Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

verdacht auf speiseröhreentzündung

hallon erstmal vielen dank für ihre antworten
waren gestern im krankenhaus, meine kleine wird jetz in 3 tagen 4 monate,
wir sind seit paar tage wieder aus dem urlaub, seit sonntag aber fing sie an weniger zu essen sie ist alle 3std vorher also 30-45min vorher fing sie immer an zu schreien legte man sie hin im bettchen oder arm wurd es immer schlimmer gab man ihr die flsche verweigerte sie es im liegen hat man sie hoch genommen war alles gut also beham sie ihtre fl aich in der position, sclafpos. auf dem arm ging auch nicht also in hochlage.gestern hat siie wieder wenig gegessen und am abend verweigerte sie die mahlzeit und schrie in hochlage angelent mit rücken zu mir 1std später as si dann und hat anschliesend grbrochen,dann sin wir mit ins krankehaus und dort haben die vermutet das deer reflux nicht ok ist, und der ki.arzt meint es auch evtl speiseröhrenentz,
bitte wie sehen sie es was soll ich tun sie bekommt ha auch schon seit juni nestle beba sensitiv gegeb blähungen und dürchfall, dies ist laktosereduziert
was soll ich tun bitte um hilfe
danke

von beni28 am 04.08.2009, 13:56 Uhr

 

Antwort:

verdacht auf speiseröhreentzündung

Liebe B.,
der Verdacht ist naheliegend und man sollte sicher eine Gastroskopie machen, um das genauer zu untersuchen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.08.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.