Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Unser Baby reibt sich beim Essen ständig im Stuhl

Hallo,

ich schreibe mal hier über unser Problem. Es ist schon recht anstrengend für uns. Vielleicht gibt es hier Hilfe und Tipps für unser Problem.

Unsere kleine ist etwas über 10 Monate alt und meine Frau füttert sie aktuell mittags, nachmittags und abends im Stuhl. Demnächst wollen wir sie auch morgens im Hochstuhl füttern. Das füttern geht oft allerdings nur, wenn sich unsere Kleine im Hochstuhl an dem Mittelteil reibt. Wir vermuten, dass sie sich ihre Genitalien dort reibt. An sich finden wir es ja gut, wenn sie es "sich gut gehen lässt". Aber beim Essen ist das schon recht nervig. Zumal sie sich dazu oft noch an den Ohren zieht und sie reibt. Sie kann kaum ohne Reiben an dem Sicherheitsgurt und ihren Ohren essen. Wenn Freunde und Familie da sind, ist das immer unangenehmer zu "erklären". Wir haben auch die Befürchtung, dass es dauerhaft so bleibt. Das ist ja kein wirklicher Zustand beim Essen.

Deswegen unsere Frage: was können oder sollten wir vielleicht anders machen?

Hier noch ein paar Infos, was mir spontan noch einfällt zu dem Punkt bei uns. Ich gebe auch gerne weitere Infos.

Unsere kleine isst/trinkt von Geburt an schlecht. Sie war ein Kaiserschnitt, die Brust hat sie nicht richtig gewollt. Die Hebammen haben die ersten zwei drei Tage zwanghaft versucht, sie an die Brust zu gewöhnen. Unsere kleine schrie nur, trank nicht und nahm konstant ab. Wir mussten fast darum kämpfen, dass wir mit Flasche füttern dürfen.

Das Flasche füttern geht bzw. ging auch eher schlecht. Sie hat die ersten Wochen nur widerwillig getrunken, bis meine Frau herausgefunden hat, dass unsere kleine trinkt, wenn die elektrische Zahnbürste nebenher läuft. Dazu lag sie auf der Wickelkommode im Bad und der Rollladen war runter. Sie ist ganz schon aufgeweckt und lässt sich leicht ablenken.

Ansonsten ist sie eigentlich gut drauf und fit. Gefühlt etwas hager, dafür beweglich. Sie läuft fast, steht immer öfter aus dem Sitzen selbst auf und interagiert fröhlich mit uns.

Wir machen uns einfach Sorgen, dass sie "schlechte" Essgewohnheiten bekommt. Aktuell trinkt sie auch wieder schlechter. Das Trinken ging zuletzt noch recht gut, nachdem wir vor ein paar Wochen Stück für Stück mehr Brei eingeführt haben. Aber zuletzt wollte sie die "übrigen" Flaschen morgens und abends nicht mehr richtig. Tagsüber trinken auf dem Arm oder im Hochstuhl klappt auch eher mau. Stuhlgang läuft gut, aber sie pinkelt immer weniger.

Vielleicht haben andere hier ähnliche Probleme oder Tipps?

von Jürgen1983 am 24.08.2021, 14:19 Uhr

 

Antwort:

Unser Baby reibt sich beim Essen ständig im Stuhl

Lieber J.,
das Entscheidende ist, dass Sie akzeptieren, dass Ihr Kind in Zukunft entscheiden darf, wie viel es Hunger hat und essen mag, und dass Sie aufhören, alles möglichen "Spielchen" zu spielen, damit sie isst oder trinkt. Und die "Fütterung" einfach freundlich beenden, wenn Ihre Tochter etwas anderes tut als sich auf das Essen zu konzentrieren, bei dem sie natürlich so viel wie möglich auch selber zulangen dürfen soll.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.08.2021

Antwort:

Unser Baby reibt sich beim Essen ständig im Stuhl

Troll

von Maxi4. am 24.08.2021

Antwort:

Unser Baby reibt sich beim Essen ständig im Stuhl

Ich meinte toleriert die Angewohnheiten eures Babys doch.

von Maxi4. am 24.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Flüssiger Stuhlgang direkt nach dem Essen

Guten Tag Herr Busse, Meine Tochter 2 1/2 Jahre hat seid ein paar Tagen immer direkt nach dem Essen Stuhlgang. Aber der ist komplett flüssig. Jetzt mache ich mir etwas Sorgen. Es geht ihr ansonsten sehr gut und sie hat auch sehr viel Appetit. Soll ich ihr ein Mittel gegen ...

von Mone_2504 23.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, essen

Schleimiger Stuhl, Erbrechen und schlechtes Essen.

