Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Senf-Allergie

Hallo Herr Busse,

meine Tochter ist fast 13 Monate und isst seid sie 10 Monate ist schon ganz normal bei uns mit, auch im Kiga ist sie alles und gut.
Nun haben wir gestern Senf-Eier gemacht ( Asche auf mein Haupt ...mit Maggi und nicht selber ) . da kommt auf ziemlich viel Senf rein , habe extra weniger genommen. Nun habe ich sei heute morgen aus dem bett geholt und sie hatte extremen Ausschlag am GANZEN Körper.....dieser wurde im Verlauf des Tage schlimmer....mein Arzt meinte es könne eine Allergische Reakition auf Essen oder so sein...zu hause viel mir dann ein das es gestern Senf-Eier gab.

Kann es sein das sie vom Senf diese reaktion hat also eine Senf.Allergie???
Sonst hat sie nix aussergewöhnliches gegessen.....

ich bedanke mich schon jetzt ...

Schönen Abend noch

LG
Andrea & Tochter Maya

von akarras am 17.05.2010, 21:32 Uhr

 

Antwort:

Senf-Allergie

Liebe A.,
in dem Fertigprodukt waren natürlich auch ganz viel andere Stoffe als nur normaler Senf. Das muss aber auch keine wirklich allergische Reaktion gewesen sein, auch viel Säure und Schärfe können gelegentlich eine Hautreaktion auslösen bei so jungen Kindern. Ganz pragmatisch würde ich Senf erst mal weglassen und versuchen, möglichst ohne Fertigprodukte auszukommen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.05.2010

Antwort:

Senf-Allergie

Vielleicht hat sie ja auch auf einen Geschmacksverstärker oder einen anderen dieser Zusatzstoffe aus der Maggi-Packung reagiert?

von Zweizahn am 18.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Allergie

Hallo Dr. Busse, Mein Sohn reibt sich seit einigen Tagen das rechte Auge öfters. Einen Fremdkörper oder ähnliches haben wir im Augen nicht gesehen. Es ist auch nicht gerötet oder so. Nun fragen wir uns ob er vielleicht eine leichte Gräserallergie hat, weil ich ebenfalls eine ...

von benshi 16.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Blähung Fencheltee Allergierisiko

Hallo, ich habe eine 5 Wochen alte Tochter. Sie hat so gut wie jeden Abend Blähungen und weint daher abends recht viel. Habe schon verschiedenes versucht: Massage mit Windsalbe Chamomilla globulis Wärmeflasche das Trinken(ich) von stilltee oder Kümmeltee Tragen im ...

von sandylove 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

antibiotikum allergie

sehr geehrter Herr Dr. Busse sie fragten wie bei meiner 6 jahre alten tochter die antibiotikumallergie getestet wurde.nun sie hatte eine blasenentzündung vor 2 jahren ,bekam amoxicilin ,reagierte aber mit hautausschlag am ganzen körper dann wurde auf ery hexal gewechselt da ...

von grisi 02.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

nochmal allergie

Hallo Hr. Dr. Busse, nochmals eine Frage: ich bin soooo verzweifelt wegen der reaktion meines 4jährigen auf die aktuelle jahreszeit. Unsere Kinderärztin sagt, sie kann erst etwa 3 Wochen nach Absetzen des Ceterizin Saftes einen Test (prick) machen, was ja auch einleuchtend ...

von hummel80 26.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Ab wann kann man eine Allergie(-neigung) feststellen?

Guten Tag, unsere jüngste Tochter ist jetzt auf den Tag genau neun Monate alt und ständig verschnupft. Das kenne ich von meinen anderen Kindern nicht. Die hatten das erst im Kigaalter bzw. gar nicht. Meine anderen beiden haben keine Allergien, obwohl ich selbst gegen vieles ...

von Yvonne27 21.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Allergie

Hallo Hr. Dr. Busse, unsere Tochter ist 2 1/2 Jahre und hat gerade draußen die typischen Allergieanzeichen (Juckende, tränende Augen und Nase laufen, Niesen) Bei unserem Kinderarzt wurde schon ein Allergietest per Blutabnahme gemacht doch keine Allergien ...

von Steckrübe1999 20.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

HILFE - Allergie?

Guten Abend Hr. Dr. Busse, ich weiß, sie können keine Ferndiagnosen stellen, aber meinem Großen (fast 4 1/2) geht es gar nicht gut. Seit einer Woche ist er nach dem Schlafen ganz geschwollen um die Augen. Die Augen sind auch gerötet und er hat ein Fremdkörpergefühl. Sie ...

von hummel80 16.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Tomaten Allergie?

Hallo Herr Dr Busse, mein Sohn (wird im August 2) isst sehr gerne Tomaten. Leider werden beim Verzehr die Stellen, an denen er mit dem Fruchtfleisch in Berührung gekommen ist, jedesmal sehr rot und leicht erhaben. Mehr aber auch nicht. Wie ist jetzt die Vorgehensweise? ...

von LadyIndiana 16.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Allergie

HAllo, ich habe eine Frage, meine Tochter hat Hausstauballergie, sie hat kein Atemnot, aber morgens wenn sie aufsteht muss sie sich immer abhusten und das husten ist locker, also schleimig, dann wieder denn ganzen tag nichts. Muss das gleich asthma sein? Verstopfte Nase hat sie ...

von justyna231081 14.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Schnupfen, Allergie?/ 3J. - Vorhautverengung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, dies sind meine Fragen: - unser Sohn, 3 J., hat seit 4 Wochen einen extrem starken Schnupfen, die Nase ist total zu und er kann v.a. nachts kaum atmen. Kann das eine Allergie sein? - falls ja: wie kann sie in seinem Alter behandelt werden? ...

von mandarine2 06.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Allergie

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.