Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

U4 und zwei Fragen habe

Hallo Herr Dr. Busse

Habe zwei Fragen.

Ich hatte heute mit meinem Sohn (15 Wochen alt) die U4.
Die Ärztin meinte mein Sohn neigt zu übergewicht und ich muss ihm weniger zu essen geben. Hier sind seine Maße: Gewicht 7160g Größe 65 cm und KU 41 cm er bekommt pro Tag 5 Flaschen Humana 1 und trinkt pro Mahlzeit ca 200 ml. Sie meinte aber das er höchstens nur 150 ml trinken dürfte,aber davon wird mein Sohn aber nicht satt,kann ihn ja nicht hungern lassen. Was meinen sie dazu?

Und die zweite Frage ist,mein Sohn hat Milchschorf auf dem Kopf,was ich persönlich nicht schlimm finde,es juckt ihm nicht,oder sonst was. Meine Tochter hatte es als Baby auch und es ist von selber weggegangen. Aber von meinem Sohn die Ärztin findet es so schlimm,das ich den Kopf mit so einer Lotion einreiben soll. Sie sagt auch Milchschorf sei ein anzeichen einer Allergie und es müsste dringend behandelt werden.
Was meinen sie dazu?

Liebe Grüsse Steffi

von Steffi-05 am 18.06.2010, 15:44 Uhr

 

Antwort:

U4 und zwei Fragen habe

Liebe S.,
mit einem Gewicht von 7 kg darf ich Sohn auch 5 x 200 ml Nahrung bekommen. Sinnvoll ist aber jetzt die Einführung von Beikost, denn weniger Milchnahrung bedeutet im Verhältnis weniger Kalorien.
Was man so landläufig als "Milchschorf" bezeichnet, ist im engen Sinne keiner und nur überschießende Talgproduktion am Kopf. Das ist in der Tat völlig harmlos, kann behandelt werden oder nicht und geht auch von selber irgendwann weg.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.06.2010

Antwort:

U4 und zwei Fragen habe

Ich finde deinen Zweifel ganz richtig!
Meine Söhne hatten bei der U4 auch über 7 kg und mein Arzt hat sich darüber nie beschwert (waren aber auch Stillkinder). Ob daher bei dir die Menge der Nahrung stimmt kann ich nicht sagen, aber eigentlich würde ich mein Kind auch nicht Hungern lassen. Welche Mengenangaben stehen denn auf der Packung?

Der Milchschorf kann Anzeichen für eine kommende Alleregie sein, aber nur dadurch, dass man ihn wegmacht, geht die "Gefahr" einer Allergie nicht weg. Die steckt schließlich im Blut und nicht auf der Haut. Wir haben den Milchschorf (weil er etwas roch) mit Olivenöl behandelt. Einwirken lassen, gründlich ausbürsten und dann abspühlen.

LG,
Alexandra

von gemref76 am 19.06.2010

Antwort:

U4 und zwei Fragen habe

Hallo,
dein Arzt hört sich so an als übertreibt er.
Meine Kleine ist 11 Wochen,60 cm und wiegt 5800g,ganz normal hat der Doc gesagt.
Sie trinkt auch 5 Flaschen a 200 ml am Tag,so steht es ja auch auf der Packung.
Gib deinem Kind nicht weniger,wenn es die 200 ml austrinkt,braucht es die auch.
Ich denke wenn die Krabbelzeit los geht,verwächst sich das mit dem Babyspeck sicher.
Lg

von tinam1981 am 19.06.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

U4 und Antibiotika

Hallo ich war heute mit meinem Sohn 3 1/2 Monate bei der U4.. der KA meinte, er hat ein plattkopf oder Flachkopf... auf der linken seite.. ist dass schlimm? wie geht dass wieder weg? dann meinte er dass eine ohr steht irgendwie anders als dass andere? ist dass auch ...

von emre09 29.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: U4

u4 immpfschutz

ab wann wirkt die impfng der u4 ? ich möchte mit meinen sohn den kiga besuchen in dem ich gearbeitet habe ab wann wirken die impfungen? oder denken sie ich ann schon vorher dort hin wenn keine krankheiten umgehen? er ist jetzt 2 monate ...

von Baby2009 29.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: U4

MÜDIGKEIT NACH U4 +IMPFUNG

hallo meine kleine hat heute den ersten teil der 6 fach impfung bekommen nächsten monat kommt der 2te dran. nun meine frage ist es normal das die kleinen danach in einen dauerschlaf fallen ich meine sie wird wach zum trinken und weint bzw ist quengelig fieber ist bis jetzt ...

von kleine fee 2008 13.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: U4

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.