Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlafen

Hallo,

und zwar hat meine Tochter 1 Jahr und 9 Monate alt schon sehr lange (über Monate hinweg) einen sehr unruhiger nächtlichen Schlaf. Es gab mal eine Zeit (mit ca. 10 Monaten) in der sie durchschlief aber auch nur für ein paar Wochen, ansonsten hat sie noch nie wirklich durchgeschlafen.

Sie bekam leider lange nachts die Flasche, die wir ihr dann mithilfe von Wasser statt Milch abgewöhnten und jetzt bekommt sie schon länger gar nichts mehr zu trinken nachts.

Das zu Bett gehen bereitet null Probleme, weder nachts noch mittags. Sie legt sich selber ins Bett (immer um die selbe Uhrzeit, wenn es heißt jetzt gehen wir schlafen).

Ich lege viel wert auf Struktur, sprich sie hat geregelte Ess- und Schlafzeiten. Auch Mittags wecke ich sie nach 1 1/2 Std. Sie schläft von 12:30-14:00 Uhr und dann von 20:00-07:30/08:00 Uhr. Die morgendliche Zeit variiert leider etwas, da sie nachts wie gesagt manchmal so oft und so lange wach ist und sehr wenig schläft. Sie weint selten bis nie, sie meckert nur. Jedoch zieht sich dieses meckern bis zu Stunden, wenn ich nicht rein gehe.

Anfangs denken wir, macht sie es unbewusst aber dann wird sie wach und macht es bewusst bzw hat glaub ich Probleme nachts mit dem alleine wieder einschlafen.

Ist dies eine Schlafstörung? Wenn ja was kann man dagegen machen?

Heute wurde Sie geimpft und mein Kinderarzt meinte wir sollen es ihr „Step by step“ beibringen. Erstmal hingehen und das von mal zu mal reduzieren, bis man dann irgendwann nur noch die Tür auf macht und sagt man ist da. Wobei wir schon wirklich viel ausprobiert haben, wir haben probiert gleich „immer“ hin zugehen damit sie direkt wieder einschläft dann kann das aber bis zu 3-5 Mal vorkommen.

Wir haben probiert sie meckern zu lassen (dann ist sie manchmal erst nach 45min oder länger wieder eingeschlafen).

Tagsüber gehen wir mindestens 1 Mal raus, bei dem schönen Wetter in der Regel auch Vormittags und Nachmittags.

Was meinen Sie dazu?
Ihre Stimmung ist tagsüber momentan extrem anhänglich mir gegenüber, verlangt oft das ich sie hoch nehme, immer in ihrer Nähe bin etc.

Sie bekommt auch eine Schwester in 3 Monaten, ich weiß nicht in wie fern es was damit zu tun haben kann? Sie ist auch sehr süß zu meinem Bauch, möchte „Baby“ Bauch auch hin und wieder sehen, streicheln und mit ihrem kuschelhasen spielen.

Tut mir Leid für diesen langen Text ich wollte es Ihnen nur bestmöglichst schildern.

Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
J.Paler

von Jnrplr am 24.02.2021, 13:08 Uhr

 

Antwort:

Schlafen

Liebe J.,
Sie sollten das nicht als ernstes Problem sehen und entweder dem Rat Ihres Kinderarztes folgen oder nur reagieren, wenn sich Ihre Tochter "lautstark" meldet. Dann aber sofort, aber nur mit wenig "action". Also nur kurz leise reden, etwas streicheln und wieder gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.02.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Baby Umzug ins eigene Bett und andere Person schlafen legen lassen

Hallo Herr Dr. Busse, auf Ihren Rat hin, habe ich meinen bald 8 Monate alten Sohn, vor 1 1/2 Monaten nachts und zum Einschlafen abgestillt und ihn immer wach ins Bett gelegt, ein Lied gesungen und er schläft, wie ich Ihnen schon mitgeteilt habe, innerhalb von Minuten ein, ...

