Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlafdauer nachts

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, hallo zusammen,
ich habe eine Frage zur Schlafdauer eines Babys. Unser Sohn Felix (fast 6 Monate alt) schläft abends gegen 21 - 21:30 ein, ist dann nachts in der Regel einmal wach und möchte in der letzten Zeit schon um 6 Uhr morgens aufstehen. Nun heißt es ja, dass Babys schon gegen 8 ins Bettchen müssen. Ich frage mich jetzt, ob für Felix die Nacht dann schon um 5 vorbei sein wird? Kann ich es ihm irgendwie beibringen, nachts etwas länger zu schlafen? Hier eine kleine Bemerkung: tagsüber schläft Felix 3 Mal a ca. 40 Minuten (also man kann nicht sagen, dass er tagsüber zu viel schläft). Oder soll ich es besser dabei lassen, dass die Zubettgehzeit gegen 21 Uhr ist?
Vielen Dank
Olga

von katerhase am 17.01.2011, 07:59 Uhr

 

Antwort:

Schlafdauer nachts

Liebe K.,
das Schlafverhalten ist so eher gut und sicher kein Grund, sich Sorgen zu machen. Und die Zubettgehzeit dürfen Sie ganz nach den familiären Gegebenheiten richten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.01.2011

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.