Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schraube verschluckt

Hallo Dr. Busse!

Mein Sohn Lönne hat gestern Vormittag eine Schraube verschluckt. Wir waren im Krankenhaus und dort wurde er auch geröngt und man konnte sehen das die Schraube schon im Magen lag.
Die Schraube hat wohl, soweit man es auf dem Röntgenbild sehen konnte, ein stumpfes Ende und ist ca. 0,5-1,00cm groß.
Wir wurden wieder nachhause geschickt und nun soll die Schraube innerhalb einer Woche wieder zum Vorschein kommen. Ansonsten müssen wir wieder ins Krankenhaus und dann müsste die Schraube operativ geholt werden.
Lönne hatte gestern und heute Nachmittag Stuhlgang aber die Schraube war leider noch nicht dabei. Ich mache mir große Sorgen und möchte sie fragen wie lange es wohl dauern kann bis die Schraube wieder auftaucht. Ich hoffe nur das wegen so einer Dummheit uns keine OP bevor steht. Wie stehen die Chancen das die Schraube wieder zum Vorschein kommt. Ich habe wahnsinnig große Angst das die Schraube im Körper bleibt.

Ich danke Ihnen für Ihre Antwort und wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Claudia

von Pimmi... am 29.03.2008, 21:13 Uhr

 

Antwort:

Schraube verschluckt

Liebe C.,
die Chance, dass sich das auf natürlichem Weg löst, ist sehr hoch und Sie sollten den Stuhl sorgfältig überwachen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 30.03.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.