Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Stationärer Aufenthalt wegen Labiensynechie?

Hallo Hr. DR. Busse!

Bei meiner Tochter, bald 4 Monate wurde eine Labiensynechie festgestellt. Sie hat aber keine Probleme oder Schmerzen beim Urinieren... Auf dem schein steht ca 1cm länge, und ca 1mm dick verwachsen, nur 2 kl öffnungen sichtbar. Habe einen Überweisungschein ins Krankenhaus erhalten. Man soll es sanieren. Sprich aufschneiden. Muss man danach mit der kleinen Stationär im Krankenhaus bleiben?

Vielen Dank

von Tritziee am 16.05.2019, 11:30 Uhr

 

Antwort:

Stationärer Aufenthalt wegen Labiensynechie?

Liebe T.,
das klingt sehr ungewöhnlich!! In der Regel lässt sich eine Labienverklenung problemlos mit einer Östrogencreme behandeln - zuhause natürlich. Bitte lassen Sie sich zu einem Kindergynaekologen überweisen, wenn Ihr Kinderarzt damit keine Erfahrung hat.
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 16.05.2019

Antwort:

Ungewöhnlich...

Eine Labiensynechie wird normalerweise zunächst mit einer Creme behandelt. Sollte dies nicht zum Erfolg führen kann der Kinderarzt mit einer Knopfsonde die Verklebung lösen, in der Regel (nahezu) schmerzfrei.
Eine Überweisung ins Krankenhaus klingt in diesem Zusammenhang ungewöhnlich, der Begriff "aufschneiden" erst Recht.

von Andrea6 am 16.05.2019

Antwort:

Stationärer Aufenthalt wegen Labiensynechie?

Ok, aufschneiden steht nicht drinnen. Es war auch nicht die kia. Di im kh haben gesagt dass sie es sich nochmals ansehen, dann wird entschieden.

von Tritziee am 16.05.2019

Antwort:

Stationärer Aufenthalt wegen Labiensynechie?

Dennoch: die erste Maßnahme sollte immer eine Salbenbehandlung sein.
Den "Rest" macht doch jeder Kinderarzt.
Krankenhauseinweisung wegen einer derartigen Lappalie?
Da reagiert der KA etwas über...

von Andrea6 am 16.05.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit

Creme gegen Labiensynechie

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, heute Nachmittag habe ich Ihnen bereits eine Frage gestellt. Sie sagten, dass Öströgen heutige Cremes gegen Labiensynechie üblich sind. Die Creme, die wir erhalten haben, ist allerdings keine. Es handelt sich um Linoladiol HN. Das Estradiol ...

von Tardigrada 05.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Labiensynechie Behandlung

Sehr geehrter Herr Busse, Bei meiner 3 Monate alten Tochter wurde bei der u4 eine Labiensynechie festgestellt. Ihre Scheide ist nicht vollständig verklebt, sondern leicht. Sie hat keine Symptome oder Probleme und der Urin läuft normal ab. Meine Fragen sind: Muss das ...

von Tardigrada 05.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Rohmilch und Aufenthalt im Stall

Sg. Dr. Busse, Unsere Tochter ist derzeit 7 Monate alt. Schwiegereltern haben einen Bauernhof und meinten schon mehrmals, unsere Kleine gehört in den Stall da dies ihre Abwehrkräfte stärkt. Damit hab ich auch kein Problem und bin mit der kleinen auf dem Arm schon kurz bei ...

von Kokoskuppel 12.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aufenthalt

Labiensynechie

Sehr geehrter Hr.Dr.Busse, bei der U4 wurde bei meiner Tochter eine leichte Labiensynechie festgestellt, wobei dennoch eine kleine Öffnung erkennbar ist. Die Schamlippen sind also nicht ganz geschlossen. Die Ärztin verschrieb uns Ovestin Creme. Wir können selbst entscheiden, ...

von Sternli88 09.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Labiensynechie und Schwimmbad?

Guten Tag Herr Dr. Busse, unsere Tochter (3 Jahre) wird seit Montag bei Labiensynechie mit Hormonsalbe behandelt und hat aktuell keine Beschwerden, anfangs etwas Beschwerden beim Urin lassen, aber seit Dienstag alles wieder okay und auch lt. KiÄ bestand keine Entzündung ...

von AstridL 21.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Labiensynechie

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei unserer Tochter (5 Monate) wurde vor einigen Wochen eine Labiensynechie festgestellt. Der Kinderarzt gab uns eine Hormonsalbe, mit der wir täglich 1-2x behandelten. Nach ca. 2 Wochen war die Stelle wieder offen. Nach einigen Tagen begann ...

von Tatjana345 03.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Labiensynechie

Meine Tochter ist im April 3 geworden und hat seit der U3 eine Labiensynechie. Die Behandlung mit Creme wurde 2x für je ca. 2 Wochen durchgeführt, es kam jedoch immer wieder zum Rezidiv (trotz Reinigung nur mit Wasser). Was nun? Noch einmal cremen? Chirurgisch vorstellen oder ...

von ergoteuse 18.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Cortisonsalbe bei Labiensynechie

S.g. Dr. Busse, Ich habe gelesen, dass üblicherweise eine Östrogensalbe bei einer Labiensynechie verschrieben wird. Unsere Kinderärztin hat uns jedoch ein Rezept für Advantan gegeben. Jetzt bin ich verunsichert. Sie meinte, dass so die Haut wieder weich wird. Können Sie mir ...

von Calliope1001 12.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Labiensynechie

Sehr geehrter Herr Busse, Meine Tochter hat Schamlippenverklebung. Ich schmiere die Creme Oe-Kolp jetzt 1 Woche und 3 Tage. Heute ist die Schamlippen ganz geöffnet. Der KIA hat mir gesagt, dass ich die Creme 3 Wochen lang schmieren soll. Soll ich die Creme noch 1 Woche ...

von Bold 03.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Welche Folgen hat die manuelle Öffnung der Labiensynechie

Lieber Herr Dr. Busse, ich war heute mit meiner Tochter (5 Monate) beim Kinderarzt. Er meinte, dass die eine Verklebung der inneren Schamlippen hat und dass man das Öffnen muss weil man das sonst mal unter Narkose machen muss. Als er das fertig gesagt hat, hatte er schon den ...

von minime2016 31.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Labiensynechie

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.