von Marina0910 24.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Baby möchte nicht im eigenen Bett schlafen / Flüssigkeit über den Tag

Guten Morgen, unsere Tochter, 11 Monate hat bisher immer schön in Ihrem eigenen Gitterbett bei uns im Schlafzimmer geschlafen. Seit ca. zwei Wochen haben wir die Matratze etwas nach unten gesetzt, da sie sich inzwischen am Gitter hochzieht. Seitdem möchte sie nicht mehr in ...

von Katze16 15.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Baby wehrt sich gegen schlafen

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn 11 Monate, wehrt sich trotz Müdigkeit gegen das schlafen Nachmittags und auch abends. Für den Mittagschlaf gibt es kein Ritual, Wir lassen nur gemeinsam die Rollos runter, legen ihn in sein Bett und legen unsere Hand auf sein Bauch bis er so ...

von Sonne21 05.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Sorgen wegen schlafen auf dem Bauch

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 7,5 Monate alt. Seit einigen Tagen dreht sie sich im Schlaf mit Schlafsack auf den Bauch. Ich schlafe seitdem sehr schlecht, weil ich mir große Sorgen mache. Vor allem, weil sie sich auch noch nicht wirklich selbst zurück auf ...

von Sina30 05.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Baby weigert sich plötzlich in eigenem Bett zu schlafen

Lieber Herr Dr. Busse, Meine kleine Tochter ist nun 15 Wochen alt und hat bislang eigentlich schon immer in ihrem Bettchen geschlafen (außer die ersten 6 Wochen). Sowohl für ihre tagsschläfe als auch nachts und es gab eigentlich nie so eine Situation wie aktuell. Wenn sie zb ...

von Jennikra 02.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Bauchlage während schlafen

Guten Tag Herr Dr. Busse, Mein Sohn, 4 1/2 Monate (20 Wochen), dreht sich seit einigen Wochen von Rücken- in die bauchlage. Seit 2 nächten macht er das auch nachts. Kann ich ihn so schlafen lassen oder soll ich ihn auf den Rücken zurück drehen? Die Temperatur im ...

von i.kvdt 29.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Mit 8 Monaten alleine im Zimmer schlafen?

Hallo Herr Dr. Busse, Ich wünsche Ihnen ein gesundes neues Jahr. Mein Sohn wird in 3 Tagen 8 Monate alt und muss wegen unseres Umzugs wahrscheinlich übers Wochenende bei den Großeltern bleiben. Sie möchten ihn aber nicht mit im Schlafzimmer, sondern im Kinderzimmer ...

von Mum1987 03.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Wecken oder schlafen lassen?

Unsere 11 Monate alte Tochter schläft plötzlich sehr viel....uns ist schon klar, dass es Phasen gibt, da schlafen sie mehr und Mal weniger... Momentan schläft sie aber VIEL mehr....Sie geht Abends zwischen 18 und 19 Uhr ins Bett und schläft bis 6:30/7:00 manchmal sogar bis ...

von JPSR 12.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

2 Fragen zum schlafen

Ich hätte 2 Fragen an Sie. Vorweg meine Tochter ist 8 1/2 Monate alt. 1: Sie macht derzeit am Tag 2 Schläfchen. Das Problem ist, dass sie meist nach 40 Minuten wach wird und Hilfe beim Weiterschlafen braucht, danach schläft sie nochmals 45 bis 60 Minuten. Ist dies normal, ...

von Melanie2310 09.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Baby kann/will nicht schlafen

Hallo, habe einen 6 Monate alten Sohn Schläft tagsüber nur exakt 30 min Vor 2-3 Wochen schlief er ein sobald ich ihn ins Bett gelegt hatta. Hat dort begonnen zu zahnen. Mittlerweile schläft er nur im Arm und das auf Zwang mit wiegen. Habe ne Umstellung versucht Lege ...

von Mirzos 04.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.