Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Vestopfung

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse,

mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und hat seid der Beikosteinführung vor ein paar Wochen immer Probleme mit dem Stuhlgang. Er bekommt mittags ein Gläschen Gemüse-Kartoffel-Brei (Kürbis, Pastinaken, Zucchini), die anderen 4 Mahlzeiten stille ich ihn noch. Er trinkt auch seid letzten 2 Wochen meistens jeden Tag ungefähr 500ml Apfelsaft mit Wasser. Wir waren letzte Woche bei unserem Kinderarzt, weil er totale Verstopfung hatte und mussten 3 Tage hinter einander einen Einlauf machen. Seid dem, sind jetzt wieder 5 Tage vergangen, hatte er wieder keinen Stuhlgang. Was soll ich jetzt machen?? Habe vom Kinderarzt noch so eine Sirup bekommen, soll ich den Kleinen den mal geben???

Liebe Grüsse

Julia

von solnuschka08 am 06.11.2010, 13:02 Uhr

 

Antwort:

Vestopfung

Liebe S.,
das ist auf jeden Fall viel zu viel Flüssigkeit und bitte lassen Sie das mit dem Saft sein, da gewöhnt er sich nur an süßes Trinken. Nur zur Beikost dazu etwas Wasser oder ungesüßten Tee anbieten! Da er ja noch im wesentlichen gestillt wird, muss er auch nicht täglich Stuhlgang haben und so lange er keine ernsthaften Beschwerden hat - ein bißchen sich plagen und drücken gehört dazu zur Gewöhnung - sollten Sie erst mal nichts tun. Und wenn es ernsthafte Schwierigkeiten gibt, sollten Sie ihren KInderarzt bitten, das zu klären.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.11.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.