Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

umzug

Hallo,

ich hoffe das ich bei ihnen richtig bin mit meiner frage,

es geht darum das meine beste Freundin mit ihrer Tochter (4jahre) im Sommer umziehen wird und das 400km weit entfernt.meine Tochter auch vier Jahre(nur 2tage jünger), kennen sich seit dem 6.Monaten,seit dem haben sie(wir)täglich zeit mit einander verbracht,Unternehmungen,meine Tochter bei ihr geschlafen ihre bei mir,und vieles mehr...am ende fast wie Geschwister,ein sehr sehr enger Kontakt.

nun besteht es mir vor ihr zu sagen das sie weit weg ziehen wird,aber ich weis nicht wie,???es wird sie mit Sicherheit sehr mitnehmen.

können sie mir helfen,bzw tips geben??

lg sandra

von sina09 am 23.02.2009, 19:43 Uhr

 

Antwort:

umzug

Liebe S.,
solche Erfahrungen sind im Leben etwas normales und schaden ihrer Tochter nicht. Natürlich darf sie traurig sein, Sie können ihr aber auch positives dazu beibringen: wie man z.B. Briefchen und Bilder einnander schicken kann, wie spannend es sein kann, sich in den Ferien zu besuchen und viel neues zu erzählen,.....
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.02.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.