Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Unruhe?!

Hallo Herr Dr. Busse,

Ich hatte ihnen schon einmal bzgl. Meiner Tochter geschrieben. Sie kam zehn Wochen zu früh und ist nun ca. 15 Wochen alt. Sehr wahrscheinlich hat sie einen Reflux und deshalb dicken wir die Milch (aptamil pre) mit nestargel an. Das klappt soweit gut, aber sie hat sehr festen Stuhl. Sie wurde vor ca 4-5 Wochen auf prenahrung umgestellt. Sie drückt und presst den ganzen Tag wobei dann auch mal die dicke Milch wieder hoch kommt obschon wir sie höher lagern. Was mir immer noch zu schaffen macht ist ihre ständige Unruhe. Das zieht sich den ganzen Tag durch. Sie ist todmüde findet aber den Dreh nicht zu schlafen und wird dann quengelig und weint. Falls sie mal eingeschlafen ist, wird sie nach kurzer Zeit wieder wach und ist total unruhig schmeißt die Beine in die Luft stöhnt/presst und fuchtelt mit den Armen herum. Pucken bringt auch nichts. Auch auf dem Arm ist sie sehr unruhig und wehrt sich quasi.
Haben sie eine Idee? Hängt das mit der Milch zusammen oder sind das diese drei Monats koliken? Sollte ich die Milch wechseln?

MfG

von Simi1986 am 11.06.2014, 09:10 Uhr

 

Antwort:

Unruhe?!

Liebe S.,
das kann ich leider aus der Ferne nicht beurteilen und entscheidend, was einen möglichen Reflux angeht, ist, ob Ihr Kind gut gedeiht. Bitte wenden Sie sich doch an Ihren Kinderarzt mit Ihren Sorgen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.06.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wirklich nur Unruhe?

Hallo Herr Dr. Busse, mein kleiner Sohnemann, 3 Monate alt, hat seit 3 Wochen arge Blähungen mit viel Bauchweh, zumindest empfinden wir das so. Kurz nach der Geburt, hatten wir abends auch diese Unruhezeiten, mit viel weinen, doch das ist mittlerweile viel besser ...

von Karini 30.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Extreme Unruhe bei Fieber

Lieber herr Dr. Busse Ich würde Sie gerne um eine Meinung bitten,mache mir ein wenig Gedanken: Gestern morgen wachte mein Sohn glühend auf. Er hatte 39,3 Temp. Aß nicht,trank nicht,erbrach mehrmals. Wir machten einen Termin beim KiA. Er wollte sich nicht umziehen ...

von Betula 11.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Ist die Unruhe meiner Tochter noch im Rahmen?

Guten Tag Herr Dr. Busse, meine Tochter 19 Monate schläft seit Geburt sehr unruhig, sie wacht mehrmals in der Nacht auf, jedoch kann ich sie meist schnell beruhigen mit Hilfe des Schnullers. Manchmal jedoch schreit sie und ich weiß nicht warum. Das unruhige Verhalten zeigt ...

von Vesna1981 26.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

motorische Unruhe normal?

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter ,9,5 Monate alt, zeigt häufig starke motorische Unruhe d.h. scheinbar unkontrollierte Bewegungen im Schlaf, beim Einschlafen und Aufwachen. Sie sucht beim Einschlafen ständig mit den Händen nach etwas an dem wie herumgreifen kann oder ...

von amy2013 12.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Seit Freitag ist mein Sohn, 13 Monate, sehr unruhig! Es fing mit dem Mittagsschlaf an, der in der Regel ca 3 Stunden andauert (11:00-14:00 kein Nachmittagsschläfchen mehr). Er ist nach gut einer Stunde weinend aufgewacht, lies sich nur schlecht ...

von bell30 13.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Extreme Unruhe beim Einschlafen

Hallo, meine Tochter ist 11 Wochen alt. Sie hat schon seit langer Zeit Einschlafprobleme, jedoch habe ich das Gefühl das es immer schlimmer wird je älter sie wird.und zwar äußert sich das so... Wenn sie müde wird und schlafen möchte fängt sie extrem an mit den Beinen zu ...

von Hanni77 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe im Schlaf

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist nun 3,5 Wochen alt. Tagsüber schläft sie noch ziemlich viel und auch ruhig. Aber sobald es abends ins Bett geht (schläft im Beistellbett) wird sie unruhig. Ich habe sie nun nachts gepuckt denn sie weckte sie immer wieder mit ihren ...

von JaneLando 18.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

was tun gegen nächtslihce unruhe wegen blähungen?

mein sohn (9 wochen alt) leidet seit er 2 wochen alt ist an starken blähungen und verdauungsproblemen mit tendenz zu hartem stuhlgang (was wir momentan im griff haben). untertags kommen wir damit einigermaßen gut zu recht (mit herumtragen, popoklopfen, mit den beinchen ...

von daniela_lukas 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Übergewicht und nächtliche Unruhe

Hallo, Ich komme gerade frustriert von der u5, meine Kleine ist genau 6 Monate, 70cm groß, aber auch 10,4kg schwer. Mein Arzt unterstellt mir ihr Saft, Kekse und weitere Schandtaten zu verabreichen, dabei bekommt sie bis dato Pre nach Bedarf und seit 3 Tagen ein paar Löffel ...

von JayDee1989 06.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Nochmals Unruhe

Hallo Herr Doktor, danke für Ihre Antwort. Meine Sorge betrifft das Desinteresse meines Sohnes an seinem Spielzeug. Wir sitzen oft gemeinsam auf seiner Krabbeldecke und ich versuche sein Interesse zb für die Trommel ,od Kochtöpfe zu wecken. Er steckt die Sachen kurz in den ...

von minzerle 31.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.