Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlafschwierigkeiten woran kann das liegen?

Hallo Dr. Busse,

unser Sohnemann ist knapp 7 Monate, er hat sich bis jetzt prima entwickelt. Er robbt nun schon seit knapp 1,5 Monaten und hat auch schon die ersten beiden Zähne.

Leider haben wir anfangs, was den Schlaf betrifft Fehler gemacht, wir haben ihn oft aus dem Bett genommen und zu uns gelegt und anschliessend mit einer Flasche wieder in sein Bett, außerdem haben wir Ihm in Zeitabständen von ca. 3-4 Stunden eine Flasche gegeben, sofern er geschrien hat. Er war/ist es nun also gewohnt eine Flasche zu bekommen um wieder einzuschlafen. Allerdings gab es auch schon eine Zeit in der er durchgeschlafen hat (3-4 Monat).

Seit gut einer Woche, nachdem es mit den aufwachen immer schlimmer und unberechenbarer wurde habe ich mich informiert was es für Hilfen gibt, ich höre und lese immer wieder: "lass das Kind doch einfach ein bisschen Schreien". Ich denke aber das man ein Kind wenn es Nachts schreit nicht auch noch allein lassen sollte, weil sich ja nicht abschätzen lässt was das für Auswirkungen hat. Liege ich da richtig oder ist meine Einschätzung falsch?

Wir handhaben es nun seit gut einer Woche so, dass er um 17:45 gebadet wird (ohne Shampo), um 18 Uhr wird er umgezogen und um 18:15 gibt es seinen Gute Nacht Brei, anschließend darf er dann noch ein bisschen mit uns kuscheln/spielen ehe er dann um 18:50 nochmal eine kleine (130-150ml) Flasche bekommt. Nach der Flasche wird im Wohnzimmer das Licht gedimmt und er bis ca 19:10 Uhr noch ein bisschen auf dem Arm getragen oder er sitzt auf dem Schoß und man singt ein bisschen.

Danach wird er ins Bett gelegt, ich bleibe immer bis er einschläft und singe evtl. nochmal ein Schlaflied. Er schläft aber meist schon nach 2 Minuten ein.

Allerdings wacht er nach 1-2,5h auf und schreit richtig laut oft auch mit geschlossenen Augen, dann beruhigt er sich auch nur sehr schwer wieder. Teilweise sitz ich dann ne halbe Stunde da und sing oder ich leg ihn bei mir auf den Bauch und warte das er wieder fest einschläft. Nur selten lässt er sich nach ein paar Minuten ohne das man ihn aus dem Bett nimmt beruhigen.

Dann wacht er eigentlich immer gegen 0 Uhr auf und fordert seine Flasche ohne die er auch nicht wieder einschläft. In der Regel kommt er dann nochmal um 5 Uhr morgens und will eine Flasche. Teilweise wacht er aber auch gegen 3 Uhr auf und vollzieht das prozedere wie 1-2,5h nach dem ersten einschlafen. Meist schläft er dann auch nur mit Flasche ein. Aber das kann doch kein Hunger sein?

Tagsüber ist er ein putzmunteres Baby er "ratscht" und lacht viel. Gegen das Zahnen bekommt er wenn nötig Abends ein Zäpchen und ein Zahngel. Vom Sab Simplex bekommt er immer ein paar tropfen in die Flasche.

Machen wir das so richtig? Ich bin eigentlich der Meinung das er zuviel trinkt, aber ohne will er auch nicht einschlafen.

Vielen Dank, dass Sie sich für uns Zeit nehmen.

Grüße Thomas und Jessica.

von Thomas.H am 30.12.2011, 13:00 Uhr

 

Antwort:

Schlafschwierigkeiten woran kann das liegen?

Liebe T.,
Sie sehen das völlig richtig mit den falschen Angewohnheiten wie Flasche zum Einschlafen. Und Sie sind auf dem richtigen Weg, müssen aber akzeptieren, dass eine Umstellung und Gewöhnung an selbständiges Einschlafen leider nicht ohne Weinen abgeht. Entscheidend dabei ist, dass Sie - genau wie Sie es schon geschrieben haben - Ihren Sohn dabei nicht alleine lassen sondern mit ihm gemeinsam die schwere Zeit aushalten. Das heisst aber dann: nicht herausnehmen, keine Flasche zur UNzeit und nur leise redend am Bett sitzen bleiben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 31.12.2011

Antwort:

Schlafschwierigkeiten woran kann das liegen?

Achja, tagsüber schläft er meistens von 10-11 nach spätestens 1,5h wecken wir Ihn Vormittags und am Nachmittag schläft er immer 45-50 Minuten. Meist zwischen 13-15 Uhr.

Essenszeiten:

1 Flasche wenn er aufwacht
1 kleiner Fruchtbecher Vormittags (gegen 10 Uhr)
1 Glas mittags (12-13 Uhr)
1 Fruchtglas (15-16 Uhr)

und Abends wie beschrieben.

von Thomas.H am 30.12.2011

Antwort:

Schlafschwierigkeiten woran kann das liegen?

