Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Trinken an der Flasche

Hallo Dr. Busse,
wir sind langsam am verzweifeln!!!!!
gestern war wieder so ein tag wo meine tochter 17 wochen, immer an der flasche geweint hat und zwar richtig mit beine anziehen und wegstrecken.
wir fangen jetzt langsam mit möhrchen an und haben angst das sie davon bauchweh bekommen hat aber sie macht das theater ja schon länger, also kann das an die möhren nicht liegen.
wir wollen nachher zum arzt , ich weiss nicht was ich machen soll , sie will trinken aber sie krümmt sich richtig, dann lege ich sie auf der coutsch und wackele mit den beinen oder nehme sie auf den arm und füttere gleichzeitig aber nichts hilft, wir haben gedacht das es koliken sind weil sie es öfter hat aber doch jetzt nicht mehr????
bitte können sie uns helfen???
vor dem füttern und nach dem füttern ist sie dann wieder gut drauf, was sollen wir machen???? nahrung wechseln????

lg melissa

von melissas5244 am 18.04.2012, 08:00 Uhr

 

Antwort:

Trinken an der Flasche

Liebe M.,
so richtig klären kann das nur Ihr KInderarzt vor Ort. Oft findet man für solches gelegentliches Verhalten keinen erkennbaren Grund und so lange das Kind gut gediehen ist und ausreichend trinkt, sollte man auch gelassen bleiben und eine Mahlzeit dann eben beenden und später wieder etwas anbieten. Und vor allem keine Sorgen machen, Ihr Kind spürt das und wird noch unruhiger.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.04.2012

Antwort:

Trinken an der Flasche

Hallo meine Tochter ist 12 Wochen und hat auch das Problem in der früh die erste Flasche ohne Probleme, und die anderen dann so: sie trinkt vllt 100 ml fängt an zu schreien, beruhige sie wieder, gebe ihr wieder die flasche zieht 2 mal und fängt wieder an zu schreien, ich beruhige sie dann und sie schläft dann ein??? Ich weiß auch nicht was das ist, es ist nur beim trinken und so gar nicht!!!
Haben jetzt die Hipp Comfort da weint sie auch, aber trinkt, wenn sie sich beruhigt hat weiter, ob es an der Nahrung liegt keine Anhung!!!

Was hat euer Arzt gesagt, wir müssen heute hin

von WhiteAngel84 am 24.04.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Trinken an Flasche

Hallo, meine Tochter 7Wochen , macht an der Flasche immer theater, sie hat hunger das merkt man aber sie saugt und schreit gleich danach wieder ! wir geben hipp ha pre, aber nachts ist das nicht so , nur am tage , ob sie die nahrung nicht verträgt, durch das schreien hat sie ...

von melissas5244 10.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

Schreinen während des Trinkens aus der Flasche

hallo herr doktor busse, unser sohn(9Wochen) schreit bei jeder fütterung wie am spieß. weder vorher noch nachher. während des fütters gebe ich ihm ab und zu den schnuller.dann beruhigt er sich und versuche mein glück dann weiter.das spiel dauert bis zu einer stunde. die ...

von schroeppi 08.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

Gemeinsames Trinken aus der gleichen Flasche

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn (6) geht seit 2 Jahren in den Kiga. Seit 2 Monaten besteht dort die Regel dass keine Getränke mehr mitgegeben werden dürfen (finde ich sehr gut, ich hatte eh nichts mitgegeben, aber der "Neid" auf Limo war halt dann doch hin u. wieder ...

von RR 28.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

flasche abgewöhnen ... tasse trinken lernen

hallo! meine tochter ist 1,5 jahre alt. ich versuche seit geraumer zeit ihr das trinken aus tasse und becher anzugewöhnen. bisher leider ohne großen erfolg :-( sie findet die trinkgefäße zwar sehr spannend und schaut auch wißbegierig zu, wie ich das mache, aber dennoch ...

von osterkind 21.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

Schadet trinken auf der Flasche für Zähne?

Sehr geehrte Herr Busse Mein Sohn ist 2 und 1/2 Jahre alt und trinkt noch immer Milch aus der Flasche wenn er schlaffen will. Ich denke er hat sich daran gewohnt und ich mache mich Sorgen darum wie kann ich mein Kind von der Flasche abgewöhnen weil wie es überall geschrieben ...

von linamorea 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

trinken aus der Flasche - gerne auch an alle

Hallo, meine Kleine ist 6 Monate alt und muss berufsbedingt in 2 Wochen übers Wochenende zu meinen Eltern. Da ich stille, bis auf die Breimahlzeit mittags, habe ich fleißig abgepumpt. Nun habe ich bzw. mein Freund mal versucht ihr eine Mahlzeit per Flasche zu geben, ohne ...

von richterja 28.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

Mein Sohn schreit beim Flasche trinken

Hallo, mein Sohn ist jetzt 10 Wochen alt. Er bekommt Aptamil 1 seit er 2 Wochen alt ist, von Pre trank er über 1 Liter...vom Aptamil 1 trank er immer um die 800ml in 24 Std.4 X 180ml-200ml. Nun mein Problem : seit etwa 3 Tagen ist das Flasche geben ein Kampf.. er hat ...

von mamadieerste 16.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

Trinken von Flaschennahrung

Ich mache mir Sorgen um die Trinkmenge meiner Kleinen. Sie ist jetzt 71/2 Wochen und trinkt fast immer 200ml 1 er Nahrung. Sie kam mit 3940g zu Welt. Ich hatte einen Schwangerschaftsdiabetes. Wie geht das in Zukunft weiter? Immer mehr geben oder eher auf festeres Nahrung ...

von irmi29 02.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

Kind verweigert Trinken aus der Flasche

Hallo . Habe ein Problem mit meinem 10 Monate alten Sohn . Er hatte einen Magen Darm Infekt , mit Bronchitis . Dadurch hatte er zu Viel Flüssigkeitsverlust , das er in Krankenhaus eingewisen wurde . Dort wurde er an den Tropf gelegt . Wärend der zeit wo er am Tropf lag ( 2 Tage ...

von Gizmo011 07.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trinken, Flasche

Beikost und Trinken bei Hydronephrose bds

Guten Tag Herr Dr. Busse Ich hoffe Sie hatten schöne Feiertage. Meine Tochter 6 Monate bekommt 3 komplette Beikostmahlzeiten (Obstgetreidebrei, Gemüse/Kartoffel/Fleischbrei und Milchbrei am Abend) und 1-2 Flaschenmahlzeiten mit je 170-200ml 1er Milchnahrung. Sie trinkt ...

von katzenmama77 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.