Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Stillen-Schwimmen-Bakterien

Hallo,
ich habe jetzt 9 Monate gestillt und jetzt nach einer Brustentzündung aufgehört. Ich gehe wöchentl. zum Babyschwimmen. Ich dachte eigentlich die Brust wäre wieder voll verheilt (der Vorhof war auch rot und entzündet), gestern nach dem schwimmen war die Brustwarze aber wieder leicht rot.

Würden Sie empfehlen Stilleinlagen von LilyPadz zu tragen (LilyPadz sind die einzigen, nicht - absorbierenden Stilleinlagen und bestehen aus einem hautfreundlichen, besonders weichen und atmungsaktiven High-Tech Silikon.)

Besteht immer noch die Gefahr das sich die Brustwarze nochmal entzündet, obwohl ich jetzt gar nicht mehr stille?

Im Voraus vielen Dank für eine Antwort und viele Grüße

von stern1977 am 11.02.2009, 09:37 Uhr

 

Antwort:

Stillen-Schwimmen-Bakterien

Liebe S.,
das ist nicht so mein Thema als Kinderarzt, bitte fragen Sie ihre Stillberaterin oder ihren Frauenarzt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Stillen

Meine Tochter ist 4 Mo. Wir haben seit der Geburt ein Problem beim stillen und es wird nicht besser. Beim Stillen nach 2 min. ca. fängt sie an zu weinen oder besser gesagt zu schreien und das weiter stillen ist einfach nicht möglich. Was kann ich ...

von lenii 03.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen und Schlaf

Lieber Dr. Busse, mein Baby ist 15 Wochen alt und schläft in der Regel nachts ca. 10-12 Stunden, während der ich sie ungefähr dreimal stillen muss. Bevor sie gegen 21 Uhr schlafen geht, geben wir ihr ein Fläschen mit abgepumpter Milch (ca. 100-140 ml, je nachdem, wieviel sie ...

von Rikirom 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Darminfekt - nicht mehr stillen?

Sehr geehrter Herr dr. Busse, meine Tochter (10 Monate) hat Durchfall. Laut Arzt wegen einem Darminfekt. Er meinte ich solle ihr eine ganze Nacht oder Tag keine Milch geben. Ich stille, und das noch zu 80% Meine kleine kommt auch nachts noch regelm. alle 2-3 Stunden. Was ...

von maluka 21.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Erbrechen und stillen?

Mein sohn heut 8 Monat hat seid heut abend erbrochen sofort nach Nahrungsaufnahme alles schwallweise wieder raus er hat sich bei meinem mann angesteckt er hatte das vor zwei tagen. Nun war ich eben beim arzt nun habe ich hoffentlich alles richtig verstanden (wir leben in ...

von Nine.it 20.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Folgemilch nach dem Stillen

Hallo! Wenn ich nach dem 6. Monat langsam aufhören möchte zu stillen, gebe ich dann vor einem Brei zuerst langsam die andere Milch?? Eine 2er Milch? Wie lange wartet man dann mit z.B. einem Karottenbrei nach der Milchumstellung? Kann ich auch Folgemilch und Stillen ...

von Erdbeere17 20.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Tamiflu und Stillen?

Mein 6jähriger Sohn ist an Influenza A erkrankt, mein Mann seit 2 Tagen auch. Allerdings nimmt er seit gestern Tamiflu. Ich bin noch gesund, stille meinen 6 Monate alten Sohn und halte hier alles am laufen. Doch ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit. Deswegen 2 fragen: ...

von tina0208 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen und SID

Ich hätte auch noch eine allgemeinere Frage, die mich seit einiger Zeit beschäftigt: man sagt doch immer, Stillen wäre eine Vorsichtsmaßnahme gegen den plötzlichen Kindstod, Warum ist das so? Ich mache mir ein wenig Sorgen, da ich nicht voll stille und zufüttere- und zudem auch ...

von IM08 05.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Hashimoto und Stillen - geht das?

Hallo, ich bin zwar noch gar nicht wieder schwanger, mache mir aber schon den ein oder anderen Gedanken. Weil es bei meinem ersten Kind so gut geklappt hat, möchte ich das nächste auch gerne wieder stillen. Nun hat sich nach der Geburt vor knapp 2,5 Jahren bei mir eine ...

von Jools 14.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Schwimmen nach Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter (4 Mon.) wird kommenden Montag geimpft (Pneumokokken und 6fach). Kann ich mit ihr, falls es keine Impfreaktion gibt, am Dienstag zum Babyschwimmen gehen? Mit freundlichen Grüßen und dank im ...

von Miriam0606 09.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwimmen

Stillen und Fläschchen

Hallo, die Tochter meiner Freundin ist jetzt 8 Wochen alt und hat nur 800g seit der Geburt zugelegt. Sie wird gestillt und bekommt danach noch Fläschchen, da meine Freundin zu wenig Milch hat - das war schon bei ihren anderen beiden Kindern so und ging ohne Probleme. Leider ...

von tonic2108 08.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.