Nein, Babys darf man niemals alleine schreien lassen. Das schadet dem Urvertrauen zu den Eltern.

von katzenmama77 am 30.12.2011

Antwort:

Schlafschwierigkeiten woran kann das liegen?

Hallo Thomas,

Bin kein Arzt, aber mein Mutterinstinkt sagt mir, lass dein Kind nicht weinen. Das machen sogar Tiere nicht einmal. Ich empfehle dir das Buch "Schlafen und Wachen" von Gonzales (spanischer Kinderarzt). Ihr habt euer Kind nicht verzogen oder Sonstiges. Einfach weitermachen wie bisher, wenn er eine Flasche braucht, dann gebt sie ihm doch. Er ist so klein und kann nichts sagen, sondern eben nur weinen. Meine 20 Monate alte Tochter hat sich in dem Alter nach dem Einschlafen auch so verhalten. An manchen Tagen war ich um 20uhr mit im Bett, weil sie nicht alleine schlafen konnte. Auch heute noch schläft sie sehr schlecht. Irgendwann ist das aber vorbei.

von jen85 am 31.12.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

2 Wochen keine Gewichtszunahme woran kann das liegen?

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 17 Wochen alt. Er wiegt 5500g, aber schon seit 2 Wochen. Bis vor 8 Wochen hat er immer gut zugenommen. Dann von Woche zu Woche immer weniger. Und jetzt seit 2 Wochen gar nichts mehr. Er hat auch manchmal grünen Stuhl. Ich habe ...

von Alpina 29.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Kann es an den Zähnen liegen?

Hallo Herr Dr.Busse! Mein Sohn ist gerade sieben Monate alt. Er wird überwiegend gestillt,nur mittags bekommt er seinen Brei. Zur Zeit macht er bis zu zehn mal am Tag sein großes Geschäft in die Windel.Immer nach jeden Essen.Er drückt dauernt und hat mehr Blähungen. Von ...

von Christin84 28.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Kleinkind rubbelt an der Windel an was kann das liegen?

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 18 Monate alt ... und seit geraumer Zeit legt sie sich ab und an aufs Sofa oder den Boden presst beide Händchen in den Windelbereich und bewegt dann den Unterkörper auf und ab ... selbiges tut sie wenn sie im Autositz sitzt ...

von Chrystal06 27.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Mundgeruch nach Aceton an was kann das liegen?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (2,5 J.) hatte von Sonntag auf Montag über 40 Grad Fieber. Allerdigs nur etwas Husten und Schnupfen. Trotzdem waren wir gestern morgen bei der Kinderärztin, da es das erste Mal war, dass sie so hohes Fieber hatte und auch sehr schlapp ...

von vreni29 27.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Kind hat sehr häufigen Stuhlgang kann das am Hustensaft liegen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Kind (6 Jahre) hat seit Sontag plötzlich sehr häufig Stuhlgang (mind.4 Mal). Er ist nicht wässrig, hat noch eine festere Konsistenz und ist etwas schleimig. Jetzt weiß ich nicht ob es eine ernste Erkrankung ist oder ob es daran liegt, dass ...

von Josy12 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Probleme mit Nahrungsaufnahme an was kann das liegen?

Guten Abend Hr. Dr. Busse, mein Sohn ist 9,5 Monate alt, seit 2 Tagen habe ich das problem, dass er fast nichtmehr essen möchte! Er bekommt morgens+vormittags noch seine Milch (pre) ca 300 ml insgesamt, am mittags isst er auch noch normal, nämlich 220g Menü+Obst welches ich ...

von nic.ole 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Seit 3 Tagen häufiges aufstoßen mit spucken an was kann das liegen?

Sehr geehrter Herr Busse, meine Tochter wurde gestern 14 Wochen alt. Seit ca. 3 Tagen spuckt sie etwas nach dem Essen, aber wenn es nach ihr gehen würde, würde sie davor weiter trinken und danach auch, mit dem Ergebnis, dass sie wieder einen Teil rausbringt. Manchmal kommt ...

von gusti05 17.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Komische Atemgeräusche kann das an der Pre Milch liegen?

Schönen guten Morgen, ich bin sehr verunsichert und mache mir Vorwürfe da wir unserer 4 Wochen alten Tochter nicht wirklich helfen können... Sie macht verstärkt nachts Atemgeräusche wie wenn sie schlechter Luft bekäme,es hört sich an wie wenn sie die etwas durch die Nase ...

von MissKataklysm 16.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Baby (4 Monate, 3 Wochen) ständig unruhig woran kann das liegen?

Hallo Herr Busse, unsere Tochter ist seit gut einem Monat ständig am stöhnen bzw. gibt Jammergeräusche von sich, wobei sie den Kopf von einer Seite zur anderen dreht. In der letzten Woche wurde dieses Verhalten immer stärker. Sie wird mittlerweile bereits nach kurzem ...

von SuriLee 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Schlafprobleme woran kann das liegen?

Mein Baby schlief von 4 -7 Monate schön durch doch jetzt hat sie immer Probleme beim einschlafen, und wenn sie schläft und wir sie ins Bett legen wird sie nach 5 min wach.Sie schlief immer auf dem Bauch sehr gut durch, haben natürlich auch schon seite und rücken versucht aber ...

von alex2daliah 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.