Guten Tag, Mein Sohn, fast 15 Monate alt, erbricht seit guten 2 Wochen ein bis zweimal am Tag, meist ist es klar, manchmal mit Beimengungen des Mittagessen. Unser Arzt sagte letzte Woche wir sollen uns nicht sorgen solange er gut trinkt. Er isst allerdings auch seit mehreren ...

von IMa87 23.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, essen

Bauchweh, dünner Stuhl und Erbrechen. Wann zum Arzt? Was essen?

Hallo, mein kleiner Mann - wird im Dezember 4 - hat seit Sonntag immer wieder Bauchweh und dünnen Stuhlgang - roch säuerlich. In der Nacht vom Montag zum Dienstag hat er gebrochen. Heute zum Frühstück gab ich ihm Kamilletee und Zwieback und Apfel-Bananenbrei für Babys. Kurz ...

von EMELY20121104 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, essen

9 monate kleines baby dunkler, klebriger stuhlgang, liegt's am essen?

Hallo Doc. Mein Sohn, 9 Monate, isst morgens und abends 2 brote mit jeweils kalbsleberwurst, manchmal auch grobe teewurst und puren frischkäse. Mittags bekommt er Breikost, wie Süßkartoffeln mit Gemüse und Huhn, Kartoffeln, Karotte und Rind. Er trinkt ausgezeichnet, nimmt ...

von enter 25.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, essen

Bekommt mein Sohn genug zu Essen? / Ist der Stuhlgang normal?

Mein Sohn ist gerade 9 Monate alt geworden. Er verlangt seit kurzem Nachts (23:30, 03:00 Uhr) 2mal nach dem Fläschchen. Mit Wasser etc. ist er nicht zu beruhigen. Sein Speiseplan sieht derzeit so aus: 07:30-Flasche 11:30-Gemüse-Fleisch-Brei 15:00 ...

von 461239 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, essen

Stuhlgang oft mit unverdautem Essen sollte das untersucht werden?

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe ein Frage zum Stuhlgang meiner Tochter (20M). Ihr Stuhlgang sieht sehr oft aus als wäre das Essen kaum verdaut worden. Er ist breiig, aber es ist kein Durchfall. Ansonsten geht es ihr gut. Sie hat keine Bauchschmerzen oder sonstige Beschwerden. ...

von simi76 27.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, essen

Stuhlgang erst nach Stillen bzw. Essen

Hallo, meine Tochter 16 Monate schläft abends erst ein nachdem sie den Darm entleert hat. Dafür stille ich sie, lege sie ins Bettchen, ihr fallen fast die Augen zu. Aber dann- die Windel ist voll, sie total aufgedreht und ich brauche Stunden um sie zur Ruhe zu kriegen, da sie ...

von mausel1976 28.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhl, essen

Vermehter Stuhlgang durchs Zahnen?

Lieber Hr. Dr. Busse Meine Tochter (15 Monate) bekommt gerade ihren 4. Eckzahn. Sie hat pro Tag 4-5 mal Stuhlgang der auch recht breiig ist. Wenn man genau hinsieht sind auch unverdaute "Stückchen" dabei. Nicht immer aber manchmal. Vor kurzem hatte sie auch einen sehr ...

von Betii 24.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhl

Breiige grüne stuhlgänge

Hallo Dr. Med. Busse, Mein kleiner ist mittlerweile 11 Monate alt. Um Den 5 Monat herum wurde bei ihm eine Laktose Intoleranz festgestellt, daraufhin bekam er neocate infant, vorher hatte er aber nie Bauchschmerzen oder dergleichen, das einzige war ein neurodermitischer Schub ...

von Sophiahi181 23.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhl

Fieber durch Eis essen möglich?

Hallo Herr Dr. Busse, ist es möglich das Kinder durch das Essen von Eis Fieber bekommen können? Klingt jetzt mal etwas absurd aber jetzt hatten wir 3 mal den Fall das meine Tochter (fast 3 Jahre) in der Nacht nachdem sie Eis vom Eissalon gegessen hat kurzzeitig Fieber bekam ...

von Tina34 23.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: essen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.