Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Trocken werden

Hallo,

ich habe mal eine Frage bezüglich zum Trocken werden.
Seit vier Monaten trägt meine Tochter (jetzt 2 Jahre und 8 Monate) tags wie nachts keine Windel mehr. Klar gab es die üblichen Anfangsschwierigkeiten mit nasser Hose, aber dann nach 2 Wochen ging es eigentlich ganz gut. Doch seit 2,5 Monaten ist es so, dass die ersten Tropfen fast immer in der Hose landen, sie sagt einfach zu spät Bescheid und dann ist natürlich wieder Kleidungswechsel angesagt. Sie schimpft manchmal auch mit sich selbst, dass sie wieder in die Hose gepieselt hat und dass sie doch Bescheid sagen soll. Im Dezember kommt sie in den Kindergarten und ich möchte auch nicht, dass sie dort gehänselt wird, wenn sie ständig eine nasse Hose hat.
Ich bin wirklich ratlos und weiß nicht, was ich tun kann, damit sie rechtzeitig auf die Toilette geht. Vor 8 Wochen kam auch ihr kleiner Bruder zur Welt, ich weiß nicht ob es damit zusammenhängen könnte, wobei das Problem ca. 2 Wochen VOR der Geburt aufgetreten ist.

von carmen.1979 am 16.10.2008, 21:00 Uhr

 

Antwort:

Trocken werden

Liebe C.,
ihre Tochter war sehr früh sauber und Rückfälle nicht ungewöhnlich. Ganz pragmatisch würde ich ihr jetzt Höschenwindeln anziehen, dann machen Pannen nichts aus und sie kann trotzdem normal auf die Toilette gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.10.2008

Antwort:

Trocken werden

Hallo Carmen,
ich geb jetzt einfach auch meinen Senf dazu. Hoffe das ist ok.
Ich bin in der gleichen SItuation. Nur, dass meine "Große" bereits in Kindergarten geht seit 3 Wochen.
Ich denke, dass die Kinder genau spüren, dass da was im "Busch" ist - sie bemerkte vor der Geburt, dass sich was ändern wird: nämlich die bevorstehende Entthronung. Weil die lieben Kleinen sind ja sehr sensibel und bekommen mehr mit als wir denken.
Sie bemerken auch, dass man gerne das Trockenwerden gerne beschleunigen möchte auch wenn man das nicht erwähnt. Meine Tochter ist nun wieder bei der Windel angelangt: Tag und Nacht. Sie war für 2 Wochen trocken - nur mit Windel in der Nacht. Im Kindergarten ist es kein Problem, dass sie eine WIndel trägt.
Das wurde ausdrücklich von den Erzieherinnen gesagt. Denn: das Beispiel/Vorbild der anderen Kinder wirkt oft schneller und effektiver als alle Versuche der Eltern.
Sie geht im Kindergarten auf Toilette und zieht dann selbständig die Windel aus - zumindest ist sie dann ohne Windel, wenn ich sie abhole. Im Laufe des nachmittags geht sie manchmal auf Toilette, manchmal geht was in die Hose. Ich glaube, das Trockenwerden ist von Höhen und Tiefen geprägt - und je weniger Aufhebens ich mache, umso besser geht es. Momentan haben wir wieder ein Tief, weil sie durch einen Kiga-Unfall nicht laufen kann und daher die WIndel bevorzugt.

Was hab ich kürzlich mal in einer "Eltern"-Zeitschrift gelesen: Ließe man in dem Thema seinen natürlichen Verlauf würden sie erst mit 4 oder 5 Jahren trocken werden. Ich weiß aber nicht, ob das stimmt.

Liebe Grüße
Daniela

von damtsche am 17.10.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nachts trocken werden

Hallo Dr. Busse, mein Kind ist 3 1/4 Jahre und seit einen 3/4 Jahr ohne Probleme sauber.Sie geht alleine uns selbstständig aufs Klo.Nur Nachts bracht sie noch eine Windel die am Morgen auch immer relativ voll ist.Das wäre ja alles kein Problem, aber seit einen halben Jahr ist ...

von Mma kerstin 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Nachts trocken werden

Hallo Dr. Busse, es geht um meinen Neffen. Max ist schon gut 7 Jahre alt und nachts noch nicht trocken. Tagsüber war er konsequent sauber mit genau 2,5 Jahren. Meine Schwester war bereits beim Urologen, bei der HPin und beim Kinderarzt. Nach Untersuchungen kamen alle auf ...

von Tanja & Hannah 19.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden

Mein Sohn 25 Monate hat uns jezt im Urlaub ganz oft kurz vorm lulern oger kakern bescheid gesagt. Nun dachten wir könnten wir es zu Hause nuzen. Ich mach ihm früh die Windel ab und er sezt sich auch auf das klo oder Töpfchen, aber er macht nicht, er bekommt die Windel auch ...

von Tinky70 17.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken und sauber werden bzw. sein

Hallo Hr. Dr. Busse, es geht um meine Tochter (wird nächsten Monat 4 Jahre alt). Sie hatte schon immer nur aller 2-3 Tage Stuhlgang. Neuerdings ist es aber so, dass die letzte paar Mal der Stuhl grünlich aussah, obwohl sie nichts dergleichen gegessen hat (also Spinat ...

von Fine8198 13.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden!

Hallo Herr Dr. Busse! Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt. Ich möchte jetzt ihn langsam aber sicher von der Windel befreien. So lasse ich ihn jetzt jeden Morgen ohne Windel laufen. Den Topf immer in Reichweite. Manchmal geht er auf den Topf, manchmal pullert er in die ...

von Lohmi 14.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.