Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Tochter mit offener Wunde mit frischem Hackfleisch in Berührung gekommen

Hallo Herr Busse,

meine Tochter, 14, hat mit ihrer Oma auf dem Bauernhof frisches Fleisch/Hackfleisch abgepackt. Leider hatte sie eine offene Schnittwunde an der Hand.

2 Tage später klag sie über Gelenkschmerzen, die "Knochen" schmerzen, wie bei einer Grippe.
Muss man da an einen Zusammenhang denken und wenn ja, kann man abwarten oder sollte lieber ein Kinderarzt untersuchen?

Mfg

Corinna B.

von corinna b am 19.05.2014, 16:33 Uhr

 

Antwort:

Tochter mit offener Wunde mit frischem Hackfleisch in Berührung gekommen

Liebe C.,
das sollte vor allem im Sinne der Hygiene für das Hackfleisch nicht passieren. Unabhängig von allem sollten Sie aber natürlich Ihre Tochter untersuchen lassen, wenn sie Gelenkschmerzen hat.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.05.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

mückenschutzspray in offener wunde - gern an alle!

jetzt bin ich doch beunruhigt.... beim sturz hat sich unsere tochter das knie blutig geschrappt, nix wildes. da wir heute im freibad und dort auch im sandkasten waren, sind die frischen krusten leicht abgeganen. zu hause habe ich die wunde nochmal mit einem leichten ...

von mickeymaus 19.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: offener Wunde

Baby ist mit herpes vieren in kontakt gekommen

hallo, habe mich heute nacht an der nase gekratzt, und kurz darauf kam mein sohn ( 8 Monate) wg seiner Flasche, hab ihm die dann im halbschlaf gemacht und bin vorne an den sauger gekommen. heute früh habe ich dann vestgestellt das ich herpes an der nase habe. ich habe jetzt ...

von diana0204 11.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gekommen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.