Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Verstopfung

Hallo,
Mein Sohn ist nun 8 Monate alt. Seit ca 8 Wochen bekommt er beikost.
Angefangen haben wir mittags mit zuccini, pastinake,Kürbis immer in Kombi mit Kartoffel. Selbst gekocht. Nachmittags gibt es Hirse mit obstmus gekauft, Äpfel,Birne,Pflaume,Pfirsich,Aprikose. Den abendbrei haben wir noch nicht eingeführt. Er trinkt täglich zwischen 20-150 ml Wasser. Ansonsten stille ich.
Er hat immer wieder verstopfung, ich habe nun in den 8 Wochen drei Klistier Babylax u 2 Klistier microlax verwendet. Milchzucker scheint nicht zu helfen, habe ich einige Tage versucht.
Was kann ich tun? Die Breie sind eher Suppen so flüssig, Wasser trinkt er mal gut mal schlecht. Innerhalb von 24 h stille ich noch ca 5 mal.
Öl mische ich dem Brei bei.
Sollte ich mal rohes Obst versuchen? Ich kann ihm doch nicht ständig nen Einlauf geben.
Über Ratschläge Würde ich mich sehr freuen.
Beim kiarzt waren wir, daher die Einläufe und ein Rezept über lactulose Sirup, haben wir aber nicht verwendet, da dieser zu starken blähungen führen soll und mein Sohn dahingehend sehr empfindlich ist.
Danke

von Bengelchen2005 am 01.08.2014, 14:56 Uhr

 

Antwort:

Verstopfung

Liebe B.,
das wird oft missverstanden: Babys müssen auch, wenn sie Beikost bekommen, nicht täglich Stuhlgang haben und auch ein wenig sich plagen bei der Einführung neuer Nahrung darf dazu gehören. Also bitte Geduld haben und nicht einfach immer nachhelfen. Der Stuhl kommt ganz von alleine!!
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 01.08.2014

Antwort:

Verstopfung

Naja, aber wenn er weint beim stuhlgang und nach 4 Tagen erst Stuhl hat und dann harte kugeln?

von Bengelchen2005 am 01.08.2014

Antwort:

Verstopfung

Probier es mal mit rohen pürierten Obst.

von gwenni am 01.08.2014

Antwort:

Verstopfung

Darf ich doch erst ab einem jahr sagt die Hebamme, er ist leider erst 8 monate

von Bengelchen2005 am 01.08.2014

Antwort:

Verstopfung

Das ist Quatsch.... Es wird sogar empfohlen rohes Obst zu geben. Meiner ist 6,5 Monate und kriegt seit 6 Wochen püriertes rohes Obst.

von gwenni am 01.08.2014

Antwort:

Verstopfung

Und bekommt er darauf keine blähungen? Danke dir!

von Bengelchen2005 am 02.08.2014

Antwort:

Verstopfung

Also bei uns gab es überhaupt keine Probleme. Er konnte mal 3 Tage nicht käckern und da hab ich ihm 3 x am Tag Birne gegeben und es hat gefluppt. Jetzt kriegt er einmal am Tag Obst und wir haben seit dem keine Probleme mehr. Die Verdauung muss sich ja auch langsam erst an alles gewöhnen.

von gwenni am 02.08.2014

Antwort:

Verstopfung

Ich würde auch eventuell eine zeitlang mittags bei einer Sorte gemüsebrei (ich würde zucchini-kartoffel-brei) bleiben. Dann hat der Körper es einfacher sich dran zu gewöhnen. Die Verdauung reagiert oft mit Verstopfung, wenn sie über fordert ist.

von gwenni am 02.08.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

1,5 jähriger isst seit Tagen sehr wenig, Verstopfung und leichtes Fieber

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (1,5 Jahre) hat am 18.07. die erste Mumps-Masern-Röteln-Impung bekommen. Seit 23.07. isst er sehr schlecht bis garnicht. Am 27. setzte das leichte Fieber ein. Er hatte das erste Mal überhaupt an diesem Tag keinen Stuhlgang. Hat is 21:30 wach ...

von Mellidiemel 29.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung

Hallo, Mein kleiner 3 wurde am dienstag abgeführt im kh. Seit dem hatte er keinen stuhlgang mehr. Ich weiss echt nicht mehr weiter, täglich 2x lactulose, heute 4x sogar und sitzbad und nichts, er isst halt überhaupt kein obst und ihm das lactose unter zu jubeln etwas ...

von muddi29 11.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung Baby 6 1/2 Monate

Hallo Herr Dr. med. Busse, meine Tochter (6 1/2 Monate) bekommt seit ca. 5 Wochen Mittagsbrei und seit 4 Tagen Abendbrei. Verdauung war immer OK. Heute hat sie den ganzen Tag wild rumgedrückt und dabei geweint. In der Windel waren dann zwei harte kleine Kugeln. Halbe Stunde ...

von Sunflower2014 03.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung Kleinkind 15 Monate

Meine Tochter, 15 Monate, hatte vor kurzem mal festeren Stuhl und Schwierigkeiten beim Absetzen des Stuhls. Seitdem, wohl weil es weh getan hat, beobachte ich das sie aufhält und offenbar Angst hat. Sie kneift den Po zusammen und macht sich ganz steif, wenn sie muss. Ich ...

von Anakin 03.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung

Sehr geehrter Dr BUsse, meine Tochter ist 2,5 Jahre alt. Seit einigen Wochen beobachten wir, dass sie sich beim Stuhlgang (sie benutzt noch eine Windel) ganz merkwürdig verdreht. Sie presst die Pobacken zusammen, wird steif und im Gesicht rot. Man merkt ihr die Anstrengung ...

von elli1982 10.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Was tun wenn Baby Verstopfung hat?

Seit einem Monat bekommt meine Tochter (7Monate) Mittags Beikost.Ich gebe ihr Pastinaken oder Kürbis mit Kartoffeln und zum Nachtisch Obstmus (Bio Apfel o Apfel mit Aprikose) von Hipp oder Alnatura.Ansonsten stille ich voll.Nur leider hat sie seitdem immer Verstopfung bzw sehr ...

von Peppeule 05.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

verstopfung

hallo meine 8 mon alte tochter hatte heut ganz schlimm Verstopfung der Arzt musste ihr helfen bekam Milchzucker und soll Pastinake und hirse weglassen.nur Kürbis kartoffel erstmal geben meinen sie auch? wie soll ich den TL Milchzucker am morg und abend geben? ich stille ...

von Geschwisterbaby 03.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung und wenig Trinken

Guten Tag, noch vor einigen Tagen hatte mein Sohn, 20 MOnate, einmal am Tag sehr breiigen Stuhl. Nun hat er seit 3 Tagen garkeinen. Er pupst nur häufig (stinkend) Leider trinkt er sehr wenig am Tag, 200 ml Milch und 150 Ml Fencheltee. Ich versuche es ihm schon mit einem ...

von Seute 16.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

verstopfung bei 7 monate altem baby

hallo! meine kleine (7 Monate) hat sehr oft oder eigentlich immer relativ harten stuhl. und wenn dann ist auch immer sehr wenig in der windel. (was auch sehr unangenehm riecht also mehr als üblicherweise denke ich) wir waren schon beim Kinderarzt aber der hat sie eigentlich ...

von beyblade 14.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Verstopfung ?

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist 13 Monate alt, und ich glaube sie leidet wieder an Verstopfung. Wir hatten bereits bei der Beikost Einführung das Problem, was sich dann aber wieder gelegt hat. Seit einer Woche presst und drückt sie mehrmal täglich meist erfolglos, sie ...

von Julie-Maus 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.