabbeldecke am Boder der ideale Platz, an dem Babys sich selber beschäftigen können und ihre Motorik üben können. Nehmen Sie ihr Kind dann auf den Arm, wenn es aufnahmefähig und gut gelaunt ist und machen Sie dann etwas daraus, zeigen Sie ihm die Welt..... Und wenn es anfängt, müde und quenglig zu werden, legen Sie es bitte konsequent in einem abgedunkelten Raum in sein Bett und setzen sich nur leise redend oder singend daneben. Mehr nicht!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.03.2009

Antwort:

Viel tragen.... ist gut für´s Baby, wenn es das möchte!!!

Hallo Hedera!

Ich habe meine Kleine (nun fast 7 Monate) von Anfang an getragen (die ersten 3 Monate ohne Tragehilfen, weil ich nicht recht Bescheid wusste), weil sie auch gleich geschrien hat, wenn sie mal kurz abgelegt wurde. Meine Tochter hat sich prächtig entwickelt und ihre Hüftgelenke wurden vom Kinderarzt bei der U3 -positiv erstaunt- wie folgt beurteilt: "Würde ich nur das Bild der Hürftgelenke sehen und nicht wissen, welches Baby dahintersteckt, würde ich sagen, das Kind sei 3-4 Monate alt".
Meinem Kind hat es alles andere als geschadet und sie ist ihrem Alter noch immer körperlich voraus (hat früher den Kopf selbständig gehalten usw...)
Aufgrund div. Äußerungen aus dem Familienkreis ("Willst Du sie noch tragen, wenn sie 18 ist? etc.") habe ich mich ausführlich informiert und weiß nun, dass das Tragen nur Vorteile hat und der Erfolg gibt mir recht!
Lass´ Dich von Deinem (Mutter-)Instinkt leiten, denn der sagt meisetens das Richtige!
Filtere im Inernet einfach mal auf Baby tragen und Du wirst viel darüber zu lesen finden. Auch gut ist die Seite www.rabeneltern.org.

Treffe Dich mal mit einer Trageberaterin - gibt´s tatsächlich - und lass´ Dir sagen, worauf es beim Tragen ankommt und wie Du richtig trägst!
Wichtig ist die korrekte Spreiz-Anhock-Haltung, die bei den meisten Fertigtragen zu kurz kommt, da der Steg zu schmal ist. Das Beste sind eben wirklich die Tücher. Gute "fertige Tragen" sind lt. meiner Trageberaterin der Bondolino aus Tragetuchstoff (habe ich und die Kleine liebt ihn und auch ihre beiden Tragetücher) und die Manduca.

Gerne kannst Du mir eine E-Mail schicken, falls Du weitere Fragen haben solltest: ar77_2002@gmx.de

Alles Liebe und viel Freude mit Deinem Baby!
Andrea

von Aspira am 18.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wielange Fieber tragen

Unsere dreijährigen Zwillinge haben seit gestern Fieber um 38,5°C mit richtig Husten , Schnupfen etc. Sind aber ganz fit, wenn sie ein Paracetamol haben, schlafen aber sehr schlecht. Wie lange wartet man ab bis man doch ein Antibiotikum gibt? Bin selbst Ínternistin und höre ...

von bregenz 12.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Frage zum Tragen von kindern!

Hallo, wenn ich meine Kind tragen möchte, welche Variante ist für Babys Rücken am besten? Tragetuch, Baby Björn oder gar diese für den Rücken? Ab wann kann ich mein Kind dort hineingeben und schadet es dem Rücken des Säuglings? Danke für Ihre ...

von dadi76 28.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Schuhe vom Bruder tragen?

Lieber Herr Dr. Busse, unser Kleiner ist jetzt 17 Monate alt und geht mit Festhalten am Tisch entlang. Wenn er sich ähnlich entwickelt wie sein 18 Monate älterer Bruder, geht's bald los mit dem freien Laufen. Ich habe noch Schuhe von unserem Großen, die er höchstens 2 ...

von Telli 27.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Immer Schuhe tragen? !

Hallo Herr Dr. Busse! Heute waren wir mit unserer 13 Monate alten Tochter die ersten Schuhe kaufen. Sie läuft schon lange kleine Strecken (vom Stuhl zur Wand, vom Tisch zur Mama,von Wand zu Wand,...), seit nun gut 2 Wochen kann sie sich alleine im Raum hinstellen, läuft ...

von Josefa77 29.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tragen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.