Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schweinegrippe

Sehr geehrter Herr Busse,

in der Arbeit meines Mannes sind nun schon 3 Mitarbeiter (von 25) an der Schweinegrippe erkrankt. Da er zum Teil auch unmittelbar mit ihnen zusammengearbeitet hat, ist die Chance daß er sie nach Hause bringt wohl doch recht hoch.

Gibt es irgendwelche Maßnahmen die sie raten können, um eine Ansteckung unsere Kinder (3 und 2) zu verhindern?

Ist eine Impfung jetzt überhaupt noch sinnvoll? Wenn, dann wird er sich ja schon angesteckt haben ....

Wie sollen wir reagieren?

Vielen Dank - eine total verunsicherte Mama

von goerlie am 28.10.2009, 14:44 Uhr

 

Antwort:

Schweinegrippe

Liebe G.,
Hände waschen, Hände waschen,.......... Mehr kann man derzeit nicht tun und es besteht auch kein Grund zu großer Sorge, da die "Schweinegrippe" bisher in aller Regel milde verläuft.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schweinegrippeimpfung ja oder nein

Hallo Dr. Busse, ich bin ein bisschen hin und her geschlagen. In den Medien hört und liest man so viele unterschiedliche Meinungen zur der Schweinegrippeimpfung. Ich weiß, das sich ja die Impfen lassen sollten , die cronisch Krank sind oder zu Übergewicht neigen und und und ...

von flosmum 27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

nochmal Schweinegrippeimpfung

Hallo Dr Busse, sie hatten mir ja dringend geraten meine 10 jährige Tochter, die asthma hat, impfen zu lassen. Jetzt habe ich auch schon einen Termin gemacht für nächste Woche. Jetzt habe ich auf www.aerztezeitung gelesen, das in Schweden schon 500 000 Menschen mit Pandermix ...

von siriliri 26.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Immun gegen Schweinegrippe ?

Hallo, die Frage betrifft eher mich selbst als meine Kinder. Ich habe im Internet zu meiner Frage leider keine Antwort gefunden. Im August diesen Jahres habe ich mich nach einem Mallorca-Urlaub mit Schweinegrippe infiziert, Folgendes stand im Laborbericht: - Influenza AH1N1 ...

von Gold-Locke 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

leidiges Thema Schweinegrippe

Hallo Dr. Busse, habe drei Kinder 8, 6 und 5 Jahre alt, die teilweise auch ganztags in Hort gehen. Mein Jüngster war ein Frühchen und hat sehr oft auch Bronchities. Würden Sie empfehlen gegen Schweinegrippe zu impfen? Ich hab jetzt drei Ärzte (2xAllgemein und 1x ...

von bw 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe bislang leider über die Suchfunktion keine adäquate Antwort gefunden. Ich habe einen 7 Monate alten Sohn. Meine Schwiegermutti ist Schulleiterin an einer Schule in der ein Kind Schweinegrippe hat. Würden Sie nun versuchen, in den nächsten ...

von Liliana82 17.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe

Ich stille noch und habe mal eine Frage. Ich bin Krankenschwester und man hat uns heute gefragt ob ich mich gegen Schweinegrippe impfen lassen möchte. Kann ich das getrost ohne meiner Tochter zu schaden. Was würden sie sagen soll man sich impfen ...

von zappel 15.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe

Hallo lieber Dr. Busse, nun gibt es ja bald die Impfe gegen Schweinegrippe. Meine Tochter 10, hat Asthma und würde ja mit als erste geimpft. Aber die Impfe wird ja im moment so kritisch gesehen wegen den Advujanzen. Da die Grippe ja imMoment noch sehr harmlos ist, wollte ichh ...

von siriliri 15.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, mich würde Ihre Meinung zum Thema Schweinegrippe-Impfung interessieren. Unser Kind ist 33 Monate alt, ein ehemaliges Frühchen der 24 SSW. (510g). Er hat keine chronischen Erkrankungen und ist auch nicht besonders infektanfällig. Halten Sie es für ...

von lucky07 10.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Ansteckung Schweinegrippe

Hallo Herr Dr. Busse! Wahrscheinlich halten sie mich für verrückt, aber irgendwie lässt´s mir keine Ruhe. Ich war ja heute morgen mit meiner Kleinen (3 1/2 Monate) beim Impfen. Danach bin ich mit ihr zur Apotheke und habe ihre Fieberzäpfchen geholt. Direkt vor uns ...

von schnuffelmausi 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe

Hallo, die Omas von meinem Sohn 2,5 Jahre sind erkältet. Husten, Halsschmerzen, sehr unwohl, aber kein Fieber. Mein Sohn hat dollen Schnupfen und 38,5 Grad Fieber und ist etwas schlapp. Ich bin in der 19.SSW. Sollte ich mit meinem Sohn zum Arzt wegen der Schweinegrippe oder ...

von franni 04.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.