Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Trinklernflasche/Stimmlage/Motorik

Hallo Dr. Busse,

morgen früh wird die letzte Stillmahlzeit auf Flasche umgestellt. Meine Tochter 8,5 Monate bekommt zur Beikost jetzt immer Wasser aus der Trinklernflasche angeboten. Soll ich die HA Milch auch daraus geben oder noch mit einem herkömmlichen Sauger? Sie kann aus der Trinklernflasche noch nicht so gut trinken aber vielleicht liegt es daran das das dann immer nur Wasser ist.

Auf meine Frage mit dem Auskochen der Flaschen haben Sie geantwortet das jetzt die Spülmaschine reicht gilt das auch für das Handspülen oder muß ich dann die Milchflasche noch auskochen?

Die Kleine hat im Moment die Angewohnheit ganz hoch zu quietschen, kann das ihren Stimmbändern schaden? Sie scheint da Spaß dran zu finden.

Sie schüttelt im Moment auch gerne den Kopf ganz wild von einer Seite auf die andere, schadet das den Halswirbel oder ist das normal, sieht nämlich sehr seltsam aus.

Danke für Ihre Antworten

Sidit

von Sidit am 23.10.2004, 11:33 Uhr

 

Antwort:

Trinklernflasche/Stimmlage/Motorik

Liebe S.,
das mit der Flasche dürfen Sie einfach ausprobieren. Auch heißes Handspülen reiciht jetzt aus. "Quietschen" und den Kopf schütteln sind normal und nicht gefährlich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.10.2004

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.