Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Staphylokokken gefährlich fürs Baby?

Sehr geehrter Dr. Busse,
Meine Tochter habe ich vor 11 Wochen per KS entbunden. Sie wird voll gestillt.
Nun hat meine Schwester Neurodermitis, mit mehr mal weniger offenen Hautstellen. Ein Abstrich vor etwa einem halben Jahr von der Gesichtshaut meiner Schwester ergab mal Staphylokokken aureus. Dieses wurde auch mit Salben behandelt.
Ich habe gelesen, das Neurodermitis erkrankte desoefteren unter staphylokokken aureus Leiden.
Besteht bei einem Treffen eine Gefahr für unsere 11 Wochen alte Tochter? Können solche Bakterien durch die Luft fliegen? Oder besteht nur Gefahr wenn meine Schwester das Baby anfasst?
Derzeit ist die Haut meiner Schwester auch zu, dann dürfte doch einem Treffen nichts im Wege stehen?
Unsere Tochter wird zudem kommenden Donnerstag geimpft. Das das ein Problem für das Treffen mit meiner Schwester, also dass mögliche Staphylokokken so erst recht unserem Baby Schaden könnten?
Vielen dank für Ihre Antwort.

von Natalie2 am 07.06.2013, 15:36 Uhr

 

Antwort:

Staphylokokken gefährlich fürs Baby?

Liebe N.,
normaler Hautkontakt ist unbedenklich und nur wenn ihre Schwester einen akut entzündlichen Ausschlag hätte, sollte sie natürlich den Kontakt damit mit anderen vermeiden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.06.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Papageienkrankheit gefährlich fürs Baby

Hallo, Ich habe ein Problem. Mein 8 jähriger Sohn hat 2 Nymphensittiche und 2 Wellensittiche bekommen. nun habe ich leider erst nach dem Kauf beim Züchter ( Vögel sind auch beringt) gelesen das es die Papageienkrankheit gibt. nun habe ich panische Angst das meine kleine ...

von SabrinaK84 24.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fürs Baby gefährlich

Staphylokokken

Hallo Herr Busse, unser Sohn hat seit seiner Geburt vor 5 Monaten geschnorchelt. Ich weiß, dass dies auf Grund der engen Nasengänge normal ist. Allerdings hat er auch immer ziemlich große gelblich-grüne "Popel". Bisher sagten Hebamme und Arzt immer auch dies läge an den ...

von TK2401 26.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Staphylokokken

Abstillen bei Staphylokokken und E-Coli im Stuhl des Babys? Wie behandeln?

ehr geehrter Herr Busse, eine Freundin von mir in Weißrussland hat im Dezember 2011 ein Baby bekommen. Bei der kinderärztlichen Untersuchung letzte Woche hat man im Stuhlgang des Babys Staphylokokken (Gehalt: 47*10, Stufe 4) und E-Coli ...

von Salvinia 17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Staphylokokken

Menthol gefährlich fürs Baby?

Hallo! Mein Kleiner ist 4 Wochen alt und wird voll gestillt. Jetzt habe ich mir eine Erkältung eingefangen und huste. Da ich keine scharfen Sachen nehmen wollte und auch wußte, dass man kein Menthol nehmen soll, habe ich mir Kinder-Emeukal Wildkirsch Bonbons besorgt. Jetzt ...

von JRsmom 25.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fürs Baby gefährlich

Kann ich mit Staphylokokken an der Brust weiter stillen?

Bei mir wurden o.g. bakterien an der brust nachgewiesen. Die Milch wurde nicht untersucht. Ich stille voll, die kleine ist 7 wo. alt. Symptome sind bei ihr nicht erkennbar. kann ich mit diesen bakterien weiter stillen, ohne der kleinen zu ...

von paenthera 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Staphylokokken

Warzen am Finger... wie gefährlich fürs Baby??

Hallo Dr Busse wir hatten doch gemeint die Kleine hätte Herpes überhalb der Lippe aber es sind so hautfarbene Erhebungen, nun habe ich sowas ähnliches am Finger und vermute schwer dass es sich um Warzen handelt! Nun möchte ich sie fragen: --> Können sich Feigwarzen auch ...

von mimiblue 25.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fürs Baby gefährlich

Staphylokokkeninfektion

Nabend, mein Sohn (18 Monate) hat seit Mittwoch eine Staphylokokken-Infektion sowohl im Gesicht als auch an den Füßen. Die KÄ gab uns Fumicidin. Dem Kleinen gehts von Tag zu Tag schlechter. Er ist kaum etwas, will nur an die Brust. Schreit viel, vor allem in der Nacht. Da ...

von twokids05 01.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Staphylokokken

Staphylokokkenabszesse

Hallo Herr Dr. Busse, ich bin zufällig auf eine Frage hier im Forum zum Thema Staphylococcus aureus gestoßen (wurde beim Abstrich im Hals gefunden). In Ihrer Antwort wiesen Sie darauf hin, dass sich in den Mandeln eventuell Staphylokokkenabszesse befinden könnten. Wie sähe ...

von dani075 08.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Staphylokokken

Staphylokokken im Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, nachdem unser 10 Wochen alter Sohn immer Blut im Stuhlgang und Blähungen hatte ist bei ihm der Verdacht auf Kuhmilchallergie aufgekommen. Nun haben wir auf die Spezialnahrung Althera umgestellt. Seitdem ist das Blut verschwunden und er hat auch ...

von lovelybaby1 21.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Staphylokokken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.