Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

schmelzflocken

Hallo,
mein Sohn 10 Monate bekommt zur Nacht eine Scheibe Brot und danach noch eine Flasche Schmelzflocken. Eine Freundin meinte, daß das zuviel wäre.
Stimmt das???
Silke

von Silke am 06.06.2001, 18:38 Uhr

 

Antwort:

schmelzflocken

Liebe Silke,
so allmählich können Sie den abendlichen Schmelzflockenbrei - in der Flasche sind Getreidezusätze nie sinnvoll - durch eine Brotmahlzeit mit einer Tasse Milch dazu ersetzen und ihr Kind kann bei Ihnen am Tisch mitessen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.