Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Stuhl+Pneumokokken

Hallo Dr. Busse,

ich habe zwei Fragen:
1. Mein Sohn ist jetzt fast ein halbes Jahr alt und hat seit er vier Wochen ist immer einen ganz festen Stuhl. Ich gebe ihm nur stuhlauflockernde oder stuhlregulierende Nahrung und die Flaschennahrung ist auch immer gleich. Er hat auch seitdem noch nicht in die Windel gemacht, nur auf dem Wickeltisch wenn ich mich mit ihm "anstrenge". Ist das normal oder könnte das irgendetwas sein? Er macht auch mehrmals täglich, also kann das ja auch nicht ungedingt die Ursache für den festen Stuhl sein, denke ich. Was kann ich da noch machen?

und als 2. Frage:
Was halten von dieser neuen Impfung gegen Pneumokokken? ist diese Empfehlenswert? Bei meinem Kinderarzt hing ein Zettel. Ist diese Impfung sinnvoll? Schließlich möchte ich nicht 500 DM ausgeben, wenn es gar nicht nötig ist. Was meinen Sie dazu?

Vielen Dank schon einmal für Ihre Antwort.

MfG
Diana

von Diana am 02.05.2001, 14:32 Uhr

 

Antwort:

Stuhl+Pneumokokken

Liebe Diana,
fester Stuhl ist kein Grund zur Sorge und Sie sollten auch keinesfalls "helfen" sondern abwarten.
Eine schwere Pneumokokkenerkrankung ist zwar ein seltenes Ereignis aber wenn es trifft, dann sehr schwer. Wen man das Geld aufbringen kann, ist es sicher gut angelegt.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.