Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

schlafverhalten

meine zwillinge sind am 4.8.09 geboren (et25.8.)

sie schlafen zusammen in einem bett seit ner woche schläft jeder in seinem bett auch schon zum mittagschlaf

beide schlafen gleich ein ohne weinen...

mein mann und ich gehen später ins bett

nach eniger zeit fängt ben im schlaf an zu weinen und lässt sich nicht beruhigen wenn ich ihn in mein bett lege schläft er weiter und ist sofort ruhig...

joel schläft in seinem bett ...

brauch ben noch mehr nähe und wärme von mir als joel???

hab ich ihn schon verwöhnt oder ist es normal das er zu mir kuscheln möchte??
joel kuschelt am tag lieber mit mir!!!
mach ich was falsch??
was kann ich machen??
ist das verhalten normal??

von naomi.luca am 11.10.2009, 18:37 Uhr

 

Antwort:

schlafverhalten

Liebe N.,
kuscheln macht dann SInn, wenn Ihr Sohn das auch wirklich mitbekommt und wach ist. Wenn er sich nachts meldet, dann sollten SIe ihn bitte nicht ins Elternbett nehmen und so auch ein Risiko für den plötzlichen Kindstod eingehen, wenn SIe einschlafen, sondern nur leise und beruhigend an seinem Bett reden bis er sich wieder beruhigt,. So lernt er das von Anfang an und Sie vermeiden späteres Chaos.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.10.2009

Antwort:

schlafverhalten

Ben sucht halt Deine Nähe am Abend. Du kannst ihn nicht verwöhnen, wenn Du ihn mit ins Bett nimmst. Hör auf Dein Bauchgefühl!!!!!!
Dein Joel sucht halt Deine Nähe am Tag und holt sich die dann ja auch, warum sollte Ben diese nicht bekommen!
Die Aussage von Dr. Busse hierzu finde ich mal wieder total daneben.

von Sfanie am 12.10.2009

Antwort:

schlafverhalten

hab schon von einigen gehört das sie ihre babys im bett bei sich schlafen lassen .....
ben ist hell wach und möchte dann aus dem bett er weint dann und lässt sich mit leise reden nicht beruhigen hab schon alles versucht ..denk dann immer bevor er joel auch noch weckt nehm ich ihn lieber mit ins bett zu mir!!!
das sagt mir auch mein bauchgefühl!!

von naomi.luca am 12.10.2009

Antwort:

schlafverhalten

Gut zu lesen. Du kannst auch gerne mal bei Dr. Posth nachfragen und dort die Suchfunktion aktivieren. Er empfiehlt dies auch :-)

von Sfanie am 12.10.2009

Antwort:

schlafverhalten

Hallo,
unsere Tochter hat sogar die ersten Monate in unserem Bett mit geschlafen. Einige Wochen sogar die ganze Zeit nur bei mir auf der Brust. Ich bereue es nicht und mittlerweile schläft die Kleine in Ihrem eigenen Bett , in Ihrem eigenen Zimmer.Und das von heute auf morgen. Ohne Probleme. Also, keine Angst. Du verwöhnst kein Kind in diesem Alter. Alles liebe,Cerrin77

von Cerrin77 am 12.10.2009

Antwort:

schlafverhalten

Hör auf dein Bauchgefühl, dann tust du das Richtige!
Mein Mann ich ich haben bis zur Geburt gesagt, dass die Kleine nicht in unser Bett kommt, sondern im Stubenwagen in unserem Zimmer schläft.
Was soll ich sagen, unsere Tochter ist jetzt 18 Wochen alt und schläft seit dem 1. Tag an bei uns im Bett.
Wir genießen es beide und die Maus bekommt die Nähe, die sie braucht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es richtig ist und wir werden das Familienbett bestimmt noch eine ganze Weile beibehalten.
Du verwöhnst dein Kind nicht, du gibst ihm das, was es braucht. Die Nähe seiner Mutter!
Ich kenne kein 5-jähriges Kind, was noch im Bett der Eltern schläft. Also, haben es wohl alle Kinder irgendwann geschafft im eigenen Bett / Zimmer zu schlafen.

von Arwen- am 12.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schlafverhalten

Moin! Unsere Tochter (16 Monate) befindet sich seit einigen Tagen in der Kita (noch Eingewöhnungsphase). Klappt alles prima, aber leider weigert sie sich, sich mittags schlafen legen zu lassen (was bei uns zu Hause kein Thema war, lief prima). Sie hält auch durch und spielt ...

von lotus 25.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten bei Baby mit 6 Monate

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn hat bis vor zwei Wochen immer prima durchgeschlafen (meisten von ca. 18.30 Uhr bis ca. 05.30 Uhr). In den letzten Wochen hat sich sein Schlafverhalten verändert: Er schläft jetzt ab und zu abends sehr schlecht ein und wacht in der Nacht ...

von tinadrexler 23.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten ändern !

Hallo Ich bin derzeit dabei das Schlafverhalten unseres Sohnes zu ändern...weil ich einfach nicht mehr als einschlafnuckel da sein will und kann... Er ist jetzt 6,5 Monate alt und schlief bis vor 3 Wochen immer nur an der Brust ein. Tags wie Nachts.(Nachts kommt er bis zu 5 ...

von Novemberkind00 11.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten+Bauchweh nachts!

Hallo, ich hätte ein paar Fragen, welche mich zur Zeit sehr beschäftigen. Mein fast 5 Monate alter Sohn schläft seit ca. 4-5 Wochen zunehmend schlechter. Er wacht jede 1-2 Stunden nachts auf und ist meist nur durch Nuckeln bzw. Trinken an der Brust wieder zu beruhigen. Da er ...

von ali26 06.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo Ich weiß garnicht genau wie ich wo beginnen soll.... Unser Sohn ist jetzt 5 Monate + 1 Woche alt. Er hat mit ausnahme von vielleicht 3 Wochen (halb 8 bis 3h) noch nie mehrere Stunden am Stück geschlafen Nachts. Er wacht ca alle 2h auf, ab ca 4h morgens auch jede ...

von Novemberkind00 03.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo! Meien Tochter ist jetzt 6 1/2 Monate alt und ein äüßerst komischer Schläfer. Tagsüber bringt sie es manchmal auf genau 60 Minuten in 3 Schläfchen a 20 Minuten, manchmal schläft sie auch nur 5 Minuten und ist wieder munter. Diese Schläfchen sind gegen 10.30 Uhr, 15-16 ...

von happybee 15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

schlafverhalten

Guten Tag, kann es sein, dass sich das Schlafverhalten von Babys von einen auf den anderen Tag drastisch ändert? Meine 5 Monate alte Tochter hat es sonst nie ausgehalten länger als 2 Std wach zu sein, heute ist sie erst nach 4,5 h das erste Mal eingeschlafen. Kann sowas ...

von sabineschmidt 21.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist das, was andere bestimmt ein Traumkind nennen. Sie ist nun 17 Wochen alt. Sie schläft enorm viel, finde ich, aber ist in den Wachphasen aufmerksam und gut drauf. Sie quengelt eigentlich nur, wenn sie Hunger hat und es gibt Tage, an ...

von Trulla76 14.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo, meine Tochter ist jetzt fast 5 Monate alt. Sie hat aber immer noch keinen richten Rythmus, was Schlafen am Tage angeht! Wenn sie um 8 Uhr aufsteht, ist sie nach max. 1,5 Stunden wieder müde, sie schläft dann exakt 40 min. und wird munter, aber nach ca. 1-1,5 Stunden ...

von regina82 07.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.