Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

stillen- tee

kann ich ohne Bedenken zwischen den stillzeiten Fencheltee anbieten? kind ist 7 wochen. wenn ja, wieviel?soviel es mag?

von blume84 am 12.09.2010, 17:33 Uhr

 

Antwort:

stillen- tee

Liebe B.,
nein. bitte nicht! Babys brauchen vor Einführung von Beikost keine zusätzliche Flüssigkeit, denn sie bekommen mit ihrer Milchnahrung oder mit dem Stillen ja schon im Verhältnis für ihr Gewicht riesige Mengen an Flüssigkeit. Das mit dem Tee ist leider so eine deutsche "Mode", die aber nicht gesund ist, denn Darm und Nieren müssen die unnötige Flüssigkeit ja aufnehmen und wieder ausscheiden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.09.2010

Antwort:

nachtrag

Weil mein Sohn trink immer so viel von der Brust und eine Stunde oder so später sucht er bereits nach der Brust. WEnn ich ihm nun einbisschen Tee anbiete, trinkt er und schläft meistens dann ein oder ist zufrieden,

von blume84 am 12.09.2010

Antwort:

nachtrag

Hi,
ich w+rd dir wasser empfehlen. Tee gilt als Arzneimittel und bei regelmäßigem Gebrauch verliert er seine Wirkung (z.b. um bei bLÄhungen zu helfen). Wenn überhaupt Früchteetee aber wie gesagt keinen Kräutertee.

LG

von wide0_2 am 12.09.2010

Antwort:

nachtrag

Hallo!

Wenn Du stillst, so braucht Dein Baby keine weitere Flüssigkeit. Gerade Fencheltee würde ich nur geben, wenn er nötig ist, da er eine medizinische Wirkung hat.
Dass Dein Baby nach einer Stunde schon wieder die Brust sucht, ist vollkommen normal und auch wichtig für die Milchbildung u. die Milchmenge. Aussagen über Stillabstände sind vollkommen veraltet und mittlerweile widerlegt. Leider ist das noch nicht zu jedem durchgedrungen.
Wende Dich gerne auch nochmal an Biggi Welter im Expertenforum für Stillfragen. Sie ist echt gut und kann Dir die Zusammenhänge viel genauer erklären, als ich es könnte.

Viele Grüße
Andrea

von aspira am 13.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Tee zusätzlich zum Stillen bei Husten Baby?

Hallo, meine Tochter ( 16 Wochen) hat seit gestern wieder dolle Husten und die Nase läuft. Nun meinte der Kinderarzt ich solle ihr ab und zu zwischendurch Tee zu trinken geben. Daheim beim darüber nachdenken wunderte ich mich aber da ich voll stille und meine Tochter bisher ...

von x_Steffi 16.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tee, Stillen

Hepatitisimpfung und Stillen

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe folgendes Problem: ich stille meinen Sohn noch und nun soll meine vor 10 Jahren gestochene Hepatitis B - Impfung aufgefrischt werden (beruflich bedingt). Kann ich das überhaupt riskieren, wenn ich stille? Muss ich vorher abstillen? Ich ...

von nora-bea 06.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen mit Asthma

Ich habe Asthma und stille mein Baby voll.Durch die Schwangerschaft bis jetzt hatte ich keine Probleme.Jetzt fangen die Atembeschwerden wieder an.In der Regel nehme ich abends einen Hub Budesonit,und selten für den Notfall habe ich Salbutamol.Kann ich trotz der Medikamente mein ...

von Gisela777 30.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen

Hallo,meine Tochte ist 8 Monate alt und wird gestillt und wir haben seit 3 Monaten die Beikost eingeföhrt. Nur, sie nimmt nur 4 x am Tag ein paar Löffel. Mehr mag sie nicht und wird auch bockig wenn sie mehr nehmen soll.... Wie stelle ich es an, das sie mehr ißt, damit ich vom ...

von sternßßß 09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

wg. Stillen

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist 21 Wochen und wird nach wie vor voll gestillt. Klappt auch sehr gut. Nun meine Fragen, ab wann muss ich zufüttern? wie sieht es mit Milchkonsum aus. Zur Zeit trinke ich keine Milch esse aber doch recht häufig Joghurt. Ich habe ...

von LorelaiVictoria 26.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Baby will bei der Hitze keine Tee oder Saft Trinken!

Hallo Unsere Tochter 4Monate will keinen Tee oder Saft Trinken. Ich hab schon Fencheltee,Kamillentee,Früchtetee probiert! Karottensaft und einen Fruchtsaft! Beim Kamillentee hat sie ein bisschen getrunken hab ihn ihr dann nächsten Tag nochmal Angeboten wollte sie ...

von claudia-2008 15.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee

Baby trinkt trotz Beikost keinen Tee etc.

Hallo Dr. Busse, unser Sohn (5,5 Monate) trinkt keinen Tee. Er bekommt mittags ein Gläschen und nachmittags einen Obst-Getreide-Brei. Unser Kinderarzt hat uns nun geraten, wir sollten mit dem Abendbrei anfangen. Allerdings möchten wir das nicht tun, weil unser Sohn so gut ...

von TiSchie 06.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tee

Ersatz zum Stillen?

Hallo, ich möchten meinen Sohn (10 Monate) langsam abstillen, da ich Anfang September wieder anfange zu arbeiten. Nachts und früh morgens (bis 7:00 Uhr) wird er noch gestillt. Danach isst er gegen 8:00 Uhr Frühstück (1/2 Scheibe Brot mit Wurst und Wasser). Mittags und ...

von MausenMaus 06.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Kindermilch und Stillen

Hallo, meine Tochter wird in wenigen Tagen 11 Monate alt. Sie ißt wirklich schon alles mit, was wir auch essen. Ich stille sie lediglich morgens ein paar Minuten und abends. allerdings auch nicht mehr jeden Abend. Ich möchte ihr gerne zum Frühstück etwas Müsli von Milupa ...

von Terrorzicke 30.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen, hohes saugbedürfnis

Hallo, meine Tochter ist 11 Wochen alt und wird voll gestillt. Seit ein paar Tagen habe ich folgendes Problem: Sie kommt alle zwei bis drei Stunden in der Nacht, obwohl sie bis vor kurzem nur zweimal in der Nacht kam mit einem Abstand von bis zu 7 Stunden. D.h. ich stillte sie ...

von direktor 30.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.