Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlafen

Hallo Herr Dr. Busse,

auch ich habe heute eine Frage, weiß aber gar nicht, ob ich hier richtig bin.

Ich habe momentan folgendes Problem:
Lange Zeit haben meine beiden Töchter (12 und 5) zusammen in einem Zimmer geschlafen. Seit gut 1 1/2 Jahren haben nun beide ein eigenes Zimmer, und anfangs klappte ja auch alles recht gut. Aber seit gut 4 Wochen macht die Kleine furchtbare Probleme. Sie wacht, wenn sie in ihrem eigenen Zimmer schläft, jede Nacht schreiend auf und läßt sich kaum beruhigen. Selbst, wenn ich mich dann zu ihr lege, schläft sie nicht wieder ein. Sie ist dann total angespannt und kommt gar nicht zur Ruhe. Erst, wenn ich sie dann mit zu mir ins Bett genommen habe, schlief sie sofort wieder ein und schlief dann auch den Rest der Nacht ruhig durch.
Jetzt habe ich sie für einige Zeit (da mir das absolut an die Substanz ging, keine Nacht mehr als 2 Stunden Schlaf zu bekommen) bei ihrer Schwester im Zimmer schlafen lassen, und da funktionierte es wunderbar. Sie schlief die ganze Nacht friedlich durch, ohne eine Träne oder einen einzigen Schrei.
In der vergangenen Nacht haben wir es dann mal wieder in ihrem Zimmer versucht. Das Ergebnis: um 2 h schrie sie wie am Spieß, war kaum zu beruhigen. Es gab erst wieder Ruhe, als ich sie um 4 h mit zu uns ins Schlafzimmer genommen habe.
Das kann aber doch nun kein Dauerzustand sein!
Mit meiner Kinderärztin habe ich schon gesprochen. Sie meinte, daß ich sie zu lange schlafen lasse. Sie geht abends um 20 h ins Bett, schläft dann gegen 21 h (sie darf noch Bilderbuch anschauen, außerdem lesen wir meißt noch eine Geschichte und kuscheln noch etwas, bevor ich dann runtergehe), Morgens steht sie um 7 h auf. Die Kinderärztin meinte, daß ich sie ruhig eine Stunde länger wach halten solle. Aber ich denke, daß sie durchaus ihren Schlaf braucht, und wenn sie bei ihrer Schwester schläft, funktioniert das ja auch wunderbar!
Ich weiß mir wirklich keinen Rat mehr! Da die Große nun auch schon 12 Jahre alt ist, ab und an auch mal Freundinnen hier übernachten etc., ist es ja auch kein Dauerzustand, sie bei ihrer Schwester schlafen zu lassen! Aber ich kann nicht jede Nacht 3 bis 4 Stunden mit meinem schreienden Kind verbringen, das geht mir an die Substanz!

Für eine Antwort, einen Tipp oder Ratschlag, wäre ich Ihnen wirklich dankbar!

Ganz liebe Grüße!

TinaP.

von TinaP. am 30.11.2008, 11:59 Uhr

 

Antwort:

Schlafen

Liebe T,
die Schlafdauer finde ich übrigens völlig normal. Und solche Phasen mit Angstträumen gibt es in diesem Alter nicht so selten. Wenn sich das ganz pragmatisch mit bei der Schwester oder den Eltern im Zimmer lösen lässt, dann würde ich das einfach vorübergehend so praktizieren, es ihr aber nicht allzu gemütlich machen im fremden Zimmer.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 30.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

schlafen

guten morgen herr docktor busse meine tochter ist jetzt heute 8 tage alt über tags schläft die ganz ruhig in ihrem bett aber so bald es nachts wird schreit die wenn ich dann zu mir nehme ist sie ruhig und schläft dann auch bis morgens um 7 durch was kann das sein ? braucht ...

von dany22 26.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schlafen

mein sohn 3 wochen alt kann nachts nicht richtig schlafen. er schläft relativ unruhig und auch immer nur 1-2 stunden in der nacht. was kann ich machen das er nicht mehr so unruhig und auch mal länger durchschläft? er hat am anfang auch 4-5 stunden ...

von Girlbaby87 25.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen im Elternbett

Hallo, meine Tocher ist jetzt 11 Monate alt und wird noch zu 40-50% gestillt. Seit etwa 2 Wochen will sie auf einmal nicht mehr alleine im Bett übernachten, d.h. sobald sie reingelegt wird, dreht sich ihr Kopf nach oben und sie weint. Deshalb haben wir (leider) angefangen, ...

von G.Z. 22.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Lieber Herr Dr. Busse, auch ich bräuchte heute Ihren wertvollen Rat. Wir sind von unserer Kleinen ( 14 Monate) sehr verwöhnt worden, was das Durchschlafen anging. Wir hatten sie von Anfang an in ihrem Bettchen, das bei uns im Schlafzimmer stand. Seit 5 Monaten schläft sie ...

von snüff 19.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

auf der seite schlafen

guten tag, mein sohn (fast 5 1/2 monate) dreht sich zum schlafen jetzt immer auf die seite. sollte ich ihn so liegen lassen oder lieber auf den rücken zurück drehen? ich meine es kann ja passieren das er weiter rum rollt und dann womöglcih auf dem bauch liegt und keine luft ...

von han 11.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schlafen auf den bauch?

Meine Tochter dreht sich seit ihrem 3. Monat auf den Bauch. Auch in der Nacht.Habe sie dann immer zurückgedreht. das hat gereicht. Jetzt besteht sie aber darauf auf dem Bauch zu schlafen. Sie ist jetzt 5 Monate. wenn ich sie ins bett lege dreht sie sich sofort um. wenn ich sie ...

von pia-san 10.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen.........gern an alle

Ich hoffen sie können mir sagen es ist normal und geht wieder vorbei , weil momentan geh ich echt an krücken........... Also Ida ( 5 monate ) , hält schlafen wohl nicht für so wichtig , am tage schaffen wir zu hause max. 1h ( am ganzen tag ) , wenn ich glück habe,wie gestern ...

von Joleen-Timea 06.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Trinken und Schlafen

Guten Tag Hr. Doktor, ich hätte bitte einige Fragen an Sie. 1. Meine Tochter ist 16 Mon - trinkt immer noch aus dem Fläschchen. Wenn ich ihr, das Wasser in der Flasche gebe, dann trinkt sie am Tag ca. 700ml. Wenn ich die Trinklerntasse hinstelle, dann kommt sie auf ca. ...

von MumOfMarie 03.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Hallo, wieviel Schlaf ist für ein Kind ein Jahr normal? Ich habe das gefühl meine Tochter schläft extrem viel. Nachts ca.12 h und Mittag ca 2 h. Sie ist dann total müde. Heute sogar schon nachdem sie 14 Uhr Mittagschlaf beendet hat- war sie 16.30Uhr schon wieder müde und 17.30 ...

von likoni 28.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Wie lange schlafen lassen?

Sehr geehrter Dr. Busse, wie lange ist es normal für ein 4 1/2 Monate altes Baby zu schlafen? Mein Sohn schläft von ca.19.00 Uhr bis 8.00 Uhr morgens. Dann ist er 1 1/2 -2 Stunden wach und schläft dann wieder 2-3 Stunden. Am Nachmittag schläft er dann erneut zwischen 2 und 4 ...

von han 13.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.