Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Verschiedenes

Hallo Hr. Dr. Busse,

bei meiner 10 Wochen alten Tochter wurde 3 Tage nach der Geburt standardmäßig ein sogenanntes "Hörscreening" mit einem Apparat durchgeführt. Befund: Alles Okay.
Jetzt bei der U3 beim Kinderarzt wurde mit der gleichen Apparateart wieder so ein Test durchgeführt. Nun hat es aber auf den rechten Ohr gar nichts angezeigt und auf den linken Ohr nur 64%!! Die Ärztin hat uns zum HNO verwiesen. Dieser sagte mir es wäre alles in Ordnung und irgendwas von einen Unterdruck im Trommelfell und das kämme häufig vor und gibt sich auch wieder. Ich bin dann noch zu einen anderen HNO der wiederum sagte er könne nun gar nichts messen, weil der Unterdruck nicht stimme ich solle in einigen Wochen wieder kommen.
Ich bin total verunsichert!!
Meine Tochter brabbelt und gluckst aber seit zwei Wochen ganz neue Töne.
Zeigt das nicht das sie hört?
Können Babys in diesen Alter eigentlich schon die Richtung aus denen Stimmen, Geräusche ect. kommen, bestimmen?
2. Frage: Seit einigen Tagen steckt unsere Tochter die ganze Hand in den Mund und spuckt viel? Kann das schon mit dem Zahnen zusammenhängen?
Entschuldigung für den langgeratenen Text.
Jetzt schon vielen Dank für die Beantwortung.

von angelika salzer am 03.05.2001, 10:23 Uhr

 
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.