Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

thema von neulich kaiserschnittkinder

hallo herr dr. busse,
einer dame hier mit frage zu atemaussetzern bei kaiserschnittkindern haben sie gesagt, dass damit nicht zu rechnen sei, aber sowas nur gemacht werden sollte, wenn sonst zu viele risiken vorhanden sind, da
das andere nachteile geben koennte. da seien noch ein paar fragen offen.
was genau meinen sie? welche nachteile werden da diskutiert welche fragen sind da noch offen?
ich habe auch ein kaiserschnitt-kind (not-sectio) und wuerde aufgrund des darais bei mir entstandenen traumas nochmal zu einem geplanten KS tendieren...deshalb wuerde ich das gerne wissen...

danke valerie

von viperk am 12.02.2010, 21:59 Uhr

 

Antwort:

thema von neulich kaiserschnittkinder

Liebe V.,
es gibt sehr spannende aber erst im Anfangssatdium sich befindende Erkenntnisse, dass solche Ereignisse im Leben wie eine Geburt je nach Art des Verlaufs auch über das Ein- und Ausschalten bestimmter Gene mit entscheiden kann, was natürlich für das spätere Leben pósitive wie negative Folgen haben könnte. Deswegen sollte man alles, was vom natürlichen Verlauf abweicht, sicher nur dann tun, wenn es hilft, bestimmte andere Risiken zu vermeiden, nicht aber z.B. wegen der "Schönheit".
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.02.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.